Weis nicht wie ich es nennen soll....

Dieses Thema Weis nicht wie ich es nennen soll.... im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Fracio, 14. Feb. 2003.

Thema: Weis nicht wie ich es nennen soll.... Also: Ich habe einen Rechner... bei dem sind ein cd-Rom Laufwerk und ein Dvd Laufwerk an einem VGA kabel...

  1. Also:
    Ich habe einen Rechner...
    bei dem sind ein cd-Rom Laufwerk und ein Dvd Laufwerk an einem VGA kabel
    angeschlossen.
    Am anderen Kabel ist als Slave eine 40GB Festplatte ohne Betriebssystem als
    Slave angeschlossen und als Master ein Wechselrahmen.
    Im ersten Wechselrahmeneinschub hab ich eine 4o GB Festplatte mit Win2000
    keine Probleme.
    Im zweiten Wechselrahmeneinschub habe ich eine 10 GB Festplatte mit Win 2000(Western Digital)
    frisch installiert.

    Immer wenn ich jetzt versuche etwas zu installieren
    hängt sich mein Rechner auf und er fängt an dauerhaft zu piepen..........

    Vielen Dank im voraus!!!
     
  2. Das will doch annehmen! ::)

    Aber da komm ich schon nicht mehr mit! wie schliesst man ein dvd laufwerk an ein vga kabel an? ??? und warum zum teufel sollte man ein cd und ein dvd laufwerk drinnen haben? ???
     
  3. Es tut mit leid das ich mich nicht so gut computertechnisch ausdrücken kann, aber ich bin halt in der Hauptsache ein User.
    Was möchtet Ihr noch wissen um mir weiterhelfen zu können.

    Wer kann mir noch ein Tipp zu dieser Sache geben???
     
  4. Hallo, es ist ein wenig schwierig zu helfen, weil Du - ebenals einfacher User ( was völlig ok ist) - den etwas Fortgeschritteneren keine verständlichen Informationen gebracht hast.
    Ich versuch es mal zu erklären:
    in einem normalen PC sind auf der Hauptplatine ( = Mainboard) zwei Anschlüsse für Festplatten und Laufwerke wie CDROM und DVDROM oder Brenner. Das Mainboard regelt über den eingebauten Chipsatz ( der aus Northbridge und Southbridge besteht und von verschiedenen andren Herstellern als dem Mainboardhersteller gefertigt wird) den Datenverkehr zu diesen Laufwerken über zwei sogenannte IDE-Kanäle - nennen sich PrimaryIDE und SecondaryIDE. An jeden davon können zwei Geräte/Laufwerke angeschlossen werden - die dann jeweils als Master und Slave bezeichnet werden.Im Normalfall ist immer die erste Festplatte als Primary master angeschlossen - wofür sie an der Seite, die die Anschlüsse trägt, zusätzlich zu Datenkabel- und Stromanschluss einen bereich mit metallpins haben, auf den Steckbrücken ( Jumper genannt) gesteckt werden müssen - auf verschiedene Weise - je nachdem, ob die Festplatte als Master oder Slave ( grob vereinfacht - es gibt da auch noch andere Möglichkeiten) angeschlossen wird. Auch die anderen Laufwerke haben solche Teile und müssen entsprechend gejumpert werden. Z.Zt. ist es üblich - bei PC-Herstellern - das ROM-Laufwerk ( heute meist DVDROM - früher CDROM) dann als Secondary Master anzuschliessen - und einen Brenner ( CD oder DVD) als Secondary Slave - kommt eine zweite Festplatte hinzu, wird sie meist als PrimarySlave angeschlossen. Der Anschluss aller dieser Laufwerke erfogt mit sogenannten IDE ( = ATA oder UATA oder UDMA)-Kabeln - früher meist 40-adrig - heute besser 80-adrig. Normalerweise gehört Master dann an das Kabelende und Slave in die Mitte - ist neuerdings auch so farbig gekennzeichnet ( wie auch die Kabelenden für Mainboard- und Geräteanschluss bzw. für Primary und Secondary verschiedenfarbig sind).
    Wiederholung:
    im Normal/Idealfall hast Du in Deinem PC die erste Festplatte als PrimaryMaster eingebaut, eine zweite als PrimarySlave, ein DVDROM als SecondaryMaster und einen Brenner als SecondarySlave.
    VGA gehört zum Teil Grafik/Monitor. Als VGA-Anschluss/Kabel wird entweder in lascher Umgangssprache jeder Monitor-/Grafikkartenanschluss bezeichnet oder genauer ein analoger ( digital heisst das Ding DVI) solcher.
    Und so sorgte bei mir schon mal Deine Angabe für Verwirrung.
    Und nun wird es erst richtig kompliziert.
    Festplatten müssen bei Inbetriebnahme zunächst partitioniert und danch mit einem Dateisystem ( je nach zu verwendendem Betriebssystem verschieden) formatiert werden. Partitionieren heisst eigentlich nichts anderes als einteilen. Jede Festplatte kann in maximal 4 primäre Partitionen oder 3 primäre und eine erweiterte P. ( in der wiederum viele logische Laufwerke enthalten sein können) eingeteilt werden. Windows-Betriebssysteme sollten normalerweise mit ihren Systemdateien in der ersten primären Partition der ersten Festplatte liegen ( es gibt jedoch unzählige andere Möglichkeiten).
    Zum Partitionieren und Formatieren gibt es verschiedene Spezialprogramme, die solche Aufgaben sehr erleichtern und z.T. auch besser verständlich machen können.
    Das wird besonders dann interessant und wichtig, wenn mehrere Betriebssysteme nebeneinander in einem PC eingesetzt werden sollen.
    Wenn jetzt noch Wechselrahmen ins Spiel kommen, wird es noch schwieriger - insbesondre für mögliche Helfer. Denn die meisten Leute - so auch ich - haben noch nie mit Wechselrahmen gearbeitet oder es aufgegeben, weil es schwierig/kompliziert und/oder unpraktisch und mit Fehlern gespickt scheint. Mein Eindruck ist, dass Wechselrahmenbetrieb eher etwas für Experten ist - ich scheine nicht dazu zu gehören.
    Dennoch - hier möchten viele gern helfen - und vielleicht klappt das auch noch - dazu könntest Du noch mehr beitragen, wenn Du Dir das hier durchliest, bei Fragen nochmal nachfragst und dann nochmal angibst, wie das bei Dir genau eingerichtet ist.
    Nicht bös sein wegen dieser langen Belehrung - ich versuch wirklich nur zu helfen :-*
    Und noch ein Nachtrag:
    Du hast ein ziemlich hochwertiges System - wie man an Deinen Angaben in Deiner Signatur sehen kann - hatte ich zuerst nicht gesehen........
    Das lässt fast auf einen Profi schliessen 8)
    Sollte ich Dir dann mit Laienerklärungen zu nahe getreten sein - tut es mir Leid - bedecke mein Haupt mit Asche :-*
     
