Wechsel von 98SE auf WIn XP-Ein paar Fragen, Ersteinrichtung Sicherheit usw.

Dieses Thema Wechsel von 98SE auf WIn XP-Ein paar Fragen, Ersteinrichtung Sicherheit usw. im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jd_cort, 18. Juni 2006.

Thema: Wechsel von 98SE auf WIn XP-Ein paar Fragen, Ersteinrichtung Sicherheit usw. Hallo, da der Support von 98SE eingestellt wird beschließe ich nun auf XP zu wechseln. Mit XP kenne ich mich gar...

  1. Hallo,

    da der Support von 98SE eingestellt wird beschließe ich nun auf XP zu wechseln.

    Mit XP kenne ich mich gar nicht aus, da für Word 97 und etwas Internet mir 98SE völlig ausgereicht hat.

    Mein Rechner ist mit 512MB RAM und 1400 MHZ stark genug, nur welche XP muß ich kaufen bzw. gibt es eine Art Upgrade o.ä. was den Wechsel finanziell günstiger erscheinen läßt - bei den Online Händlern sehe ich so viele Arten von XP das ich gar nicht weiß welche ich kaufen soll?

    Welche sicherheitstechnischen Schritte sollte man bei der Ersteinrichtung von WIN XP beachten?

    Ich weiß nur das der Rechner auf keinen Fall sofort mit dem Internet verbunden werden darf, unter www.dingens.org gibt es ein Programm was die Dienste unterbietet - ist es empfehlenswert das auszuführen oder gibt es andere Möglichkeiten?

    Würde mich sehr freuen wenn Ihr mir helfen könntet.

    Herzlichen Dank

    JD
     
  2. Es gibt eine sogenannte WINXP OEM Version welche günstiger ist, einziger Nachteil Du bekommst keinen direkten Support mit Microsoft sonst ist alles bei dieser Version dabei.

    http://www.stegcomputer.ch/details.asp?prodid=winxp-h-d

    Mfg. Walter

    ;)
     
  3. Es ist schon sinnvoll die Prof zu kaufen. Nur ist die Frage ob du dafür das Geld ausgeben möchtest. Ein Studi, Schüler oder Lehrer bezahlt für die Upgrade-Prof-CD nur 66 €
     
  4. und wie so ist es sinnvoll die PROF und nicht die HOME Version zu kaufen wenn kein grosses Netzwerk vorhanden ist.

    Mfg. Walter

    ???
     
  5. Meine Schwester ist Studentin, nur warum ist die Prof. Version sinnvoller und wo kann ich die Version vergünstigt kaufen?

    Vielen Grüße

    JD
     
  6. Hallo,

    und vielen Dank für die Hinweise.

    Das Microsoft den Support für 98SE einstellt in Ordnung - und in all den Jahren hatte ich keine Probleme, Hardwaretechnsich als auch Sicherheitstechnisch - es ist mir aber auch klar das die Entwicklung weiter geht, auch bin ich nicht der Typ der krampfhaft an alten Sachen festhält.

    Den Stein ins Rollen ist durch

    diesen

    Bericht enstanden.

    WIN98SE hat mir eigentlich nie große Probleme bereitet, ich konnte mit meinem 1200 Celeron super Video Schnitt berteiben (zwar nur kleine Projekte aber das war für mich ausreichend), Office 97 lief gut - Internet & Co. auch.

    Sicherheit ist mir natürlich sehr wichtig, surfe schon lange nicht mehr mit dem IEXPL. aber das mit Firefox.....langfristig werden wohl auch Anti Viren Scanner dieses System nicht mehr unterstützen.

    In Ordnung, WIN95 User gibt es auch noch - denen mag die Sicherheit evtl. nicht ganz so am Herzen liegen, aber halt mir.

    Wenn ich mehr mit dem PC anstellen würde, dann könnte ich mich auch aufraffen neue Hardware zu kaufen, aber warum? Wer mit dem Rad zu arbeiten fährt benötigt auf den Weg zur Arbeit eigentlich auch keinen Sportwagen der nur in der Garage steht.

    Aus dem Grund suche ich für mich einen Kompromiß - es ist aber eine Art Teufelskreis, neue Hardware nein - also auch keine Unterstütung. Hole ich mir jetzt XP Home SP2 bin ich auch nur ca. 1 1/2 Jahre weiter und muß dann erneut nachdenken.

    In Vorbereitung auf den Support

    habe ich das hier

    gefunden, allerdings verstehe ich nicht die Unterschiede.

    Hier

    ist auch noch ein Bericht.

    Vielleicht kennt sich jemand damit aus.

    Vielen Dank

    JD
     
  7. www.basis1.com
    www.teamsoft.de
     
  8. Hallo Leutz,

    da möchte ich mich jetzt auch mal einklinken!  ^-^
    Ich möchte von WinME zu XP wechseln und da kann ich relativ günstig an eine OEM von XP Home (frei verkauft, ohne PC) kommen. Die kommt laut Bildbeschreibung in einer grünen WinXP-Verpackung, scheint also an keinen PC-Hersteller gebunden zu sein. Ausser dem fehlenden direkten Mickysoft-Support (wer braucht den schon, es gibt doch das WinTotal-Forum  ;)) habe ich da also keine Einschränkungen, auch nicht bei weiteren Updates (z.B. Sicherheitspatches), oder?
    Kann man so eine OEM einfach auf das bestehende System drüberinstallieren und alle anderen Programme und Dateien bleiben erhalten oder muss ich alle wichtigen Dateien vorher sichern und die Festplatte komplett formatieren bevor ich XP installiere?
    Tausend Dank für Eure Hilfe!!  :)

    Gruss

    RS  :coolsmiley:
     
  9. Von einem Update der 9x-Schiene auf die NT-Schiene rate ich ab. Ist in der Vergangenheit immer wieder gern Anlass zu Problemen gewesen. Eine Datensicherung + komplette Neuinstallation ist mit Sicherheit die bessere Alternative.
    Bei einer OEM bist du sicherheitstechnisch absolut nicht im Nachteil, du kannst alles im Microsoft-Download-Center herunterladen.
     
Die Seite wird geladen...

Wechsel von 98SE auf WIn XP-Ein paar Fragen, Ersteinrichtung Sicherheit usw. - Ähnliche Themen

Forum Datum
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
W10-Aktivierung nach MB-Wechsel? Windows 10 Forum 14. Aug. 2016
von Windows 7 Starter auf Windows 10 wechseln Windows 10 Forum 5. März 2016
Von Vista auf Windows 10 wechseln. Windows 10 Forum 28. Feb. 2016
Wechsel der Platte im SATA Quickport funktioniert nicht Windows 7 Forum 10. Feb. 2016