Win 2K NTFS Partition verkleinern

Dieses Thema Win 2K NTFS Partition verkleinern im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von maximumfun, 23. Jan. 2004.

Thema: Win 2K NTFS Partition verkleinern Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe eine 80GB Festplatte mit 2 Partitionen einer System Partition und eine...

  1. Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe eine 80GB Festplatte mit 2 Partitionen einer System Partition und eine für Daten. Auf der System Partition befindet sich Windows 2000 Pro mit dem NTFS Dateisystem.


    Nun möchte ich noch zwei Partitionen hinzufügen.
    Ich habe also, meine NTFS Partition mit Drive Image 2002 gesichert und die Platte platt gemacht. Und mit Xfdisk folgende Partitionen angelegt.

    1. Partition 1000MB Primär
    2. Partition 4000MB Primär
    3. Partition 29000MB Primär

    4. Partion Rest logisch
    Jetzt wollte ich die gesicherte NTFS Partition (ca. 7GB)auf die 3. Parition schreiben, aber denkste. PQDI meldet am Ende zuwenig Cluster.

    Habe das ganze dann noch im Drive Image 7 getestet, der fängt aber gar nicht erst an.

    Ghost meldet keinen Fehler aber Windows 2000 startet nicht, gibt nur eine Fehlermeldung mit falscher Festplatten konfiguration aus.

    Jemand eine Idee wie ich die Größe ändern kann ?

    Danke,
    MF
     
  2. Zuerst kann man mal sagen: wenn Du zuvor W2000 auf der ersten primären Partition hattest - und ohne Änderung der Boot.ini ein Image geschreiben hast - dann wird es nicht mehr starten, wenn Du es auf der dritten Partition wiederherstellst - weil die Einträge in der Boot.ini dann nicht mehr stimmen............
     
  3. Vielleicht wär es gut, zunächst mal den alten Zustand wiederherzustellen - und dann mal genau zu planen, wie Dein Ziel zu erreichen ist.
    Schreib doch auch mal, was Du auf die ersten beiden neuen Partitionen tun willst
     
  4. Alter Zustand ist wieder hergestellt.
    Ich möchte zwei weiter Partitionen anlegen. Auf die 1. soll Windows 98 SE, da ich es hin und wieder doch brauche. Auf die 2. Partition, soll erst mal Windows NT4 Workstation. Auf die 3. Soll Windows 2000 am Besten der Clone von der jetzigen. Die Boot.ini habe ich natürlich angepasst.
    Danke
     
  5. Am besten wär es, wenn Du einen Bootmanager benutzen würdest - mit Bootmagic hab ich so ein System mit 4 BS parallel laufen - geht sehr gut. PartitionMagic ist ja auch ideal zum umpartitionieren. Und da gehört es dazu.
    Mit der Boot.ini ist das so ne Sache - sie muss so angepasst werden, dass der ARC-Pfad stimmt
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=566
    Bei Dir müsste nachher partition(3) stehen - und ich weiss jetzt nicht so ganz genau, wie man es vorher anpassen kann - bei DriveImage7 geht es, weil das das Image im laufenden Betrieb erstellt - bei der V2002 wird das schwieriger - evtl eine angepasste Boot.ini machen, umbenennen und nachher versuchen darauf zuzugreifen und sie wieder umbenennen.......
     
  6. Hallo max...,

    nach Deiner letzten Schilderung folgende Möglichkeit:

    (die Reihenfolge ist hier ZWINGEND)

    1. W98SE installieren und nur den benötigten Speicher (HDD) nutzen.

    2. W2K von der CD installieren und dabei eine neue Partition erstellen etc. pp.

    3. Nt4, selbe Vorgehensweise wie unter W2K.
    (2 + 3 ist beliebig austauschbar in der Reihenfolge)

    4. Möchtest Du z.B. Linux installieren mußt Du Dir->ne Bootspur erzeugen u. diese einbinden. Die Bootspur kannst Du hinterher in den 2000er-Bootmanager einbinden und brauchst definitiv keinen anderen.

    Außer der Linuxinstallation ließe sich alles mit Bordmitteln realisieren...
    (100fach bewährt!)

    Deinen Clone wirst Du allerdings vergessen können, wenn Du diesen nicht explizit wieder in die Partition einbindest (0,1,2,3), in der er sich vorher befand, der ARC-Pfad muß stimmen. Der Anmeldedialog endet sonst in einer Endlosschleife - dieser Fehler ist nicht behebbar, da Du nicht mehr an die startbare Variante kommst (Registryeinträge!). Evtl. mit VMWare den Clone starten u. bearbeiten... (?).

    Allerdings kannst Du Dir doch ein Backup machen - der alte Zustand ist z.Z. doch wiederhergestellt. Wo ist also das Problem?

    Btw: Auf die HDD tippe ich nicht!

    Gruß, Frank
     
  7. Das Hauptproblem liegt erst mal darin, dass weder Drive Image 2002 noch Drive Image 7 das Image auf die 3. Partition schreibt. Drive Image 7 lässt mich erst gar nicht auf die 3. Partition schreiben und Drive Image 2002 meldet nach dem Schreiben den Fehler Zuwenig Cluster. Nur Norton Ghost hat geschrieben, aber starten wollte Win 2K nicht (auch mit angepasster Installation). Aber danke für Eure Hilfe.
     
  8. Wenn Du schreibst - DI7 lässt Dich nicht auf dei dritte Partition schreiben - dann würde ich mal die Platte sogfältig prüfen - Prüfprogramm des Plattenherstellers - und dann mal schauen: hast Du eigentlich den Patch von DI installiert? Aktuell ist die version 7.01 - dazu gehört auch ein ISO für eine neue bootbare CD!
     
  9. Hallo max...,

    >Das Hauptproblem liegt erst mal darin, dass weder Drive Image 2002
    >noch Drive Image 7 das Image auf die 3. Partition schreibt.

    das Hauptproblem liegt erst mal darin, daß Du den Vorschlag nicht richtig gelesen hast! Es geht nicht darum auf eine noch gar nicht zu nutzende Part. zu schreiben, sondern ein intaktes System wiederherzustellen, von dem aus man weitere Schritte veranlassen kann. Dies könntest/konntest Du schließlich!

    Dann bastel mal weiter...

    Gruß, Frank
     
Die Seite wird geladen...

Win 2K NTFS Partition verkleinern - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB Stick in NTFS und FAT32 Partition aufteilen Hardware 11. Juni 2008
NTFS Partition verschieben Windows XP Forum 8. Nov. 2007
Partition Fat32 und NTFS Windows XP Forum 8. Aug. 2006
eine partition mit fat32 und win 98 die anderen mit ntfs und xp Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Aug. 2005
Dateien von Linux partition auf Windows Partition kopieren? (NTFS) Linux & Andere 1. März 2005