welcher server ist die richtige wahl ?

Dieses Thema welcher server ist die richtige wahl ? im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von newby, 23. Jan. 2006.

Thema: welcher server ist die richtige wahl ? hallo liebe community, ich plane eine regionale singlebörse anzubieten und bin mir nicht sicher welchen server ich...

  1. hallo liebe community,

    ich plane eine regionale singlebörse anzubieten und bin mir nicht sicher welchen server ich am besten mieten soll. Da hier doch recht potente  :) beiträge zu lesen sind denke ich hier jemanden zu finden der mich in meiner wahl und anderen Überlegungen unterstützt. Vorab, soll ein Server den Anschwung bedienen können eine späteres Load-Balance System ist jedoch nicht ausgeschlossen. Habe mich bei Strato und 1&1 umgesehen - hier werden verschiedene Server angeboten - zuerst quält mich folgendes : ein Root-System oder ein managed-System. Bin mir nicht Sicher ob ich im managed-System meine Singlebörse mangels nur shell zugriff optimal konfigurieren kann und bei möglichen späteren Änderungen des Systems schwierigkeiten bekomme. Ein Root-System könnte ich nicht selbst managen da ich von Servern zuwenig Erfahrung habe - hierbei würde mir aber jemand mit Erfahrung helfen. Wer weiß Rat ?  :)
     
  2. Hallo,

    aufgrund deiner fehlenden Erfahrung in der Administration rate ich dir zu einem Managed Server. Managed heisst hier lediglich, das dein Hoster deinen Server überwacht und bei Problemen einschreiten kann (Apache stürtzt mal ab, oder die Mailqueue läuft voll). Ebenso wird dein Hoster sich um alle Sicherheitsrelevanten Dinge kümmern (Firewall, Updates, etc). Du hast vollen Zugriff auf den Server musst diesen aber nicht administrieren. Daher denke ich, deine Singlebörse ist dort besser aufgehoben als auf einem Rootserver (wobei der Managed ja dasselbe ist nur ebend mit der Betreuung durch deinen Hoster)

    Gruß
    Sven
     
  3. danke für die antwort ravens,

    aber ich dachte NUR mit einem ROOTserver hat man vollen zugriff - mit einem managed nur Shell zugriff .. also selbst strato und 1&1 schreiben das der zugriff auf den server eingeschränkt ist ! ich möchte halt am ende nicht vor verschlossenen türen stehen. Wie schätzt du die nötige kapazität des servers ein ? welche vorrausseitzungen muss er bringen ?
     
  4. interessant dubi, wo lagen deine probleme mit 1&1 im genauen ? habe mir deinen vorschlag angesehen aber ich habe bedenken in der leistung des servers hinsichtlich meiner geplanten page - max. 1 ram arbeitsspeicher scheint mir zuwenig bei einer aktiven community und den vielen bildern etc.. - für eine homepage vermutlich ausreichend aber bei mir ? naja ..
     
  5. Der MySQL-Server war eine Katastrophe: dauernd wurde das Ding mitten unter der Woche neu gestartet, an manchen Tagen war die DB super langsam und irgendwann wurde die DB auch noch zu groß. Ich weiß nicht, ob die Größenbeschränkung noch immer drin ist, aber 1&1 war nicht in der Lage, mal kurz die Datenbankgröße zu erhöhen. Damals war die Maximalgröße der DB nicht mit der Webspace-Größe gekoppelt, wie das z.B. bei all-inkl dann der Fall war (als z.B. 200 GB Plattenplatz frei unter DB und WS aufteilbar). Wir sollten damals in einen höheren Tarif wechseln, der lauter Leistungen hatte, die wir nicht brauchten. Daraufhin haben wir 1&1 verlassen.
     
  6. welchen Server GENAU hast du gemietet und WAS lief darauf DUBI ?

    *EDIT by RavensMetaller: Falschposting gelöscht - steht ja nun alles im richtigen*
     
  7. Shellzugriff reicht in 99% aller Fälle auch aus. Wozu brauchst Du root-Rechte ? Doch nur zum Einspielen von Updates, Konfiguration des Servers und Benutzeranlage. Das macht dann doch alles dein Hoster.
    Ich persönlich kann dir Hetzner empfehlen, dort sind meine Server und auch die Wintotal-Server gehostet.

    Gruß
    Sven
     
  8. ähm, ravens - kannst du mir mal einen vorschlag machen welcher server zu meiner idee passen würde ? gehen wir mal von einer mitgleiderzahl von 10.000 aus die registriert sind und jeder etwa 3 bilder laden kann - desweiteren sollte eine chat funktion enthalten sein .. reicht HIER ein einzelner server überhaupt (mit 2x160 GB Raid - 2 GB Arbeitsspeicher) oder würdest du hier bereits ein load-balancer einsetzen ?
     
  9. Wenn wir von Hetzner als Hoster ausgehen, würde ein Root Server DS 3000 einwandfrei reichen.
    Ich habe auf einem DS 3000 über 40 Domänen laufen und die durchschnittliche Last liegt bei unter 3%.
    Wenn das nicht reichen sollte (wirst Du ja nach einer Anlaufphase sehen), kannst Du immer noch einen zweiten dazunehmen und Lastenausgleich machen.

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

welcher server ist die richtige wahl ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
welcher ftp server wird mit suse 7.1 mitinstalliert? Linux & Andere 26. Juni 2005
Welcher Postausgangserver? E-Mail-Programme 6. Nov. 2004
Terminalserver - welcher Port? Windows XP Forum 17. Apr. 2004
herausfinden welcher webserver läuft Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Nov. 2003
Virenscanner welcher ist nur der Beste? Firewalls & Virenscanner 25. Juni 2013