Win XP Bluescreen mit Fehler "ati2dvag"

Dieses Thema Win XP Bluescreen mit Fehler "ati2dvag" im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von whayne, 16. Aug. 2011.

Thema: Win XP Bluescreen mit Fehler "ati2dvag" Hallo allerseits. In bezug auf dieses Thema: http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,107885.0.html Ich weiß...

  1. Hallo allerseits.

    In bezug auf dieses Thema:
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,107885.0.html

    Ich weiß das Thema um den ati2dvag Bluescreen ist schon etwas älter, aber da ich mich mit dem Problem selbst vor kurzem auseinandersetzten musste und im Internet nur sehr wenige einfache Lösungen zu finden sind, will ich hier mal meinen Lösungsansatz Posten.
    Kurz um geht es darum den ATI Anzeigetreiber Manuell zu installieren und danach das CCC ohne erwähnten Treiber.

    Hier mal die step-by-step Erklärung:

    Zu erst das Catalyst Control Center über Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software deinstallieren.
    Jetzt ist ein Neustart des Rechners empfehlenswert.
    Das CCC und auch der Display driver (Anzeigezreiber/Grafiktrieber) sollten jetzt entfernt sein.
    Dementsprechend müsste auch eine unerträglich niedrige Auflösung eingestellt sein. :)

    Von http://support.amd.com/de/gpudownload/Pages/index.aspx den passenden kompletten CCC Installationssatz runter laden.
    Doppelklick auf die eben runter geladene .exe Datei und das ganze Entpacken.
    Per default ist der Pfad C:\ATI\... eingestellt, das kann man ruhig so lassen, muss man aber nicht.

    Bei der sich öffnenden Installationsroutine machen wir erst mal nichts, das lassen wir einfach mal so stehen und rechts-klicken auf den Arbeitsplatz Eigenschaften -> Hardware -> Geräte-Manager

    Unter Andere Geräte müsste jetzt die Grafikkarte als VGA-Device oder ähnliches Angezeigt werden.
    Dort ein weiterer rechts-klick auf Treiber aktualisieren, jetzt wählen wir Nein, diesmal nicht und anschließend Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren.
    Über den Durchsuchen-Button wählen wir das Verzeichnis in dem die Installationsdateien des CCC entpackt wurden.
    Per default ist das C:\ATI\Support\...deine Treiberversion...\Packages\Drivers\Display\...
    Mit OK und Weiter, wird der Treiber installiert.

    Nun kann man mit der Benutzerdefinierten (!) Installation des CCC fortfahren, dabei aber das Häckchen bei Display driver entfernen (Wichtig!) denn diesen haben wir eben erst Manuell installiert.
    Nach einem weiteren Neustart des Rechners sollte nun das CCC und der Grafiktreiber ohne weitere Probleme funktionieren.

    Ich konnte das Prozedere bei zwei verschiedenen Windows XP Home Edition Installationen mit Erfolg anwenden ohne irgendwelche Hardware Beschleunigungen zu deaktivieren oder sonnst irgendwie an Leistung zu verlieren.
    Auch wenn inzwischen Windows XP von Windows 7 verdrängt wird, so hoffe ich doch das dieser Lösungsansatz eventuell mal jemandem Hilft. :)
     
  2. Hallo,
    habe versucht das nach Gebrauchsanleitung bei einer Freundin durchzuziehen. Der Link wollte nicht, aber auf anderem Weg hatte ich die Datei für einen x-22 Samsung gefunden und runtergeladen. :1
    Nach dem Entpacken legte die Installationsroutine sofort los und raste vollautomatisch bis zum Ende durch, wobei sie CCC und Treiber automatisch durchinstallierte, ohne mir die Möglichkeit eines Eingriffs oder einer benutzerdefinierten Installation zu geben.
    Und daher sind die Abstürze wieder da. :|
    Wo ist hier der Haken oder habe ich etwas übersehen.
    Danke
    M
     
  3. Brauchst du CCC denn wirklich?
    Lade dir den Treiber solo bei AMD herunter. Jetzt brauchst du noch das Tool, welches alle Treiber/-reste entfernt. Finde gerade den Link nicht. Starte nach einem Neustart die Treiberinstallation. Neustart.
     
  4. @mmuehling
    Hallo, ja normal sollte man zwischen einer Komplett und einer Benutzerdefinierten Installation auswählen können.

    Aber wenn dem nicht so ist, könnten eventuell in dem Installationsverzeichnis die Treiber drinnen liegen.
    Jene wo anders Speichern, CCC deinstallieren und den Treiber Manuell drauf.

    Danach das CCC weglassen, wie nokiafan auch schon meinte.
    Leider bietet ja AMD/ATI die Treiber für diese Mobile Graka nicht zum download an.
     
  5. @whayne
    Dein Beitrag hat mir tatsächlich geholfen :1 Danke!
    Seit ca. einem Jahr erschien auf meinem Notebook diese Fehlermeldung plus anschließender Absturz, vor allem wenn ich mir YouTube-Filme ansehen wollte. Zum Verrücktwerden!
    Hab' tatsächlich nur den Treiber installiert, kein CCC und alles funktioniert plötzlich ohne Probleme.
    Frohe Weihnachten, kann man da nur sagen/wünschen! :)
     
Die Seite wird geladen...

Win XP Bluescreen mit Fehler "ati2dvag" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nvidia Backend stürtz ab + Bluescreen, Soundfehler uvm. Windows 7 Forum 2. Okt. 2014
Bluescreen Fehlermeldung Windows 7 Forum 7. März 2012
Schwerer Systemfehler Bluescreen Fehlercode 0000009c Windows XP Forum 10. Feb. 2013
Beim Spielen Bluescreen mit Fehlermeldung ... Hilfe! Windows XP Forum 20. März 2010
Fehlermeldung (Bluescreen) beim Herunterfahren Windows XP Forum 2. Sep. 2009