Wenn der RAM sich nicht verträgt ...

Dieses Thema Wenn der RAM sich nicht verträgt ... im Forum "Hardware" wurde erstellt von geku-bw, 8. Sep. 2005.

Thema: Wenn der RAM sich nicht verträgt ... Mahlzeit ... ich habe in einem Rechner RAM-Riegel ausgetauscht; vorher war es ein gemischtes Trio, jetzt wäre es...

  1. Mahlzeit ...

    ich habe in einem Rechner RAM-Riegel ausgetauscht; vorher war es ein gemischtes Trio, jetzt wäre es ein gemischtes Pärchen ... hat schon x-Mal geklappt.

    Dieses Mal jedoch läuft zwar im BIOS alles nach Wunsch (wird erkannt, bootet ganz normal), wenn sich aber dann Win2000 aufgebaut hat, so ziemlich am Ende des üblichen Startgeratters, bekomme ich einen Bluescreen mit 0xA Irql_not_less_or_equal 80412D97 ntoskrnl.exe.
    Wenn ich die Riegel wieder zurücktausche (das gemischte Trio) ist alles prima!

    Muss ich das hinnehmen und mein Scheitern eingestehen, obwohl auf BIOS-Ebene alles klappt? Oder kann ich Windows irgendwie überzeugen??

    Ich hab' zur Not auch einen Vorschlaghammer zu Hause.

    Villes Gedank schon mal.
     
  2. Erstmal währe es vielleich hilfreich wenn du ein paar einzelheiten posten könntest, vor allen dingen welches Mainbord und welche RAM (Marke + geschwindigkeit + Klasse)?
    Denke das du einfach im Bios die Ramtimings etwas langsammer stellen musst.

    Mfg: Sirius
     
  3. Aaaalso ... zum Ersten: Ich habe gestern die beiden Wunschriegel noch mal in umgekehrter Reihenfolge eingebaut, die CL von Hand eingestellt und danach bekam der Rechner noch EINEN Bluescreen, nach Neustart aber lief er rund ... ob man dem trauen kann??

    Zu den Sirius'schen Fragen: Das Board ist ein MS-6309, das alte Trio war auf Bank 1 ein Infineon PC133-256 CL3; auf Bank 2 ein Infineon PC133-128 CL3 und auf Bank 3 ein Mosel PC133-256 CL3.
    Jetzt steckt auf Bank 1 ein OEM-Riegel (mit Samsung-ICs) PC133-256 CL3 und der Infineon-256er auf Bank 2.
    Zuerst hatte ich den Infineon auf 1 belassen und bekam die Bluescreens ...
     
  4. Ja kann man, denn Windows musste sich erst einmal an die neue Konfiguration gewöhnen.

    Kann daran gelegen haben dass die Timings nicht wirklich passten. In der Regel sollte man den Riegel mit den höheren Timings immer in Slot 1 stecken. Außerdem sollte man die Timings von Hand so einstellen, dass sie auf den langsameren Riegel ( in deinem Fall der Samsung) passen. Sonst passiert das, was du gesehen hast. Nämlich ein BlueScreen oder der Rechner bootet erst gar nicht.

    Allerdings sind solche Experimente nicht wirklich gut, denn es kann immer mal wieder zu Fehlern kommen. Man (Frau natürlich auch ;)) sollte nach Möglichkeit immer Riegel vom gleichen Hersteller und mit den gleichen Timings verwenden. Alles andere ist Risiko.
     
Die Seite wird geladen...

Wenn der RAM sich nicht verträgt ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Hilfe] Wie Daten sichern, wenn Windows Explorer nicht mehr startet? Windows XP Forum 5. Sep. 2010
Netbook oder All-in-One PC kaufen wenn WLAN sich nicht realiseren läßt Windows XP Forum 15. Dez. 2009
PC hängt sich auf wenn ich Bilder schließe Windows XP Forum 9. Juli 2009
wenn ich einen chat betraten möchte bzw wenn er sich aufbaut stürzen die browser Windows XP Forum 4. Apr. 2009
PC hängt sich auf, wenn Musik CD eingelegt wird und itunes startet Windows XP Forum 2. Sep. 2008