Wie man den Quellcode von ProjectX kompiliert (Windows)

Dieses Thema Wie man den Quellcode von ProjectX kompiliert (Windows) im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von smartie, 18. Apr. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thema: Wie man den Quellcode von ProjectX kompiliert (Windows) Zuerst den Quellcode von der Seite laden:...

  1. Zuerst den Quellcode von der Seite laden:

    http://sourceforge.net/projects/pro...ojectX_0.91.0.00/ProjectX_0.91.0.zip/download

    Nun brauchts noch das aktuelle Java SDK, um den Quellcode zu kompilieren:

    http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=3558

    Von dieser Seite die letzte stabile Version wählen.

    Klick auf JDK - für Software-Entwickler -> Lizenz akzeptieren -> Windows Offline Installation, Multi-language anklicken und damit herunterladen. Das Paket ist ca. 79 MB dick. Enthalten ist auch eine aktuelles Java Runtime Environment.

    Installieren und Pfad merken. Als Beispiel hier wird C:\Program Files\j2sdk7.0\ gewählt und im Laufe des Guides verwendet.

    Der Quellcode wurde als .zip geladen und muss erst einmal entpackt werden. Die Datei sollte möglichst im Root einer Partition liegen, um später Tipparbeit zu vermeiden. In diesem Guide wird D:\ verwendet, der Pfad zu den entpackten Quellen lautet also D:\ProjectX_Source\.

    Zuerst wird der Quellcode kompiliert. Dazu öffnet man mit Start -> Ausführen -> Eingabe:cmd (ohne Anführungszeichen) -> Enter die DOS-Eingabebox.

    Zuerst muss der Pfad zu den Quellen geändert werden:

    D: -> Enter
    cd ProjectX_Source -> Enter
    cd src -> Enter

    Mit cd wechselt man in ein Verzeichnis, mit cd.. kommt man eine Verzeichnisebene höher.

    Nun gibt man folgende Zeichenfolge ein:

    C:\Programme\j2sdk7.0\bin\javac.exe -O *.java

    -> Enter

    Die Quellen werden kompiliert. Dieser Vorgang dauert kurz, es gibt auch keine weitere Ausgabe von Meldungen. Wer das Java SDK an einen anderen Ort installiert hat, muss den Pfad natürlich entsprechend anpassen. Man kann sich Schreibarbeit sparen, wenn man Pfade aus dem Windows Explorer in die DOS-Eingabebox kopiert. Einfach dazu einen Rechtsklick auf Selbige und Einfügen wählen.

    Im src-Ordner finden sich nun viele *.class-Dateien, die jedoch noch nicht ausführbar sind. Ein weiterer Kommandozeilenbefehl (der letzte) fehlt. Er lautet:

    C:\Programme\j2sdk7\bin\jar.exe cfvm ProjectX.jar MANIFEST.MF *.class

    -> Enter

    Die Kommandozeile kann nun mit exit -> Enter geschlossen werden.

    Im Pfad D:\ProjectX_Source\src\ findet sich nun eine Datei ProjectX.jar. Diese Datei kopieren wir uns, gehen eine Verzeichnisebene höher, wo unter anderem eine Datei ac3.bin liegt, und fügen sie dort ein. Die Dateien ProjectX.jar, ac3.bin und die nach dem ersten Start erstellte X.ini sind die 3 Dateien, die zur Ausführung des Programmes benötigt werden.

    Nun kann das Programm per Doppelklick auf die ProjectX.jar gestartet werden.

    Diesen Weg beschreibt der Autor auch auf seiner Seite http://www.lucike.info/page_projectx_compiler.htm Project X kompilieren.


    Hier noch ein alternativer Weg, um schnell einen Blick hinein zu werfen, oder für Programmierer, die das Programm anpassen möchten:

    - Java SDK laden und installieren
    - Sourcecode laden und an beliebiger Stelle entpacken
    - BlueJ laden und installieren http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=2539
    -> BlueJ starten -> Project -> Open Non BlueJ den Pfad zu den Quellen suchen, in diesem Beispiel D:\ProjectX_Source\src\ -> Open in BlueJ

    BlueJ ist eine kostenlose Java-Entwicklungsumgebung. Ich habe das Programm an der Uni kennengelernt, da es dort zu Schulungszwecken eingesetzt wird. Das Design des Programmes ist voll darauf ausgelegt.

    Zuerst muss wieder kompiliert werden:

    Tools -> Compile (oder STRG+K)

    In der Strukturübersicht findet sich eine Klasse X. Rechtsklick -> void main(args) -> OK

    Das Programm öffnet sich, ein Terminalfenster mit weiteren Programmausgaben und Informationen, sowie bei mir derzeit noch eine Fehlermeldung, die ein gefundenes Fressen für den Compiler ist. Das Programm läuft trotzdem.

    Wie das Programm selbst funktioniert, ist ebenfalls auf der Homepage unter dem Link Dokumentation und Anleitung nachzulesen http://www.bluej.org/doc/documentation.html
     
Die Seite wird geladen...

Wie man den Quellcode von ProjectX kompiliert (Windows) - Ähnliche Themen

Forum Datum
E-Mails eines Absenders werden nur als Quellcode dargestellt Microsoft Office Suite 7. Feb. 2014
Morzilla-Firefox - Element untersuchen Q - Quellcode copieren ? Web-Browser 12. Juni 2012
Opera 10.52 und XML-Quellcode Web-Browser 20. Okt. 2011
Windows Quellcode Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. März 2007
Quellcode-Dateien Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Apr. 2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.