Win 2003 Profil Probleme

Dieses Thema Win 2003 Profil Probleme im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von woopin, 29. März 2005.

Thema: Win 2003 Profil Probleme Ich lese das Buch Integrationshandbuch Microsoft Netzwerke. Nun habe ich ein paar Fragen die mir aus dem Buch nicht...

  1. Ich lese das Buch Integrationshandbuch Microsoft Netzwerke. Nun habe ich ein paar Fragen die mir aus dem Buch nicht ganz klar geworden sind.

    1.) Auf Seite 420- 421 steht dass der Admin mit drei Kennungen arbeiten soll. Die erste ist klar. Der angelegte Admin vom System. Der dritte ist auch klar. Ein ganz normaler Benutzer. Aber der zweite Account... welche Brechtigungen aus dem System gibt man dem Account? Domänen-Admin, Organisations-Admin oder welche Berechtigung um das Risiko so klein wie möglich zu halten?

    2.) Welcher Sinn steht dahinter nach der Heraufstufung des Win2003 Servers zum Domänencontroller den Admin dann über Aktive Dirotory-Benutzer und Conmuter>>Domänenname>>Eigenschaften>>Default Domän Policy>>Bearbeiten>>Computerkonfiguration>>Windows Einstellung>>Sicherheitseinstellung>>Locale Richtlinien Sicherheitsoptionen>>Konto>>Administrator den Adminstrator umzubenennen??

    Ich installiere Win 2003 und als erstes benenne ich das Konto des Administrators sofort um. Dann Stufe ich den Server zum DC herauf. Gibt es hier einen sicherheitsrelevanten Aspekt, den ich nicht kenne??

    3.) Jetzt zu meinen kleinen Problemen. Ich habe einen Win2003 Server als DC laufen. Hier habe ich alle Einstellungen vorgenommen um die Profile auf dem Server zu spechern. Jetzt logge ich mich mit einem Konto auf dem Server ein. Der Client kopiert auch brave beim Abmelden alle Dateien ( Eigene etc. ) auf dem Server. Jetzt logge ich mich auf einem anderen Client ein. Da ist auch als Einstellung Servergespeichertes Profil aktiviert ( System). Nur bei der Anmeldung erhalte ich die Meldung das das Servergespeicherte Profil nicht gefunden worden ist. Somit erhalte ich auch nicht die gespeicherten Daten aus dem Profil. Melde ich mich jetzt ab, speichert der Client alle neu hinzugekommenden Dateinen ordendlich auf dem Server. beim neu Anmelden das gleiche Spiel. Stelle ich das Profil auf Locales Profil ist zwar die Fehlermeldung weg. Der Client syncronesiert auch fleissig. Leider erhalte ich aber bei der neuen Anmeldung dann wieder meine Dateien nicht. Kann mir hier jemand in kurzen Stichworten die Vorgehensweise der richtigen Einstellung erklären?

    Danke

    mfg. Wolfgang Utz
     
  2. Nicht jeder hier im Forum hat dieses Buch zur Hand...

    Zwei Kennungen reichen.
    Eine Benutzerkennung mit normalen Benutzerrechten und deine Domänenadministratorkennung.
    Den Organisationadmin brauchst Du nur, wenn Du mehere AD Domänen hast und der Admin Domänenübergreifend tätig werden soll...

    Keine... Wir bei DaimlerChrysler haben das Administratorkonto einfach deaktiviert, da jeder Adminuser zwei Benutzerkennungen hat.
    -> normale Benutzerkennung (zum normalen arbeiten) und eine
    -> Adminkennung

    Warum auch immer du den Admin umbenennst...
    Was erhoffst Du Dir dadurch ?
    Wenn der Administrator durch ein SICHERES Passwort geschützt ist, brauchst du den nicht umbennen.

    Klingt nach Berechtigungsproblem auf das Profilverzeichnis.
    Benutzername: Vollzugriff
    Administratoren: Vollzugriff
    Dazu gibt es auch eine GPO Einstellung (Administratoren dem Benutzerprofil hinzufügen, oder so ähnlich)

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

Win 2003 Profil Probleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
2003 Server Basis Ordner gleich dem Profilordner Windows XP Forum 3. Nov. 2008
Profile etc für Win 2003 Windows XP Forum 29. März 2006
Profilgröße win2003 Server Windows XP Forum 26. März 2006
Defektes Profil bei Terminalserver 2003 Windows Server-Systeme 22. März 2006
[Windows 2003 Server] Keine berechtigung für Profilordner Windows Server-Systeme 20. Sep. 2005