Wiederherstellungskonsole bleibt hängen

Dieses Thema Wiederherstellungskonsole bleibt hängen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von h0b0, 26. Juni 2007.

Thema: Wiederherstellungskonsole bleibt hängen Nach einem inzwischen behobenen Netzteildefekt fährt mein Rechner nicht mehr hoch (Win2k, SP4). Im graphischen...

  1. Nach einem inzwischen behobenen Netzteildefekt fährt mein Rechner nicht mehr hoch (Win2k, SP4). Im graphischen Startbildschirm läuft der Balken nacht rechts und dann tut sich nichts mehr. Die Wiederherstellungskonsole startet auch nicht, sondern hängt sich nach Auswahl der zu bearbeitenden Installation auf. Selbst eine Neuinstallation ist nicht möglich, da die Installationsprozedur beim Suchen nach bestehenden Installationen stehenbleibt. Mittles BartPE, welches ordnungsgemäß bootet, habe ich daraufhin chkdsk ausgeführt, was auch ein paar Fehler beheben konnte. Nur hat dies an der Ausgangssituation nichts geändert.
    Sieht noch jemand eine andere Möglichkeit, als die Platte vollständig zu formatieren?
     
  2. Ist durch den Netzteildefekt der Rechner einfach ausgegangen?

    Kannst Du die Platte an einen anderen Rechner extern anschließen und dann mit Testdisk prüfen?
     
  3. Nicht einfach; er hat noch Maus und Tastatur mit ins Grap genommen, die scheinbar Überspannung abbekommen haben.
    Ich habe Testdisk auf einen USB-Stick runtergeladen und mittles BartPE auf dem Problemrechner laufenlassen. Es wurden allerdings keine Fehler festgestellt.
     
Die Seite wird geladen...

Wiederherstellungskonsole bleibt hängen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Administratorkennwort für Systemwiederherstellungskonsole wird verweigert Windows XP Forum 20. Mai 2008
Wiederherstellungskonsole nicht installierbar Windows XP Forum 6. März 2007
Wiederherstellungskonsole defekt? Reparaturinstallation! Windows XP Forum 18. Feb. 2007
Wiederherstellungskonsole wieder vom PC entfernen Windows XP Forum 11. Sep. 2006
Kann in der Wiederherstellungskonsole nicht auf XP zugreifen Windows XP Forum 20. Juli 2006