Win NT: lokaler Admin vs. Vollzugriff auf C:

Dieses Thema Win NT: lokaler Admin vs. Vollzugriff auf C: im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von linksaussen, 2. Feb. 2004.

Thema: Win NT: lokaler Admin vs. Vollzugriff auf C: Hallo zusammen... ich setze hier im Netzwerk Windows 2000 und Windows NT ein. Seit einiger Zeit besitzen wir ein...

  1. Hallo zusammen...

    ich setze hier im Netzwerk Windows 2000 und Windows NT ein.
    Seit einiger Zeit besitzen wir ein Dokumentenmanagementsystem, welches mittels ODBC auf eine SQL-Datenbank zugreift.

    Unter Windows 2000 funktioniert dies ohne Probleme, unter NT muss der User in die lokale Admingruppe mit aufgenommen werden, ansonsten kann er nicht connecten. Es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Fehler beim Verbindungsaufbau zur Datenbank
    Dieser Fehler tritt auf, wenn die angemeldete ODBC-Datenquelle fehlerhaft ist, oder der SQL-Server keine weiteren Verbindungen akzeptiert
    .

    Jedoch funktioniert es ja, sobald der User in der lokalen Admingruppe ist, daher schliesse ich eine fehlerhalfte ODBC-Datenquelle sowie das erreichen der maximalen Verbindungen aus.

    Ich habe mal einen Testuser angelegt, und ihm, nachdem ich ihm zuerst nur teilweise Vollzugriff gab, schliesslich komplett für C: Vollzugriff gegeben. Doch auch damit kam diesselbe Fehlermeldung...

    hat jemand einen Rat, wie man es ohne die lokale Admingruppe hinbekommen könnte, schliesslich gibt es ja immer wieder genügend User, die diese Rechte soweit ausnutzen, dass nachher garnix mehr läuft, und der arme Netzwerkadmin muss alles ausbaden.

    DANKE!!! 8)

    verschoben von Windows NT/2000
     
  2. Hallo rechtsinnen,

    welchen Anmeldungs-Modus nutzt Ihr auf dem SQL-Server?
    Welche Vertrauensstellungen gibt es?

    Gruß, Frank
     
  3. noch was (heute hab' irgendwas am Mund was ich nicht los werde...):

    sind die User in der globalen Gruppe? Wenn nein machen u. testen!

    Gruß, Frank
     
  4. Der ODBC-Treiber wird in der System-DNS eingerichtet, dabei greift dann jeder Benutzer mit dem selben Benutzernamen, also gleiche Rechte, auf die Datenbank zu.

    In der globalen Gruppe ist der User.

    Ich vermute, dass er irgendwie eine Berechtigung bezüglich des ODBC-Treibers nicht hat....
    ... werd mal fast verzweifelt weiterbasteln. :)
     
  5. Hallo,

    schau mal hier, evtl. die Lösung:

    http://www.wintotal-forum.de/?board=11;action=display;threadid=34552

    Gruß, Frank
     
Die Seite wird geladen...

Win NT: lokaler Admin vs. Vollzugriff auf C: - Ähnliche Themen

Forum Datum
Script zum löschen lokaler Admins Webentwicklung, Hosting & Programmierung 29. Okt. 2006
lokaler Administrator in einer Domäne Windows 95-2000 20. Mai 2006
Domänenbenutzer als lokaler Administrator Netzwerk 27. Jan. 2005
Lokaler Benutzer auf C: Speichern Firewalls & Virenscanner 17. Nov. 2010
Nicht vorhandener Lokaler Datenträger Windows XP Forum 9. Juli 2012