Win 98 Automatische Verknüpfung

Dieses Thema Win 98 Automatische Verknüpfung im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von mars3, 13. Nov. 2002.

Thema: Win 98 Automatische Verknüpfung Problem: Ich habe 98 als Betriebssystem. Normalerweise nutze ich Word/Excel etc. als Standard. Habe kürzlich Open...

  1. Problem: Ich habe 98 als Betriebssystem. Normalerweise nutze ich Word/Excel etc. als Standard. Habe kürzlich Open Office installiert.
    Wenn ich nun über den Explorer auf meine word/exel Dateien klicke, öffnet sich automatisch open office und nicht mehr word.
    wie kann ich wieder word und excel als automatische Öffnung beim Explorer konfigurieren,

    danke für die Hilfe
     
  2. Eine der zu öffnenden Dateien mit einem Mausklick markieren. Jetzt Shift-Taste drücken und halten und dabei mit der Rechten Maustaste klicken. Im Kontextmenü sollte jetzt neben Öffnen auch Öffnen mit erscheinen. Wenn Du diese Option wählst kannst Du ein Programm raussuchen mit welchem Du das Ding öffnen möchtest und wenn Du vorher noch die unten stehende Checkbox Immer mit diesem Programm öffnen (oder so ähnlich) aktivierst, dann öffnet sich das Ding immer mit dem von Dir gewählten Programm...
    Unter Win2000 kannst Du das ganze noch unter Extras - Ordneroptionen - Dateitypen einstellen, leider weiß ich nicht ob das unter Win98 auch funktioniert...
     
  3. Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit 64 Bit Win7 RTM. Und zwar friert er mir des Öfteren ein. Dies geschieht aber nur am Anfang, d.h. Ich starte den PC mache etwas damit und nach ca. 1-3 Min friert das Bild ein. Maus lässt sich noch ca. 5-10Sek. bewegen aber dann ist komplett sense. Nur ein Reset hilft weiter.

    Dies passiert ca. 3-5 Starts und irgendwann hört es dann auf und ich kann stundenlang arbeiten.

    Der PC hat in der gleichen Konstellation unter XP ohne Probleme gearbeitet.

    Die Startprotokollierung gibt folgende Info (Auszug):

    Did not load driver \SystemRoot\System32\drivers\vga.sys
    Did not load driver \SystemRoot\System32\Drivers\NDProxy.SYS
    Did not load driver \SystemRoot\System32\Drivers\NDProxy.SYS
    Did not load driver \SystemRoot\System32\Drivers\NDProxy.SYS
    Did not load driver \SystemRoot\System32\Drivers\NDProxy.SYS
    Did not load driver \SystemRoot\system32\DRIVERS\MpFilter.sys
    Did not load driver \SystemRoot\System32\DRIVERS\srv.sys

    Das sind die Eintragungen die einen Fehler haben.
    Meine gesamten Treiber (Graka,Chipsatz) sind aktuell.
    Mein System: AMD Phenom II X3 720 BE, ATI Radeo 4350, 2x2GB Speicher, 2xSATA Festplatte von Samsung, BeQuiet! 550W Netzteil.

    Die Bootzeit ist normal.
    Falls einer ne Idee hat, würde ich mich wirklich freuen. Seit Tagen versuche ich nun das Problem zu beseitigen aber es kommt immer wieder.
    Evtl. werde ich WIN7 32 Bit installieren und schauen, ob dort das Problem auch auftritt. Aber das wäre nur meine Notlösung falls keiner eine Idee hat.

    Vielen Dank schon mal und schöne Grüße
    G-U.
     
  4. Hallo G-Ultimate

    Ich denke mal, das du ein Problem mit deiner Grafikkarte hast.
    Hast du vor der Installation des neuen 64bit Grafikkartentreiber den alten deinstalliert oder ist das der Treiber den Windows Installiert hat?

    Guck dir mal dazu diese Seite an: http://www.file.net/prozess/ndproxy.sys.html

    Kann es sein, das du Microsoft Security Essentials Installiert hast? Habe schon in mehre Foren gelesen das es damit Probleme gibt. Wenn du MSE installiert haben solltest, hast du auch die 64Bit version genommen?

    http://www.file.net/prozess/srv.sys.html

    [attachment=0]Driver Datein.JPG[/attachment]
    Vielleicht hat ja Jemand die Windows 7 Build 7600 64Bit und kann mal die 4 Dateien Hochladen.
    Die Dateien liegen in: C\Windows\System32\DRIVERS\ Bei mir fehlte leider die "MpFilter.sys" Datei. Aber ich habe auch grad kein 64Bit System.

    Denn würde ich mal via Windows Update funktion gucken ob noch Treiber zu finden sind.
    Guck mal bitte im Geräte Manager rein was er sagt, wenn da was fehlt erstmal nach Installieren (Sollte er nix finden, nochmal bescheid geben).
    Von wann ist denn dein Bios, vielleicht mal ein Update machen.


