Win 7 VHD Speicherabbild booten

Dieses Thema Win 7 VHD Speicherabbild booten im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von olidie, 16. Mai 2010.

Thema: Win 7 VHD Speicherabbild booten Hallo, ich habe gerade getestet, ob ich ein Win 7 VHD Speicherabbild booten kann. Mittels der hier gefunden...

  1. Hallo,

    ich habe gerade getestet, ob ich ein Win 7 VHD Speicherabbild booten kann. Mittels der hier gefunden Anleitung habe ich die VHD-Datei über bcdedit /copy + /set eingebunden und kann auch darauf booten. Anfangs stimmte die Bildschirmauflösung nicht, bei zweiten Start war dies aber in Ordnung.

    Mein Problem: das virtuelle Win 7 ist dann aber nicht genau die Version, von der ich das Speicherabbild erstellt habe. Es scheint eine Schnittmenge aus aktuellen System und dem Abbild zu sein. Zum Beispiel sehe ich unter Dokumente Daten, die zur Zeit des Speicherabbilds dort gespeichert waren, aber auch aktuelle Daten. Genauso verhält es sich mit den Programmen. Software die erst kürzlich installiert wurde, wird in der Taskleiste angezeigt und kann gestartet werden.

    Gibt es eine Möglichkeit, ein Speicherabbild zu machen und dies als virtuelles Boot-System zum Testen einsetzen zu können? Ich bevorzuge die Boot-Variante und bin nicht wild auf eine virtualisierung innerhalb eines laufenden Windows.

    Schon mal vielen Dank für alle Tipps!

    Grüße
    Oli
     
  2. Hat niemand eine Idee, wie das funktionieren könnte? Schade.
     
  3. ... Schade.
     
  4. Erst mal vielen Dank für die Antwort, Lennox1058. Das ist aber nicht ganz das, was ich suche bzw. das hatte ich mir schon durchgelesen. Dabei geht es ja um die komplette Neuinstallation. Ich würde gerne ein Speicherabbild als VHD booten, um ein identischen System zum Programme testen haben. So hätte ich alle Programme und Einstellungen genau wie auf meinem eigentlichen System.

    oli
     
  5. Also du willst Nochmals ein System installieren damit du Programme testen kannst ?
    Wenn ja wie wäre es mit VirtualBox ? Erstellst die eine Sichrheits CD installierst die dann auf Virtual Box dann hast du dein System so zu sagen 1zu1 kopiert und kannst es dann benutzen
     
  6. Ja, ich hätte gerne ein zweites System zum Programme-Testen. Es würde mir auch nichts ausmachen, dieses System extra booten zu müssen.
    Deine Hinweise zu VirtualBox verstehe ich nicht ganz. Ich installiere mir also VirtualBox und kann daran mein Systemabbild (VHD) einfach drin laufen lassen? Mehr müsste ich nicht machen? Ich meine irgendwann mal gelesen zu haben, dass es nicht so einfach ginge, ein Systemabbild in einer Virtuellen Maschine laufen zu lassen.
     
  7. Also mit dem Programm kannst du auf einem Fenster oder auch auf Vollbild system drauf booten egal was du kannst denn Fesplatten Speicher zu teilen und so weiter ich ganz gut :) . Ist auch nicht so schwehr zu installieren
     
  8. Vielen Dank, das werde ich mal ausprobieren. Du meinst also, ich kann mein vorhandenes Speicherabbild einfach darin starten?
     
  9. Öm du musst das aber sozusagen das systeme erst insallieren
    Muss dann die sicherheits cd die gemacht hast da benutzen
     
Die Seite wird geladen...

Win 7 VHD Speicherabbild booten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systemfehler-Speicherabbilddatei lässt sich nicht löschen Windows XP Forum 30. Okt. 2011
Bluescreen, Speicherabbild, Fehler NTOSKernel.EXE Windows 95-2000 24. Mai 2004
Windows 7 in BIOS (Legacy) statt UEFI booten Windows 7 Forum 22. Okt. 2016
Antwort auf Ich habe hier http://www.windowsforum.de/thema/wahl-des-betriebs systems-beim-booten.116 Windows 10 Forum 8. Mai 2016
Wahl des Betriebssystems beim Booten Windows 10 Forum 4. Mai 2016