  5. Huuuuuuuuuu - nu hab ich mich verdaddelt - bin noch nicht GANZ wach - der edle PC gehört ja bobbitz
    ich ::) ::) ::) über mich selbst
     
  6. Ist schon okay. Danke für die Erklärung hat mir viel gebracht.

    Leider ist das Prob nicht weg. Habe gehört es könnte an der Jumpersetzung von der Western Digital liegen.
    Kann es sein das ich ihr anzeigen Muss das noch ein Slave vorhanden ist???( WD Caviar 10262.5 MB Bj.: 99)

    KAnn das sein???
     
  7. Könnte gut sein - die richtige Jumpersetzung ist in der Regel auf der Festplatte aufgedruckt! Und einige Festplatten haben einen ExtraJumper für Singlebetrieb - also schau auch mal bei der andren nach - wenn Du beide benutzen willst, muss der Jumper für Single wohl raus........sonst musst Du hier nochmal schreiben, welche Geräte Du wo genau dranhängen hast ( prim.Master, prim.Slave, sek.master, sek.Slave)
     
  8. WD Caviar 10262.5 MB Bj.: 99
    Ist das die genaue Bezeichnung die auf der Platte drauf steht ???

    Könnte unter umständen wirklich an der Jumpersetzung von Western Digital liegen.
    Hatte auch erst vor kurzen Probs mit der Jumpersetzung einer WD-Platte

    Normalerweise stehts wie aninemo schon geschrieben hat auf Festplatte drauf.

    Wenn du dir nicht ganz im klaren bist schau mal hier nach da gibts zu fast allen Festplatten die richtige Jumperstzung zu finden:
    http://www.pc-disk.de/

    mfg. gimondi
     
Die Seite wird geladen...

Weis nicht wie ich es nennen soll.... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Drag & Drop funktioniert teilweise nicht mehr Windows 10 Forum 14. Jan. 2016
Windows sperrt manchen Programmen das Internet - Ich weiß nicht mehr weiter Netzwerk 28. Okt. 2014
Minianwendungen nach Installation IE 11 nicht mehr oder nur teilweise sichtbar!!! Windows XP Forum 17. Nov. 2013
Hilfe ich weiß nicht was ich machen soll Hardware 7. Nov. 2010
Opera 10.5 funktioniert nicht mit WBB (alt: Safari teilweise sehr seeeehr lahm-.-) Firewalls & Virenscanner 1. März 2010