Win 7 Preise und Vorbestellungen

Dieses Thema Win 7 Preise und Vorbestellungen im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von syntoh, 9. Juli 2009.

Thema: Win 7 Preise und Vorbestellungen In den USA, in Kanada und in Japan kann man jetzt schon W7 vorbestellen. Im MS Shop USA kostet Home premium $ 49,99....

  1. In den USA, in Kanada und in Japan kann man jetzt schon W7 vorbestellen. Im MS Shop USA kostet Home premium $ 49,99.

    Zitat von http://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?num=1245999680
    Windows 7 Home Premium E: 119,99 Euro UVP
    Windows 7 Professional E: 285,00 Euro UVP
    Windows 7 Ultimate E: 299,00 Euro UVP

    Das ist schon erheblich teurer als die Amis es bekommen koennen.
    Nur wenn man in den USA wohnt, kann man auch beim MS shop USA bestellen, alle anderen werden abgewiesen.

    Ich halte die Vorverkaufs Politik Microsofts fuer eine Katastophe. Ein paar Regionen auf der Welt werden bevorzugt und die anderen schauen in die Roehre.

    Gerade auch deshalb weil z.B. in Asien und Suedamerika von MS Software fast nur Cracks installiert werden, sollte doch MS den Kunden in diesen Regionen auch eine guenstige vorbezugs Moeglichkeit geben.

    Da MS sich nicht um die weltweiten Kunden schert, muss man sich als weltweiter Kunde auch nicht um MS scheren. Also holt man den Crack beim Shoppingcenter um die Ecke.

    syntoh
     
  2. hallo syntoh,
    was die Preise angeht kann man deiner Argumentation gerade noch folgen. Und als Amerikakenner ist dir auch klar, daß die Preise für viele Dinge überm Teich sehr viel günstiger sind, deswegen lohnt sich ja angeblich so mancher Flug nach drüben.

    Wie wenig du über die Konsequenzen für den Betreiber eines öffentlichen Forums nachdenkst, sieht man daran
    ...
    Herr, wirf Hirn runter !
     
  3. Dann werf ich mal. weil du mir nicht folgen kannst.

    Ich habe weder geschrieben, dass ich Cracks kaufe noch habe ich dazu aufgerufen, Cracks zu kaufen. Ich bin gegen Cracks.

    Ich wollte damit sagen, dass MS mit der geschilderten Preispolitik eben den Crackhandel noch selber ankurbelt.

    Konsequenzen? Was soll an dem Text falsch sein? Wenn man solches in der BRD nicht mehr schreiben darf, dann laeuft aber etwas sehr danaben.

    Flug nach drüben? Lohnt sich nicht fuer max 3 Versionen W7. Und ausserdem geht das in diesem Fall gar nicht weil es ein Preorder ist, mit nachtraeglicher Lieferung an eine Adresse in den USA.

    Da MS ein weltweit taetiger Konzern ist, habe ich eigentlich eine weltweit koordinierte Aktion erwartet. Nun - es ist mein Problem, zuviel zu erwarten.

    syntoh
     
  4. http://www.microsoft.com/germany/windows/buy/offers/upgrade.aspx

    Soweit ich das bis jetzt verfolgen - und verstehen - konnte, dürften die genannten hohen Preise für Vollversionen gelten - Preise für OEM/SB-Versionen wurden noch nicht bekannt..........es wurde nur geschrieben, dass sie etwa so sein werden wie für Vista.
     
  5. ;D
    ach so ist das - du bist gegen Cracks und machst dir jetzt Gedanken über die potentiellen Verluste von MS.
    Sei unbesorgt, den (überhöhten) Preis den du und ich bezahlen werden gleichen selbige wieder aus.
    Aber es ist schon ein Jammer, ich denke nämlich auch an drei Lizenzen. Ab wieviel Lizenzen bekommt man eigentlich eine Volumenlizenz ? Oder doch eher in Richtung Corporate? Egal, ich warte sowieso auf den Herbst und kauf dann einen Rechner mit einer OEM.
     
  6. Ja das ist richtig. Natuerlich sind die Preise so nicht direkt vergleichbar weil es sich bei USA Preorder um Upgrades handelt. Die von mir zitierten EUR Preise sind aber fuer Vollversionen. Ist ein Fehler meinerseits den ich zu spaet bemerkte.

