welche leistung ,muss der PC haben ?

Dieses Thema welche leistung ,muss der PC haben ? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von balsam60, 29. März 2008.

Thema: welche leistung ,muss der PC haben ? heute war es plötzlih mit dem hausfrieden hin. grund: ich wollte c't magazin vom tv auf dem pc aufnehmen. ist auch...

  1. heute war es plötzlih mit dem hausfrieden hin.
    grund:
    ich wollte c't magazin vom tv auf dem pc aufnehmen.
    ist auch sonst kein probl.
    doch just zur gleichen zeit fing meine Frau auf dem pc SolSuite zu spielen.
    von meiner aufnahme waren ein paar sec. zu sehen,das war's.
    mit sicherheit ist meine kiste für die zwei handhabungen zur gleichen zeit zu schwach.welche möglichkeiten habe ich,diesen mangel zu beseitigen.
    hier das innenleben.
    [​IMG] http://img153.imageshack.us/img153/6290/everestqe5.gif
    ein anderes Motherboard
    welchen CPU dazu ???


    [br][blue]*Elchkopp: Verschoben aus "Hardware"*[/blue]
     
  2. ich werd nicht müde darauf hinzuweisen, aber es ist die CPU. Der Prozessor ist wiederum mänlich, mit der CPU ist aber die Zentrale Recheneinheit gemeint, engl. Central Processing Unit. CPU ist ein sammelbegriff und umfasst wiederum mehrere Einheiten. Aber egal, zurück zum Thema. :coolsmiley:

    Es sind für deine Wünsche keine großartigen Ausgaben nötig. Leider findet man bei aktuellen Mainboards keine 2 IDE-Kanäle mehr, lediglich einen, und das heißt wiederum max. 2 ATAPI-Laufwerke. In deinem Fall bedeutet das für eine Festplatte das aus, oder du machst einen Port für ein Wechsellaufwerk, so kannst du beide noch nutzen, allerdings nur abwechselnd. Vielleicht eine gute Idee für Backups. Festplattenspeicher ist aber heute auch sehr billig zu haben. Leider kannst du weder Grafikkarte noch Speicher mitnehmen, beide Komponenten sind aber ebenfalls nicht sehr teuer.

    Zunächst mal solltest du dir ein Mainboard aussuchen, und da mußt du dich erstmal zwischen AMD oder Intel entscheiden. Für welchen der beiden bleibt wohl unerheblich, Mit Intel ist mehr Rechenleistung möglich, auch bei den Spitzenmodellen. Aber auch ein AMD reicht vollkommen aus um sogar mal den ein oder anderen Film nicht nur aufzunehmen sodern auch um in ein anderes Format zu kodieren. Falls du sowas überhaupt vor hast. Beim Stromverbrauch schenken sich die beiden nix, ist zu vernachlässigen. Also geht es beim Mainboard nur um einen aktuellen Chipsatz und die anzahl der verschiedenen Erweiterungsslots. Bei der Ausstattung sind alle etwa gleich, extras wie onboardgrafik ausgenommen. Diese Lösung empfehle ich dir aber nicht.
    AMD:
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2
    Intel:
    http://www.alternate.de/html/produc...;l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775
    Der sound ist bei beiden onboard, beide haben jeweils einen ide-port, usw.

    Eine CPU. Spitzenmodelle mit 4 Kernen brauchst du wohl nicht, 2 Kerne sollten es aber schon sein. Die untere Preisklasse hat bereits einiges zu bieten und bietet genug rechenleistung für normale Aufgaben.
    AMD:
    http://www.alternate.de/html/produc...E&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+AM2
    Intel:
    http://www.alternate.de/html/produc...E&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+775
    Beide CPU's bieten in etwa dieselbe Leistung, bei dem Pentium hat man allerdings die Möglichkeit ohne irgendwelche Spannungserhöhungen oder großartige Kühlungen völlig gefahrlos auf 2,13 oder sogar 2,66GHz zu takten.
    Zum Kühlen geht es sehr leise und effektiv mit den preiswerten Modellen von Arctic-Cooling:
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Cooling&l2=CPU-K%FChler
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Cooling&l2=CPU-K%FChler

    Arbeitsspeicher ist billig zu haben. MDT baut sehr guten Speicher, preiswert und deutsches unternehmen:
    http://www.alternate.de/html/produc...1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800
    2 Gbyte sollten erstmal reichen, kann man später noch aufrüsten. Wenn das Geld locker sitzt kann man auch gleich in 4 GB investieren:
    http://www.alternate.de/html/produc...1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800

    Ein modernes Netzteil sollte es schon sein, allein wegen dem wirkungsgrad. Strom wird auch nicht mehr billiger:
    http://www.alternate.de/html/produc...=Energie&l2=Netzteile&l3=bis+400+Watt

