Wie stark belasten WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk?

Dieses Thema Wie stark belasten WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von psg, 17. Dez. 2014.

Thema: Wie stark belasten WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk? Moin, ich bekomme über Weihnachten von meinem Bruder neue Funklautsprecher mitgebracht. Er hat sich größere gekauft...

  1. psg
    psg
    Moin,

    ich bekomme über Weihnachten von meinem Bruder neue Funklautsprecher mitgebracht. Er hat sich größere gekauft und mir seine „alten“ (1 Jahr glaube ich) zu einem sehr brüderlichen Preis überlassen. Es handelt sich um diese Raumfeld Speaker M. Habe sie nirgendwo anders gefunden, die scheinen wohl nicht mehr im Sortiment zu sein. Jetzt kann ich die entweder mit einem Kabel verwenden (sind aktive, also kein Verstärker nötig) oder ich nutze sie Kabellos. Und genau deswegen frage ich mich:

    Wie stark belasten WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk?

    Ich wohne hier nämlich mit Frau und Kindern zusammen, die so und so schon ganz nervös werden, wenn das Internet mal zickt. Wir verwenden aktuell folgende Fritzbox.

    Ich hatte überlegt, auf diesen Router zu wechseln.

    Der bietet schon 750 Mbit/s anstatt 300 Mbits wie unsere alte Fritzbox. Würde das sinnvoll sein, bezüglich der WLAN Lautpsrecher?

    Oder rede ich mir hier mit meinem Halbwissen etwas ein?

    Grüße!
     
  2. Dieser Router bietet zwar max. 750Mbit/s an, aber das bringt er erstens nie,
    und zweitens kommt es auf Deinen Anschluss an, wieviel der bringt.
    Der Router kann nicht mehr weiterleiten, als Dein Provider zulässt.

    Bei mir zum Beispiel sind es 30'000 Megabit/s
    Dafür braucht es aber einen Gigabyte Router und auch Gigabyte Netzkarten.
    über W-LAN kommt es auf die W-LAN Karte an.
     
  3. psg
    psg
    Ok, danke. Hatte mich schon gewundert, warum der günstige vermeintlich besser ist.

    Allerdings muss ich noch anmerken, dass diese WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk ja lediglich intern nutzen werden. Also um die Musik vom Computer auf die Lautsprecher zu übertragen. Aus dem Internet wird da nichts gesaugt.

    Meine Befürchtung war eben, dass das Heimnetzwerk dadurch ausgebremst wird. Mal ganz abgesehen davon, wie viel Geschwindigkeit tatsächlich von unseren Provider kommt.
     
  4. Es wird nichts ausgebremst durch die Lautsprecher, und ein W-LAN ist nicht schneller, als die beste Karte im System.
    Wenn der Rechner eine 10 Mbit hat, geht es nicht schneller, wenn der Rechner 1 Gigabyte karte hat, der Router bringt aber nur 100 Megabit, dann gibt es auch nicht mehr als 100 Mbit.

    W-LAN z.B. in einem älteren Laptop kommt selten über 50 Megabit.
    Da die W-LAN Karte keine schnelleren Einstellungen zulässt.

    hier kannst Du selber lesen;
    IEEE 802.11
     
  5. psg
    psg
    Hey Rene,
    danke für die Hilfe. So langsam habe ich es verstanden, glaube ich. Unser alter Router sollte eigentlich alle Anforderungen erfüllen.
     
  6. aha, jetzt weiß ich, warum unsere SuperBox nicht die Leistung bringt :(
     
Die Seite wird geladen...

Wie stark belasten WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk? - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLAN Empfang verstärken Windows 10 Forum 24. Nov. 2016
WLAN, stets stärksten Acessp. - übergabe des Clients? Netzwerk 17. Dez. 2015
Lautstärke wird nicht mehr angezeigt Windows 8 Forum 3. Juli 2015
Rechtsklick auf Desktop exterm stark verzögert Windows XP Forum 24. Aug. 2012
Minecraft - Lagging bei Fullscreen stärker Windows 7 Forum 24. Jan. 2012