    Eigentlich geht es mir eher darum, dass ausserhalb USA (Kanda, Japan) keine ermaessigten Vorabbestellungen moeglich sind, und damit auch um die MS Vertriebspolitik.

    syntoh
    [br][br]Erstellt am: 10.07.09 um 14:12:28[hr][br]
    Die MS Verluste kuemmern mich nicht, es wird sowieso positiv verlaufen. Ich bin jedoch verstimmt weil MS entschied, nur gewisse Regionen zu bevorzugen. Das gehoert sich nicht fuer einen weltweit taetigen Konzern.

    Ich beabsichtigte, alle meine 4 Computer mit W7 auszustatten. Allerdings werde ich dies nur tun wenn ich zum Kreis der Bevorzugten gehoere. Als Privatperson habe ich MS schon viel abgekauft, W95, W98, NT4, 2x W2000, 4x XP-pro-voll, 2x XP-OEM. Das sollte eigentlich jetzt fuer einen Rabatt reichen.

    OT:
    Und dann erwaehnte ich auch nebenbei, was andernorts so gemacht wird gegen zu hohe MS Preise. MS weiss sehr wohl, dass millionen not Geniuos Windows Versionen laufen, aber aendert nicht die Vertriebspolitik sondern noetigt serioese Benutzer (z.B. mich) mit immer mehr Schikanen. Und auch das aergert mich, MS sieht mich zuerst als potentiellen Kriminellen an und ich muss wieder und wieder durch Tests bis diese erfogreich verlaufen sind um nicht mehr als Gauner zu gelten. - WGAV und WGAN, wieder und wieder.

    syntoh
     
  7. @syntoh,
    einzig probates Mittel: verzichte auf MS-Produkte, weil du auf die Preis-, Vertriebspolitik keinerlei Einfluß haben wirst.
    Du kannst natürlich jeden Tag einen neuen Gesichtspunkt finden und weiter diskutieren, allerdings nicht mit mir. Und ob es MS hart treffen wird, wenn du deine gesamten Rechnerpark nicht umstellst.... ::)
    Übrigens, kriegst du bei der Automarke deines Vertrauens auch einen tollen Mengenrabatt nur weil du alle paar Jahre ein neues Wägelchen gekauft hast?
     
  8. Das war lediglich eine Nebenbemerkung. Hauptargument ist die Kritik an den ungleichen Bedingungen.
    Ueber den Rabatt beim Autohaendler sage ich nun nichts dazu sonst wirst du neidisch.

    Antwort: Nein

    Danke.
    Deine Teilname hier ist sowieso freiwillig. Es ist nicht ein MUSS zu Antworten.

    Fazit;
    Ich habe heute in Foren anderer Laender ein paar threads mit genau diesem Thema gefunden. Dagegen ist meine Kritik hier gerade mal Pudding (weich, suess, ohne Biss)
    Den deutschen ist es einerlei, wie MS seine Produkte verkauft. Man zahlt gerne einfach den Preis der verlangt wird und macht sich keine weiteren Gedanken darueber.

    syntoh
     
  9. Nun ja, meine Fakten sind knallhart: ab Mitte vom Monat , also diese Woche gibt es Win 7 im Vorverkauf zu € 50.
    Fröhliches Einkaufen !
     
  10. Für schon zB vorhandene/betriebene PCs gilt das wohl kaum - und auch nicht für zB Prof-Version.
    Wenn ich das richtig gelesen/verstanden habe, bekommt man nur HomePremium - ob 32 oder 64bit, weiss ich nicht.
    Einige PC-Hersteller wollen angeblich bei jetzt neu gekauften PCs mit vorinstalliertem Vista ein Upgrade auf Win7 kostenlos abgeben.
     
Die Seite wird geladen...

Win 7 Preise und Vorbestellungen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Möchte laptop verkaufen, brauche hilfe bezüglich des preises Windows XP Forum 3. Juni 2011
Bahntickets: wieder mal eine Preiserhöhung Windows XP Forum 7. Okt. 2009
Falsche Windows 7 Preise bekannt gemacht Windows 7 Forum 9. Feb. 2009
Windows 7 Versionen und Preise bekannt. Windows XP Forum 6. Feb. 2009
Simyo senkt die Preise für den Datentarif Windows XP Forum 7. Feb. 2007