Win 7/64 und Acronis True Image Home

Dieses Thema Win 7/64 und Acronis True Image Home im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Tilman, 23. März 2012.

Thema: Win 7/64 und Acronis True Image Home OS: Windows 7/64 Hallo, bei Anwendung der Original-Boot-CD True Image Home 2012 folgende Fehlermeldung:...

  1. OS: Windows 7/64

    Hallo,

    bei Anwendung der Original-Boot-CD True Image Home 2012 folgende Fehlermeldung: /bin/ipwatchd: error while loading shared libraries: libpcap.so.1: cannot open shared objekt file. no such file or directory.Setup AVD devices.
    Windows 7/64 läuft auf meinem Rechner problemlos. Wenn ich aber von der Boot-CD von Acornis starte , kann True Image die Laufwerke bzw. die Partitionen nicht richtig zuordnen.
    Im Rechner sind:
    Laufwerk C:
    Externes USB-Laufwerk E: mit den Images.
    Beim booten von der True-Image-CD wird das externe Laufwerk als H: definiert.
    Eine Acronis Secure Zone kann auf Laufwerk E: auch nicht angelegt werden, weil E: von True Image nicht gefunden wird.
    Die MBR-Befehle bootrec/fixmbr und …/fixboot konnten den Fehler nicht beseitigen.
    Bitte um Hilfe

    Grüße von Tilman


    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows 7"*[/blue]
     
  2. Das mit den Laufwerksbuchstaben hat nichts zu besagen. Wenn Du sichergehen willst - gib Deinen Laufwerken kurze prägnante Namen!
    Ansonsten hab ich zB es so gemacht:
    Ich hab mir ein Konto bei Acronis erstellt und meine Produkte regisrieren lassen
    https://www.acronis.de/my/index.html
    und kann mich dort immer einloggen und neben den neuesten Versionen auch Rettungs-Boot-CDs als ISO herunterladen
    unter Meine Produkte und Downloads
    Ob es Updates gibt, kannst Du auch hier sehen
    http://www.acronis.de/support/updates/index.html
    Man kann natürlich auch selbst welche erstellen im Programm ( Handbuch lesen - gibt es hier
    http://www.acronis.de/support/documentation/ links unten)
     
  3. Die Fehlermeldungen beim Booten sind nicht von Bedeutung. :)

    Auszug aus dem Handbuch
    Der Grund dafür ist, dass das Bootmedium in eine Linux-Umgebung bootet.
     
  4. Komische Sache - ich hatte bisher nie Fehlermeldungen - jetzt hab ich auch das
    Allerdings bei einem Notebook von 2006 Medion, wo die IDE-Platte fast kaputt war und ich eine neue eingesetzt habe, auf die ich die zuvor von der alten Platte gezogenen Images wiederherstellen will.........und das dauert auch eeeeeeeeeeeeeeeeeewig!
    Na gut - ist nicht meins und der Besitzer hat gesagt, dass die Sachen nicht sooo wichtig sind - ich hab nur keine Lust, das Chaos-System neu aufzusetzen und wieder so wie gehabt einzurichten.
    Bin schon 2 Tage fast ganztägig damit zugange! :'(

    Hoffe nur, dass das NB nicht abschaltet - ist mächtig heiss - hat schon bei den ersten Diagnosegängen einfach mal so abgeschaltet - mehrfach - was für ein Zeitaufwand :|

    Ach ja - noch was: die alternativ eingesetzten Partitions- und Imageprogramme liefen zumeist gar nicht - nur PartedMagic 4.7 ( uralt) ging halbwegs - da war aber kein Clonezilla dabei - und Clonezilla allein bringt es leider auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Win 7/64 und Acronis True Image Home - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7/64b Treiber für Levovo T61 Soundkarte Hardware 14. Juni 2010
Lebensdauer von W7/64 prof? Windows 7 Forum 29. Jan. 2013
gespaltene Systemplatte W7/64 Prof Windows 7 Forum 8. Sep. 2011
Win7/64 - Windows-Media-Center - Rekorderspeicher löschen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 26. Aug. 2010
Alternative Stimme/n für Sprach-Engine - Windows 7/64 Windows XP Forum 15. Aug. 2010