Wie erzeugt man .INK-Files?

Dieses Thema Wie erzeugt man .INK-Files? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von odysseus, 28. Jan. 2008.

Thema: Wie erzeugt man .INK-Files? Kann man .INK-Files erzeugen und wenn, dann wie?

  1. Kann man .INK-Files erzeugen und wenn, dann wie?
     
  2. die datei, die du verknüpfen willst, rechts anklicken > verknüpfung erstellen. dann entsteht eine datei mit namen verknüpfung mit...... in diesem ordner. die kannst du dann hinschieben, wohin du willst. kannst sie dann auch noch umbenennen, also bspw. verknüpfung mit löschen.

    für eine verknüpfung im startmenü, was du ev. meinst:

    taskleiste > rechtsklick > eigenschaften > startmenü > anpassen > hinzufügen > durchsuchen - zur zu verknüpfenden datei navigieren, dann nur noch den namen der verknüpfung angeben.

    auf dem desktop:
    rechtsklick auf's desktop > verknüpfung erstellen.....

    et voilà.
     
  3. meinst du .ink (INK) oder .lnk (LNK)?

    @W.E.
    er will keine Verknüpfung, odysseus will das File selbst erzeugen.

    pan_fee
     
  4. kannte ich nicht. könnte nun nach trojaner board auch was böses sein. wenn ich jetzt weiter denke (wie kann man erzeugen?), könnte auch die frage nach wo kommt das her, was erzeugt das sein. muss er sich mal melden...

    schiet kleinschreibung.... ;)

    @odysseus
    welche anwendung braucht die bei dir?
     
  5. zwischen L (l) und I (i) gibt es einen großen Unterschied - die Buchstaben verwechselt man leicht.

    .ink (INK) = engl. für Tinte - Pantone Reference File oder Mimio Ink File (Electronic Whiteboard), also hat das was mit Graphik zu tun (z.B. Corel DRAW).
    .lnk (LNK) = lnkfile = Link Verknüpfung Tipp

    aber vielleicht will odysseus wirklich nur eine Verknüpfung erstellen ???

    pan_fee
     
  6. Danke für die Zuschriften.
    Ich meine ink-Files(wie Tinte!).
    Ich hatte mal so ein File(aus.ink) irgendwo abgeschrieben, das den Compi sofort runterfuhr z.B.:

    C:\windows\system32\shutdown.exe -s -t o5

    den will ich jetzt auch woanders unterbringen, bzw auch andere Files.
    er steht unter c:\doku.. und Einst..\username\desktop\aus.ink
     
  7. Du willst eine Verknüpfung erzeugen, also siehe Antwort #1
     
  8. Du verstehst das falsch, denn was du willst sind Link-Dateien (Verknüpfungen, also lnk). Das hat mit Tinte nichts zu tun! Dein Beispiel ist keine .ink sondern eine .lnk-Datei.

    Lies dir oben mal durch, wie das funktioniert.


    xerxes333
     
  9. Ihr habt recht: es sind keine tinten-files sondern linke files :froehlich1:
    Also ich dachte z.B. ich erzeuge mit dem Editor eine Zeile wie: c:\windows\system32\dllcache msconfig.exe
    den speichere ich als cmd-File ab. Dann verlinke ich ihn auf dem Desktop, wie oben beschrieben als lnk-File(nicht ink).
    Leider geht es so nicht. Sondern wie ? :'(
     
  10. So
    So
    Mit der richtigen Befehlszeile:
    c:\windows\system32\dllcache\msconfig.exe
    oder
    c:\windows\system32\msconfig.exe
     
Die Seite wird geladen...

Wie erzeugt man .INK-Files? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Thunderbird-Adressbuch erzeugt abook-1.mab - Fehlermeldung E-Mail-Programme 20. Apr. 2014
LogIn erzeugt häufig den Fehler: Webseite kann nicht angezeigt werden Windows 7 Forum 8. Feb. 2014
Welche Temps werden wovon erzeugt? Windows 7 Forum 20. Nov. 2013
Windows XP erzeugt imense Probleme Windows XP Forum 1. Jan. 2012
Welches Programm erzeugt soviel .temp-Dateien Microsoft Office Suite 4. Mai 2010