    LG DerGiftzwerg
     
  5. Ich habe mein System neu aufgesetzt. Daher war ein Deinstallieren nicht nötig.
    Nach der Neuinstallation war - so nehme ich an - der Windows Treiber drauf. Hatte dann aber die Freeze-Probleme und hab von ATI den Treiber für die HD4350 installiert.
    Ok, bringt mich jetzt aber leider nicht weiter.
    Ja, ich habe MSE installiert. Sollte es daran liegen? Und ich denke mal schon, dass ich die 64 Bit Version installiert habe. Woran kann ich das nun nachträglich überprüfen?
    Komme leider damit auch nicht weiter.
    Müsste ich die nicht auch auf der WIN7 DVD finden und manuell ins Verzeichnis kopieren können?
    Also Update bring nichts Neues. Nur optionale Updates - und dabei handelt es sich um die Sprachpakete (Habe die Ultimate Version).
    Gerätemanager zeigt keine Fehler an. Alles ok. Nur mein Scanner ist deaktiviert, aber das habe ich selber gemacht, damit der nicht ständig startet wenn der PC hochfährt.
    Bios ist schon aktuell. Habe für mein Mainboard Gigabyte MA770-UD3 v.1. die Version F8. Es gibt zwar noch die F9a aber die ist Beta.
    So, hoffe auf weitere Hilfen und danke dass du dir die Mühe machst.
    Gruß
    G-U.
     
  6. So, es gibt Neuigkeiten. Ich bin dem Fehler auf der Spur.

    Ich habe es jetzt geschafft, den Fehler (Einfrieren) zu reproduzieren. Wenn W7 fertig geladen ist und ich auf Windows Update klicke und anschließend auf "Nach Updates suchen" klicke, dann friert der PC ein.

    So, habe dann einen 2GB (von insgesamt 2x2GB) Speicherriegel entfernt und das Gleiche nochmal probiert und siehe da, kein Freeze mehr.

    Gut dachte ich mir, wird wohl der Speicherriegel sein. Dann hab ich den Speicherriegel den ich rausgenommen hatte wieder eingesteckt und den anderen entfernt und siehe da, auch mit diesem Riegel funktioniert alles - also kein Freeze.

    Dann wieder beide eingesteckt, Update versucht und wieder ist der PC eingefroren.

    Also weiß ich jetzt, dass es mit dem Speicher zusammenhängt. Allerdings wundert es mich, dass beide Riegel alleine eingesteckt funktionieren. Nur wenn beide drin sind, stürzt mir der PC ab.

    Stecke ich beide Riegel in die gleiche Farbe des Mainboards (vorhanden sind 2x gelb und 2x rot) friert das System ein. Das gleiche passiert, wenn ich einen in gelb und den anderen in rot einstecke.

    Nur wenn ich ausschließlich einen Riegel einstecke scheint es zu funktionieren.
    Leider kann ich mir nicht erklären, weshalb das so ist.

    Jetzt läuft mein Win7 64 Bit nur mit 2 GB Speicher - aber es läuft zumindest.
    Hier die Daten meines Speichers: DDR2 2x2048MB Kit A-DATA Value 800MHz CL5

    Weiß jemand, woran das liegen kann? Wo ist das Problem?
    Ach ja, unter XP läuft es mit 2x2GB ohne Probleme.
    Alle Treiber sind aktuell.
    Danke schon mal und viele Grüße
    G-U.
     
  7. Hallo G-Ultimate

    Schön das du einen Schritt weiter gekommen bist...

    Als der eine Funktioniert hat, hattest du den anderen ja eingebaut, auch in den Slot von den 1. oder wo der ursprünglich drin war?

    Hattest du Windows 7 eigtl mit 2GB installiert oder mit beiden Ram Riegel (4GB)?



    LG DerGiftzwerg
     
  8. Angenommen wir haben 4 Slots: 1,2,3,4

    1+2 sind gelb
    3+4 sind rot

    Riegel A und Riegel B (je 2GB)

    Bei Installation waren beide Riegel in 1+2 (also A in 1 B in 2).

    Im Betrieb mit den Abstürzen waren beide Riegel in 1+2.

    Egal in welchen Slot ich Riegel A oder B einzeln einsetze, funktioniert es.
    Nur wenn beide Riegel drin sind friert der PC ein. Egal in Welcher Konstellation. Versucht hab ich:
    A in 1 B in 2
    B in 1 A in 2
    A in 1 B in 3
    A in 1 B in 4
    etc... also alle Kombinationen. Überall Freeze.
     
  9. Kompliment, besser hättest du es nicht erklären könne. Wenn das mal alle machen würden so ;)

    Hmm ehrlich gesagt, fällt mir denn im mom nichts ein.

    Hast du irgendwas an der Taktdung vom PC gemacht oder so?


    LG DerGiftzwerg
     
  10. Ne, an der Taktung nichts geändert. Alles läuft auf Standard.

    Naja, vielleicht weiß ja noch einer Rat.

    Das einzige was mir noch einfällt, ich könnte die RAMs mal austauschen. Aber leider hab ich hier keine anderen rumliegen :(
     
Die Seite wird geladen...

Win 98 Automatische Verknüpfung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Automatische Updates Windows 10 Forum 11. Aug. 2016
Automatisches Downgrade auf Windows 7 nach Installation von Windows 10 Windows 10 Forum 14. Juli 2016
Win7 automatische Deinstallation von Patches...durch Windows... ??? Windows 7 Forum 19. Mai 2016
keine automatische Erkennung bei neuem DVD-Laufwerk Windows 7 Forum 24. Sep. 2015
Automatische Benachrichtigung auf dem Desktop erzeugen Windows 7 Forum 2. Apr. 2015