Win 2000 brauch so lang ...

Dieses Thema Win 2000 brauch so lang ... im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von GSi, 3. Apr. 2003.

Thema: Win 2000 brauch so lang ... Hallo Hab bei mir win 2000 auf meinem Rechner. Allerdings dauert der Systemstart bedeutend länger, als vorher mit...

  1. GSi
    GSi
    Hallo

    Hab bei mir win 2000 auf meinem Rechner. Allerdings dauert der Systemstart bedeutend länger, als vorher mit WinME.
    Also die Desktop-Symbole und die Taskleiste sind ja eigentlich direkt da, aber die Programme unten rechts in der Taskleiste brauchen ne Ewigkeit, bis sie vollständig geladen sind. Da geht ne Menge Zeit drauf... Man meint fast, als würde er ne Zeitlang leerlaufen... wodrann könnte das liegen?

    Hab win2000 mit SP 2 .
    AMD 1.2GHz, 512 MB, 40 und 20 GB (Dateisystem NTSF)
     
  2. Kannst du in der Ereignisanzeige irgendwelche Fehlermeldungen ausmachen? Evtl. kannst du hierüber Rückschlüsse auf Probleme mit einer Software finden.
    Über »Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung« findest du die Ereignisanzeige.

    Gruß,
    Heiko
     
  3. GSi
    GSi
    Hmm.... also da sind ziemlich viele Fehlermeldungen drinn... ab und zu auch Warnungen und auch Informationen.

    Ziemlich häufig kommt folgende Fehlermeldung vor: Fehler-> PerfNet, Der Serverdienst konnte nicht geöffnet werden. Die Server-Leistungsinformationen werden nicht zurückgegeben. ....
    Keine Ahnung was das sein soll...

    Aber danke schon mal für den Hinweis.
     
  4. Zur Meldung kann ich die den folgenden Link nennen, um das Prob zu fixen:
    http://www.microsoft.com/windows2000/techinfo/reskit/tools/existing/exctrlst-o.asp

    Wichtig sind die Ereignis-IDs zu den Fehlermeldungen; mit denen kann man mehr anfangen.

    Kann es sein, dass du eine Reaktek Netzwerkkarte einsetzt? RTL8139.SYS verursacht die Meldungen manchmal auch. Hierbei hilft das Entfernen aller Inhalte der Netzwerkeigenschaften, z.B. Client für Microsoftnetzwerke, TCP/IP Protokoll, usw.
    Entferne auch die Netzwerkkarte aus der Hardwarekonfiguration und starte dann erst das System neu.
    W2K wird nach dem Hochfahren selbsttätig die Karte wieder installieren. Danach tritt das Problem nicht mehr auf.

    Wichtig; wenn du über DSL oder ISDN ins Internet gehst solltest du dir vorher alle Infos zusammentragen, damit du alles wieder einrichten kannst. Wenn du dir unsicher bist, dann überstürz das nicht und hol dir Hilfe dabei, bevor du nicht mehr ins Internet kommst.

    Gruß,
    Heiko


    Gruß,
    Heiko
     
  5. GSi
    GSi
    Hi

    Also eine Reaktek - Karte hab ich nicht. Hab eine Fritz!-Card DSL drinn.
    Das erinnert mich grade an etwas: Als ich win2k neu drauf hatte und die Fritz!-Card installieren wollte mit der Treiber-CD, wollte der einfach keinen Treiber auf der CD finden... obwohl die CD im Laufwerk war. Hab mir dann bei einem Kollegen aus dem Netz einen aktuellen neuen Treiber geholt und den dann von hand zu fuss installiert... auf jeden Fall läuft DSL jetzt... aber das war echt Action

    Wofür genau ist der Link von Dir?
     
  6. Die Fehlermeldung ist typisch und bremst W2K beim Start aus. Das System startet sehr langsam und braucht etwa 4 Minuten bis es stabil läuft.

    Der Win32_PerfFormattedData_PerfNet_Browser erstellt und misst Zugriffe, Anfragen, Aufzählungen und Datenbanksuchroutinen; quasi ein interner Browserdienst für Serverdienste und deren Funktionen.

    In dem Link wird beschrieben, wie du diesen Dienst deaktivieren kannst; danach sollte das System wieder laufen.

    Gruß,
    Heiko
     
  7. GSi
    GSi
    alles klar, ich schau mir das mal an

    danke
     
Die Seite wird geladen...

Win 2000 brauch so lang ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2000 auf gebrauchtem PC / Lizenzproblem ? Windows 95-2000 19. März 2007
Word 2000 - Brauche Hilfe!!! Microsoft Office Suite 30. Juni 2004
2000 braucht zum hochfahren ganze 3 (!) Minuten Windows 95-2000 25. Okt. 2003
Win 2000 braucht 2 min. zum starten Windows 95-2000 18. Aug. 2003
Office 2000 Prof. braucht EWIG bis es lädt ! Microsoft Office Suite 9. Nov. 2002