Welcher Standalone kann MP3-DVDs abspielen?

Dieses Thema Welcher Standalone kann MP3-DVDs abspielen? im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von schwimmi, 30. Jan. 2005.

Thema: Welcher Standalone kann MP3-DVDs abspielen? OK, dann wäre für mich interessant, welcher von den Markenherstellern dies schon kann. abgetrennt von:...

  1. OK, dann wäre für mich interessant, welcher von den Markenherstellern dies schon kann.

    [blue]abgetrennt von: http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,62361.0.html
    War mittlerweile absolut nicht mehr auf das Topic bezogen[/blue]
     
  2. Was heißt schon kann?
    Die Billigen scheinen das schon immer gekonnt zu haben..(Der Red-Star ist schon über 2 Jahre alt)
    Aber ich habe auch schon öfters gehört das die Marken Geräte Probleme mit MVCD und RSVCDs haben.
    Deswegen kommt mir ein Marken Geräte auch nicht ins Haus.. ;D

    Markengerät oder Billiggerät ,ist doch sowieso über all das gleiche drin kommt alles aus Asien.
    Nur die Software ist verschieden,und manchmal auch die Lebensdauer...
     
  3. Und dies ist der entscheidende Unterschied ;D
     
  4. Ich hab nen CyberHome, Xoro und einen schweineteuren Marantz. Der Marantz spielt am wenigsten ab, aber qualtätsmässig kommen die anderen beiden nich mal annähernd ran, das sind Welten in Bild- und Tonqualität.
    Wenn ich vollen Heinkino-Genuss haben will, führt kein Weg am Marantz vorbei!

    Eine MP3-Daten-DVD hab ich noch nich probiert, auf Anhieb würd ich aber auch sagen, dass es grundsätzlich funktionieren sollte.
     
  5. Ist er nicht,da laufend ein neues Video Format auf den Markt kommt kaufe ich mir doch kein Markengerät und gebe viel Geld aus..
    Da kaufe ich mir lieber einen Billigen, schmeiße ihn nach 2 Jahren in die Tonne, und hole mir einen neuen der wieder alle Formate abspielen kann und habe immer noch Geld gespart.  ;D
     
  6. Das kann man jetzt sehn wie man will, mein Marantz hat die Aufgabe echte DVDs in überagender Qualität abzuspielen und sonst nix.
    Ne poplige (X)VCD in den reinzustecken ist pure Verschwendung.

    Is halt ne Frage welchen Anspruch man stellt und wieviel Geld man bereit ist für sein Heimanlage auszugeben ;), ob nun für Musik, für Filme oder beides zusammen.
     
  7. Gibt ja auch Firmen, die per Software ihre Systeme upgraden. Marantz und Philips sind Beispiel dafür im DVD-Bereich.
     
  8. Das ist ja dann fast wie bei Microsoft,erstmal verkaufen und die Fehler dann hinterher bereinigen..
    So ein Software updat kann natürlich dann auch jeder leihe bei seinem DVD Player Problemlos machen.
     
  9. Das hat nix mit Fehlern zu tun, sondern die Erweiterungen spielen hier eine Rolle. Philips forscht an einem Project wie es möglich ist, aktuelle Systeme auf aktuellen Stand zu bringen, was die Formate, Codecs und Funktionalität betrifft. Das ggf. Fehler korrigert werden ist der Gang der Dinge, sonst würde nicht ständig neue Versionen auf dem Markt geben in jeglicher Hinsicht.
     
  10. In diese Richtung habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.
    Es muß doch eigentlich möglich sein, jedem DVD Player egal von welchen Hersteller ein updat zu verpassen, das er alle Formate abspielen kann..
     
Die Seite wird geladen...

Welcher Standalone kann MP3-DVDs abspielen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Virenscanner welcher ist nur der Beste? Firewalls & Virenscanner 25. Juni 2013
hilfe brauche dringende tipps, welcher laptop ist am besten geeignet Windows XP Forum 5. Juni 2011
welcher ram für laptop Windows XP Forum 4. Mai 2011
Welcher Codec fehlt mir? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Nov. 2010
Pad/Controler Windows 7!!!Aber welcher? Hardware 24. Feb. 2010