    Zur Grafikkarte. Ich empfehle dir die 3450 von ATI. Sie bietet Viedeobeschleunigung, directx 10.1, und ausreichend Leistung zum kleinen Preis.
    Mit den verschiedenen Ports musst du dich halt entscheiden. Willt du einen älteren Monitor mit vga-anschluß nutzen kannst du das entweder mit adapter tun, oder gleich eine Karte mit diesm Port kaufen. Willst du den zweiten ausgang für HDMI nutzen, brauchst du dafür 2 dvi.
    http://www.alternate.de/html/produc...E&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=ATI
    http://www.alternate.de/html/produc...E&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=ATI

    Und zu guter Letzt noch eine Festplatte fürs Betriebssystem. 16mb cache und 250GB sind ok. Mehr geht immer:
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Festplatten&l2=SATA&l3=3,5+Zoll

    Wenn du das alles in dein altes Gehäuse bekommst, was bei einem ATX kein Problem darstellen sollte. Eine Gehüsebelüftung sollte aber vorhanden sein, zumindest zwei langsam drehende Lüfter, die sind auch nicht allzu laut.
    Ob nun intel oder amd schlägt sich im preis kaum nieder, der kühler für den intel kostet allerdings satte 70 cent weniger.
    335€ gesamt, inklusive versand sind es dann 348€. Für die Variante mit 2 GB. Billiger gehts kaum, sparen sollte man eigentlich nicht mehr. Gerade nicht beim Netzteil, eine oft unterschätzte Komponente.
     
  3. Hallo Taktmeister,

    wieder eine SUPER Erklärung O0 O0

    Grüße ITM4
     
  4. [​IMG]

    mann ,was haste dir da für'ne mühe gemacht.

    ich danke dir ,für diese komplett aufklärung.


    also so wie ich dich verstanden habe,ist mit meiner kiste nichts zu machen.
    trotzalledem eine frage
    könnte ich diesen arbeitsspeicher
    http://www.alternate.de/html/produc...1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800
    in meine bestehende kiste einbauen ?
     
  5. Nein, den Speicher bekommst du in deiner Kiste nicht zum laufen. Es handelt sich um ddr-2, während dein mainboard noch ddr-1 unterstützt.
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/arbeitsspeicher/2004/bericht_ddr2_die_grundlagen/

    Ja, deinen Computer aufzurüsten lohnt es nicht mehr, ist auch nur über den Gebrauchtmarkt möglich. Da es heute viel schnellere Bussyteme gibt, neuer speicher, Mehrkern-CPU's, usw., lohnt es auch nicht eine gebrauchte etwas schnellere CPU für dein System zu kaufen. Und wie gesagt, verkauft wird da kaum mehr was, die Produktion wurde lange eingestellt.

    Wenn du aufrüsten willst kommst du nicht an weniger vorbei, du wirst meinem Vorschlag folgen müssen. Billiger sollte es auch nicht sein, ich hab bereits den geringsten Preis gewählt. Auf eine Komponente zu verzichten würde dir auch keine Freude machen. Aber ich kann dir sagen die Investition lohnt sich, damit hättest du erstmal ruhe. Das System könnte dir noch lange genügen, und in zwei, drei jahren wäre es auch noch möglich sich einen von den heute aktuellen 4-Kern prozessoren einzubauen. Sowohl bei Intel wie auch bei AMD. Bei amd würden sogar zukünftige sockel am3-cpu's auch noch in das alte board passen. Wenn du auf Zukunft bauen willst solltest du dir gleich 4GB überlegen. Damit wärst du lange sicher.
    Das wäre die einzige Möglichkeit an ein schnelleren Rechner zu gelangen, und dann auch lange damit auszukommen. Bei einer gebrauchten cpu für dein altes system käme nicht viel bei rum, wenn überhaupt. Ein neues, altes Mainboard brächte gar keinen Zuwachs. 350€, soviel wirst du investieren müssen. Alles andere wäre rausgeworfenes Geld.
     
  6. :1
     
Die Seite wird geladen...

welche leistung ,muss der PC haben ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Welches Programm für mkv unter Windows? Audio, Video und Brennen 23. Aug. 2016
Welches ist das letzte kaufbare Office und Fehler beim Scrollen in Word: Text verdoppelt sich Microsoft Office Suite 14. Juli 2016
Kann nicht Booten -welche denn Taste? Windows 10 Forum 8. Feb. 2016
Welches Windows OS soll ich nehmen? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 1. Feb. 2016
Welches motherboard habe ich ? Windows 7 Forum 12. Jan. 2016