Western Digital Elements 500gb USB automatische Abschaltung Deaktivieren!?

Dieses Thema Western Digital Elements 500gb USB automatische Abschaltung Deaktivieren!? im Forum "Hardware" wurde erstellt von FlAsHeR, 7. Okt. 2008.

Thema: Western Digital Elements 500gb USB automatische Abschaltung Deaktivieren!? Hallo ihr Lieben, habe seit ein paar Monaten eine externe Western Digital Elements Festplatte mit 500gb Speicher...

  1. Hallo ihr Lieben,

    habe seit ein paar Monaten eine externe Western Digital Elements Festplatte mit 500gb Speicher (die hier). Die hat so ein tolles Feature, dass sie von selber in den Standby Zustand geht nach einiger Zeit Nichtbenutzung. Was anfangs toll klang, entpuppte sich aber zu einem Nervenkiller. Will man auf die Platte zugreifen, wenn sie sich mal wieder ausgeschaltet hat, muss man immer erst 3-5 Sekunden warten, bis sie wieder hochgefahren ist. An sich ja kein Ding, aber nerven tuts trotzdem. Was viel blöder ist, ist, dass sie sich bei fehlendem USB Strom automatisch abschaltet (obwohl sie ja eine externe Stromversorgung hat). Klingt erst mal auch nicht so schlimm, eher praktisch, aber das wird vor allem nervig, wenn man den PC neu startet. Denn beim Neustart des PCs wird für ne 1/4 Sekunde der Strom des USB Anschlusses vom System ausgeschaltet. Die Platte denkt: aha kein Strom - ich geh aus. Aber der Strom kommt ja nach kürzester Zeit wieder. Platte denkt: oh da is Strom - ich geh an. Das bedeutet im Klartext: das System wartet so lange, bis die Festplatte wieder da ist, bis es weiter bootet, also 5 Sekunden verloren. Dann beim Windows booten dasselbe Spiel noch mal: zur Hardwareerkennung nimmt Windows ebenfalls den Strom kurz weg. Das bedeutet pro Neustart 2 mal Festplatte aus und wieder anschalten. Das kann ja nicht gesund sein für das arme Ding.

    Daher nun meine Frage:
    Kennt einer das Problem und hat vielleicht sogar eine Lösung dafür? Evtl auch mittels Firmware flashen? Hab schon ewig rumgegoogelt aber nichts passendes dazu gefunden... Und dieses tolle Spindown or Stop Utility von WD bringt irgendwie auch nichts. Damit kann man die Festplatte nur manuell in den Ruhezustand schicken oder halt Hardware sicher entfernen...

    Liebe Grüße, Euer
    Flasher
     
  2. @Flasher,
    wenn du wegen 20 Sekunden Verzögerung am Tag Probleme hast, machst du dir welche.
    Eine Platte die abschaltet wird auch nicht unnötig heiß und ob man eine Elements ständig dran lassen sollte ist auch nicht so ganz klar. ;D
    Und wenn es irgendwo einen Tweak geben würde, wäre die Garantie für die Platte gleich erloschen. Ich geh mal davon aus, daß WD nichts dergleichen anbietet.
     
  3. nein mir geht es um die lebensdauer meiner platte... dieses dauernde an und abgeschalte ist ungesünder für die platte als dauerhaft zu laufen... das sagt sogar wd selber auf der hp... Quelle: http://wdc-de.custhelp.com/cgi-bin/wdc_de.cfg/php/enduser/std_adp.php?p_faqid=1811

    und genau das tut die elements ja schon von selber... mal neustarts ausgeschlossen... ich finds einfach nur doof

    da steht sogar dass die meissten leute sich eher ne neue festplatte kaufen würden, bevor da was kaputt geht aber bin ich rockefeller?

