welches mainboard?

Dieses Thema welches mainboard? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von festisen, 8. Jan. 2004.

Thema: welches mainboard? hallo wollte mir demnächst nen neues mb zulegen. dazu dann auch noch cpu und graka. welches mb, bzw. chipsatz,...

  1. hallo

    wollte mir demnächst nen neues mb zulegen. dazu dann auch noch cpu und graka. welches mb, bzw. chipsatz, soll ich denn nehmen?

    nforce2
    nforce3
    kt600
    kt800

    dazu ist zu sagen, dass es keine athlon64/51 oder so werden soll. sicherlich ein barton. auch muss es kein dual-channel board sein, da ich gelesen habe, das bei der ständigen weiterentwicklung der lesitungsunterschied zwischen singel- und dual-channel nicht mehr bedeutend ist.
    das mb sollte auch die 130 euros nich übersteigen....

    dazu noch ne frage: ist es unbedingt notwendig, auch gleichzeitig ein neues system aufzusetzen? das wäre mir eigentlich garnicht recht...
     
  2. @aninemo: so ganz klar komme ich mit diesem tipp nicht. erkenne ich in der mshdc.inf welche ide-controller das installierte system erkennt? was muss ich genau machen, damit ein boardwechsel keine probs macht? es wäre schön, wenn du das vielleicht näher erläutern könntest?

    @all: welche hardware ist zu empfehlen?
     
  3. Kann man schwer pauschal sagen - schreib doch bitte mal, was Du damit machen willst? Office/Spiele/Multimedia/Übertakten?
    Und das andre weiss ich auch nicht - sooo ausführlich hab ich mich damit noch nicht befasst - hatte das Problem noch nicht..........wusste nur von dieser Anleitung, dass sie existiert.......
     
  4. ich bin wohl eher der spiele-typ. und übertaktbar sollte es auch sein.
     
  5. Abit NF7 bzw NF7-S, je nachdem, ob du S-ATA und Firewire willst, wenn das der Fall ist, nimm das -S! Abit NF7 is imho das derzeit beste OC-Board für AMD's, hab selber eins am Laufen und kann mich nicht beklagen, im Gegenteil ;D ;D :)
     
  6. gibts da noch ein anderes? der laden bei mir um die ecke hat das nicht. ich will aber dort mein geschäft abwickeln, da ich dort auch unter guten umständen die alte hardware in zahlung geben kann.
     
  7. Können die sowas nicht ggf bestellen? Mein Händler vor Ort macht das - er bestellt notfalls auch bei den Online-Shops für mich! Haben wir schon mit Alternate und pc-cooling gemacht....... :D
     
  8. müsste ich ihn mal anhauen...

    mal ne andere frage: leistungstechnisch gesehen. wenn ich nur prozi und graka austausche, also auf mb-wechsel verzichte, ist der leistungsunterschied zwischen dem jetzigen und einem neuen mb wirklich so merklich, das es unbedingt ein mb-wechsel sein muss? auch im hinblick auf eine eventuelles neuaufsetzen des systems?

    weitere frage: ist beim möglichen wechsel von nvidia-grafikkarten zu ati-karten irgendetwas besonderes zu beachten? also nur karte aus systemsteuerung rausschmeissen und dann rechner aus und die andere reinhauen?

    und noch eine zum bios-update: was heisst empty bootable disc? leer und dann später die dateien (exe und bin) drauf oder eine startdiskette erstellen und dann die dateien (exe und bin) drauf?
     
Die Seite wird geladen...

welches mainboard? - Ähnliche Themen

Forum Datum
welches Mainboard brauche ich Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 20. Juli 2009
Mainboardkauf - aber welches? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 5. Jan. 2009
Welches Mainboard würdet Ihr für einen Intel Core 2 Duo E6750 empfehlen? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 23. Jan. 2008
Welches Mainboard für Intel P4 HT 3000 Mhz Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 26. Juni 2007
Welches Mainboard, welcher Speicher? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 16. Mai 2007