Welchen DVB-C Receiver?

Dieses Thema Welchen DVB-C Receiver? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Athene, 10. Juni 2008.

Thema: Welchen DVB-C Receiver? Hier im Haus ist ( in Miete mit drin) Kabelanschluss analog. Ich möchte Sender/Programmempfang etwas erweitern -...

  1. Hier im Haus ist ( in Miete mit drin) Kabelanschluss analog.
    Ich möchte Sender/Programmempfang etwas erweitern - zusätzliche Dritte, ggf Arte und Co, Cnn........
    Durch das Angebot/Bewertungen steig ich nicht mehr durch.
    Das Teil soll leicht bedienbar sein - auch über Kabel Firmwareupdates machen - und optional auch andere Anbieter als KabelDe ermöglichen.
    HD nicht erforderlich - ggf aber hinnehmbar.
    Habe AnalogTV, 2 DVD-Festplattenrecorder ( und Stereoanlage analog).
    Wahrscheinlich reicht mir aber KabelDigital in der Basisvariante.
    Testergebnisse hab ich schon reichlich gelesen - fallen sehr verschieden aus........
    Preis bis max 400 Euronen möglich - lieber natürlich viel weniger ;D
     
  2. hast du noch einen normalen antennenanschluss,aus der zeit, als das fernsehn noch von hand gemacht wurde.
    in welchem stockwerk wohnst du
    ist der wohnort etwas grösser
     
  3. Mein Beileid.

    Update kommen bei den Teilen immer per Kabel, andere Anbieter hingegen geht gar nicht, du bist an den Anbieter (oder dessen Subs, s. KMS/München) und deren Programmangebot gebunden. Receiver gibts i.d.R. vom Anbieter selbst für lau; bei mir (unitymedia) steht ein Samsung, der klaglos seinen Dienst verrichtet.

    HDTV? Premiere ist derzeit der einzige Sender, der überhaupt noch in HD ausstrahlt und das auch nur auf zwei bestimmten Programmen. Alle anderen Fehlanzeige, ProSieben/SAT1 haben HDTV ja erst vor kurzem wieder eingestampft. Die öffentlich-rechtlichen kommen damit nicht vor 2010 umme Ecke.
     
  4. Na ja - dies ist eine Seniorenresidenz - Durchschnittsalter der Bewohner ca 75...........
    Evtl haben 1 oder 2 einen PC...........................
    Kleinstadt im Norden - 39 Wohneinheiten - zumeist Eigentum - ich aber Mieter.
    KabelTV wohl von KabelDE - in Miete drin!
    Mit HD war Festplatte gemeint.
    Und: kann man nicht mit Steckkarten auch andere Anbieter nutzen?
    KabelDigital nutzt wohl Nagravision+ - einige andere Conax oder anderes - zB würde ich gern gelegentlich CNN sehen - ist das mit KabelDigital möglich?

    Habe mir besonders angesehen: Humax, Topfield, Philips und Technisat.......
     
  5. frag doch mal einen ansessiggen TV-händler an,
    zwecks DVB-T Receiver.
    das kann auch mit einer normalen zimmer antenne empfangen werden.
    vielleicht leiht er dir sowas,um es zu probieren.

    darfst du keine schüssel aufstellen
     
  6. Mach ich noch - halt das aber für weniger erfolgversprechend - hier ist ausserdem DVB-T Entwicklungsgebiet ( fast Pampa) - und genau nebenan ist grosse Polizeistation mit Riesen-Antennenmast ( spielt das eine Rolle - ich doof) - früher neben Krankenhaus konnte ich überhaupt nur mit Kabel ein ansehbares Bild bekommen.

    http://www.ueberallfernsehen.de/
    NNW ( Nord-NordWest)

    Für Schüssel müsste ich ja die Wand durchbohren - oder?
     
  7. ich auch
    was ist mit kleiner schüssel auf balkon (campingteil )
     
  8. Update - siehe oben ;)
     
  9. nein,da gibt es kabel,das kann man ins fenster einklemmen.

    sollte nur die möglichkeit sein ,die schüssel süd / östlich anzubringen. genau 19.2 grad östlich
     
  10. Schwierig.............aber ich frag mal den Händler - wollte nur gern gut vorinformiert sein - ist hier nötig ;)
     
Die Seite wird geladen...

Welchen DVB-C Receiver? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Welchen Firefox und welche Java-Version ?? Windows 7 Forum 16. Dez. 2015
PC Verkauf welchen Wert kann man ansetzen? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 9. Feb. 2015
Welchen Key für welche Version? Dreamspark Windows 7 Forum 10. Dez. 2014
Signaturkonflikt - GUID der geklonten Disk ändern - auf welchen Wert? Windows 8 Forum 4. Aug. 2014
Welchen Drucker? Hardware 19. Nov. 2010