     
  4. ;D
    nochmals zum Verständnis bei diesen Elements-Platten:
    Das sind oder waren relativ preisgünstige externeUSB-Platten, allerdings für mein Verständnis nicht zum Dauerbetrieb konzipiert. So eine plugged man an um ein Backup zu machen und danach wird sie wieder entfernt und dann lebt so eine Platte wahrscheinlich recht lange.
    Du hast für deinen Zweck die falsche externe gekauft. Die Platte hat trotzdem die übliche Garantiezeit und die paar Sekunden Verzögerung musst du halt in Kauf nehmen.
    Mehr kann ich dir zur Sache nicht sagen.
     
  5. hmm zu dumm :( also soll ich die wegschmeissen bzw zur seite stellen und mir ne andere kaufen? :|
     
  6. he, wieso denn wegschmeissen?
    Wenn du eine brauchst, die ständig mitläuft, dann besorg dir eine passende und nimm die WD als reines Backup-Medium z.B. für Images, etc etc.
    Daten muß!!! man ohnehin doppelt und dreifach sichern weil du sonst vllt mal entweder Daten als verloren abschreiben oder für eine Recovery-Software Geld ausgeben mußt.
    Der Fehlkauf war ja nicht soooo teuer ;)
     
  7. grml... naja was könnt ihr mir da so empfehlen als dauerlauf-usb-festplatte? primär is die ja eh fürn laptop gedacht, da der halt nur ne 160gb platte drin hat.. also die sollte immer da sein halt... momentan speichere ich da meine ganzen musikdateien und sowas drauf... hab gehört dass die seagate freeagent ganz toll sein soll... gibts aber auch unterschiedlichste meinungen dazu... naja sollte nich heiss laufen halt und möglichst leise sein... btw: macht samsung eigentlich keine externen hdds? mit deren internen war ich immer super zufrieden was die lautstärke anging... von denen hört man gar nichts... wie wärs wenn ich mir so eine in einen wechselrahmen klemme?
     
  8. Es gibt weder externe Festplatten noch USB-Festplatten, deshalb stellt die auch keine Firma her. Was es gibt, sind stinknormale Festplatten in einem extern Gehäuse mit z. B. USB-Anschluss. Festplatten und Gehäuse kann man einzeln kaufen.
     
  9. Helmut,
    was soll das?
    Meinst du nicht, daß ein Kauftipp welche fertig konfektionierte, per USB-angeschlossene Festplatte für Flasher am besten geeignet wäre, hilfreicher wäre?
    WEnn du meinst, daß die Lösung Eigenbau besser ist, dann sag es und nenn auch bitte Gehäuse + Marke von Festplatte. Billiger ist die Eigenkonfektionierung nicht und bei Garantieproblemen hat man es dann mit zwei Herstellern zu tun.

    @Flasher,
    wenn du dir selbst was zusammenbauen willst, dann such eine Platte aus dem Enterprise-Sektor, die sind für 24/h-Betrieb ausgelegt. Aber auch solche Platten können defekt werden, oft auch durch eigene Schussligkeit.
     
  10. ja danke für diese spitzfindigkeit. ich denke es ist klar was ich meinte. und natürlich weiß ich auch dass solche externen festplatten nur normale festplatten in einem gehäuse sind. aber da ihr meine gedanken nicht lesen könnt, schreibe ich halt was ich meine so auf, dass jeder verstehen kann worums geht, okay?

    okay, danke für den hinweis.. da mach ich mich mal schlau.. 24 stunden müssen sie ja auch gar nicht unbedingt rennen. im prinzip ja nur solange der rechner an ist, aber das möglichst ununterbrochen und ohne dieses andauernde spindown/up getue ;)
     
Die Seite wird geladen...

Western Digital Elements 500gb USB automatische Abschaltung Deaktivieren!? - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB Festplatte von Western Digital wird nicht mehr erkannt Hardware 18. Feb. 2012
Mionet erkennt Western Digital Platte nicht Windows XP Forum 24. Okt. 2010
Festplatte streikt Western Digital 80 GB Nr.: WD800BB-55JKC0 Windows XP Forum 31. Okt. 2009
suche Western Digital Festplatten Diagnose Tool Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 21. Feb. 2009
Kauf einer ext. 500 GB HDD von Western Digital Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 20. Feb. 2008