Wie geht ein Netzwerk zwischen W2000 und Linux??

Dieses Thema Wie geht ein Netzwerk zwischen W2000 und Linux?? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von lumi72, 2. Mai 2004.

Thema: Wie geht ein Netzwerk zwischen W2000 und Linux?? Hallo Freunde, habe ein Problem!!! Habe in einer WG gewohnt wo wir drei PC's über einen Hub an einen Linux Server...

  1. Hallo Freunde,

    habe ein Problem!!! Habe in einer WG gewohnt wo wir drei PC's über einen Hub an einen Linux Server angeschlossen hatten! Auf dem Linux server hatte jeder einen privaten Berreich und Linux (alle), linux (hommes) auf die jeder zugreifen konnte. Ich selbst nutze W2000 und habe meinen Rechner neu aufgebaut. Nun sind alle Einstellungen weg und ich kann mich nicht mehr mit dem Server verbinden!!!! Wie geht das? Wie baue ich von meinem W2000 Rechner ein Netzwerk zu einem Linux rechner auf??? Derjenige der es uns eingerichtet hat lebt mittlerweile unerreichbar in den USA!!!!
    Habe übrigens zwei Netzwerkkarten in meinem W2000 PC...einmal SIS 900 (oder so ähnlich) und einmal eine Realtek...(so eine Realtek ist auch im Linux Server)
    An der onboard LAN Karte hängt im Moment Vype (eine Internetlösung aus der Steckdose) !!! Hoffe nicht das dies zu Konflikten führt, was ich mir allerdings nur schwer vorstellen kann.
    Hab schon so einiges rumprobiert, aber er findet den anderen Linux rechner nicht!!! Wer kann mir helfen!!!
    Auf dem Server liegen super wichtige Daten ab auf die ich schleunigst zugreifen muss.
    Danke für schnelle Hilfe... :)
    lumi72
     
  2. Danke für den Forwarder....:), allerdings loöst der mein Problem nicht....
     
  3. Mehrfachpostings allerdings auch nicht ,-)

    In einem der doppelten Threads hatte Al Bundy ja schon geschrieben, das ohne einen Blick auf den Server zu werfen und dessen Einstellungen zu kennen eine Hilfestellung fast unmöglich ist :(

    Cheers,
    Joshua
     
  4. hp
    hp
    prüf mal ab, ob auf der linux-kiste ein samba-server läuft, sollte eigentlich, denn sonst könnt ihr nicht auf die verzeichnisse so ohne weiters zugreifen. dann muß natürlich der account mit dem du an linux dich anmelden willst, auch auf der windowskiste existieren und zuletzt sollte natürlich das netzwerk funktionieren. finde heraus welche ip-adresse und subnetzmaske der linuxserver hat oder einer der rechner über den man auf den linuxrechner zugreifen kann, dann stell die ip-adresse an deiner kiste von automatisch auf feste ip-adresse beziehen um, das macht amn unter netzwerkeinstellungen, tcp/ip, eigenschaften. dort die ip-adresse und die subnetzmaske eintragen, darauf achten, daß die ip-adresse nicht schon vergeben worden ist unter erweitert noch netbios over tcp anklicken, die windowskiste muß auch in derselben arbeitsgruppe sein wie der sambaserver und die anderen rechner, kann man unter systemsteuerung/system/ netzwerkidentifikation/eigenschaften eingeben bzw. ändern.

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Wie geht ein Netzwerk zwischen W2000 und Linux?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Muss beim Neustart immer auf das Icon klicken um Netzwerkplatte zu mounten! Geht das nicht automatis Firewalls & Virenscanner 13. Jan. 2010
Netzwerk-Zeitüberschreitung, via Tor oder JAP AnonProxy gehts Windows XP Forum 6. Sep. 2012
ipconfig zeigt nichts an oder Es geht nichts in Netzwerk Windows 7 Forum 14. Aug. 2010
Netzwerkzugriff von PC A nach PC B geht nur in eine Richtung Netzwerk 24. Juni 2009
Netzwerkadapter zurücksetzen? Wie geht das? Windows XP Forum 2. Dez. 2007