Wie brenn Ich am sichersten ruckelfrei?

Dieses Thema Wie brenn Ich am sichersten ruckelfrei? im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von TW140176, 11. Mai 2003.

Thema: Wie brenn Ich am sichersten ruckelfrei? Hi Leute Mein Problem ist : die meisten Filme die ich brenne ruckeln nachher. Aber meist nur auf dem PC...

  1. Hi Leute

    Mein Problem ist : die meisten Filme die ich brenne ruckeln nachher.
    Aber meist nur auf dem PC abgespielte. (auf der FP laufen sie und im Standalone auch)

    Wat soll ich tun wat soll ich machen ?
     
  2. Liegt dann wahrscheinlich am PC und nicht an der CD.CD-Laufwerk und Festplatte auf demselben IDE?DMA eingeschaltet?Zuviele Hintergrundprogramme bei knappem Arbeitsspeicher?
     
  3. Nee Du CD Laufwerk und FP auf gtrennten IDEs. DMA bzw. Ultra DMA ist aktiviert.
    Und 30 Prozesse im Hintergrund bei Win 2000 und

    1400 Athlon
    512 MB DDR RAM
    LG DVD Laufwerk
    LG CD Brenner (52 fach)

    sind doch nicht zu viel , oder ?

    Ich hab auch schon mit 12 fach nur gebrannt den neusten NERO und auch alle ASPIs
    installiert, hab aus der bin die Mpeg rausgeholt und dann als SVCD gebrannt, mit cue file und auch schon mit Clone cd probiert .......

    Es ist einfach wie verhext : auf der FP und dann im Standalone laufen die Filme und in den Laufwerken ist es ein Lotterie-Spiel: mal ja mal nein

    Da kann man schon verzweifeln.
     
  4. Ach und nochwas :

    Wieso kann man bei NERO und auch bei Clone CD manchmal die Brenn-Geschwindigkeit verändern und manchmal nicht? Meine CD`s gehen meistens nur bis 40fach und der Nero will aber bei Höchstmöglicher Brenngeschwindigkeit mit 48fach brennen und dann geht die CD gar nicht.

    wieso dat denn
     
  5. Hallo ????????

    Gebt Ihr schon auf ?

    Das ganze ist kein Scherz!

    Und ich dachte Ihr seid die Specialists.

    Zitat Onkelz: DANKE FÜR NICHTS
     
  6. OK, dann will ich deinem Fast-Solo-Thread auch mal was beisteuern. ;D
    Mit welchem Player guckst du denn? Und in welcher Reihenfolge hast du deine Laufwerke angeschlossen? Und hinten auch ein UDMA-Kabel dran?

    Und immer schön geduldig bleiben...

    Zitat Oscar Wilde: Muße, nicht Arbeit ist das Ziel des Menschen.
     
  7. Na da staun ich aber :eek: :eek: ;D

    Also mit dem Power DVD (LG) oder dem VideoLAN(der spielt ja alles, sogar direkt aus dem *bin)
    Die Laufwerke : Brenner Master und DVD ROM Slave

    Und nun haste mich kalt erwischt : Woran erkenn ich denn nun ein UDMA-Kabel?
     
  8. Nun, ein UDMA-Kabel besteht aus 80 Adern. Normale IDE Kabel nur aus 40. Also viel Spaß beim Zählen ;D

    Nein, Spaß beiseite: Meistens erkennt man das an den Anhschlüssen. Einer in blau, einer in grau und einer in schwarz. Manchmal stehts auch auf dem Kabel selber drauf.
    Oder noch anders: Vergleich mal die Konsistenz des Kabels mit der des Diskettenlaufwerks. Das vom Diskettenlaufwerk sollte relativ geschmeidig sein, das von den Roms und Festplatten relativ starr und unflexibel.
     
  9. Ein UDMA-Kabel hat Stecker in verschiedenen Farben (blau für
    Motherboard, grau für Slave, schwarz für Master).
     
  10. Also ich kam sah und zählte.

    Das Ergebnis : Ich komm nur auf 40 adern und blau war da nirgends .
    Nur der eine rote ,also meiner Meinung nach Standard.
    Mal was anderes wofür sollten eigentlich die zusätzlichen 40 Adern gut sein ? Mehr als 40 Buchsen sind ja an keinem Laufwerk , oder ?
    Oder hat dann jedes Laufwerk seine eigenen 40, aber wohin dann mit 80 Adern am IDE .........
    Und außerdem hat das System den UDMA-Modus selbst aktiviert bzw. der DMA wird nirgends angeboten.
     
Die Seite wird geladen...

Wie brenn Ich am sichersten ruckelfrei? - Ähnliche Themen

Forum Datum
BluRay-Brenner ist mal da, mal nicht Windows 10 Forum 6. Juli 2016
CD/DVD-Brenner streikt oft Hardware 29. Sep. 2015
Film komprimieren zum Brennen auf DVD Audio, Video und Brennen 18. Sep. 2015
Brenner wird nicht erkannt Windows 10 Forum 10. Aug. 2015
Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen Windows 8 Forum 11. Feb. 2015