win XP freezes

Dieses Thema win XP freezes im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von veslan, 29. Okt. 2005.

Thema: win XP freezes Hallo Ich stehe vor dem Problem, dass mein System einfriert für einige Sekunden (Maus, Sound, Bild) und danach...

  1. Hallo

    Ich stehe vor dem Problem, dass mein System einfriert für einige Sekunden (Maus, Sound, Bild) und danach normal weiterläuft. Interessanterweise folgt auf den langen freeze meißt ein kürzerer im Abstand von 2 Sekunden. (sowohl in Spielen als auch auf dem Desktop)

    Das ist wahnsinnig lästig und ich weis mir nicht mehr zu helfen.
    Ich habe das System auf Viren gechecked (AntiVir Guard + Pandasoft online Scan) ohne irgendein Ergebnis.

    System:

    P4 2.53 Ghz
    1 GB RAM (2 Riegel selbe Machart) Noname vom Birg
    Asus P4P 800 VM Motherboard
    Gforce XFX 6800 GT
    Creative SB Live! 5.1

    Was kann es sein?
    Ich hatte das Problem schon mal vor einem halben Jahr ca. mit dem selben PC. Ich hatte formatiert und das Problem war beseitigt... bis jetzt.

    mfg
     
  2. Wie sieht bei dir die Auslagerungsdatei aus? Vielleicht sind die Einstellungen fehlerhaft?

    Und wobei tritt der Fehler auf? Bei welchen Programmen?

    Gruß
    Danny85
     
  3. Danke für deine Antwort!

    Meine Auslagerungsdatei ist seit dem letzten Formatieren nicht eingestellt worden. Momentan habe ich 1 Festplatte, die über 2 Partitionen verfügt.

    30 GB für System und Programme
    47 GB für Dokumente, Spiele und sonstige Datein

    C: (System Partition) hat folgende Einstellungen für die Auslagerungsdatei:

    Anfangsgröße: 1536
    Maximale Größe: 3072

    --------------------------------------------

    Was das Auftreten des Problems betrifft..
    Es besteht augenscheinlich immer.

    Ich spiele die meißte Zeit World of Warcraft (was ein enormer Resourcenfresser ist).
    Innerhalb des Spieles als auch (spiel beendet) auf dem Desktop. In selber Länge mit dem selben Effekt.
    Die Abstände zueinander kann ich nicht genau definieren... aber es sind nie weniger als 10-15 Minuten.
    Interessant ist auch, dass Programme nach dem Freeze normal weiterlaufen. D.h. es gibt keinen Sprung sondern ein Lied beispielsweise läuft vor dem Freeze bis 2:35 und nach dem (5-7 Sekunden) freeze bei 2:35 auch wieder weiter. Insofern also kein lag :)

    mfg
     
  4. Hallo,

    also das einzige was mir jetzt auf Anhieb noch einfallen würde, wäre mal zu schauen, ob es ein Programm gibt, dass sich übermäßig viele Ressourcen nimmt.

    Kannst ja mal Process Explorer nehmen und alle nicht unbedingt notwendigen Programme schließen. Danach nochmal World of Warcraft spielen. Wenn es dann wieder auftritt muss es an etwas anderes liegen.

    Sonst fällt mir nur ein Update von XP ein. Vielleicht ist der Fehler dort bekannt. Oder bei World of Warcraft bzw. Grafikkartentreiber. Je nachdem was beim letzten Mal als der Fehler aufgetreten ist, schon benutzt wurde.

    Gruß
    Danny85
     
  5. ich hatte mal ein ähnliches problem:
    meine netzwerkkarte(nicht im mainboard intigriert) funktionierte SCHEINBAR einwandfrei aber windows gab mir die meldung das keine netzwerkadresse vom router zugewiesen wurde(router war nicht kapput). neu instalation von windows brachte auch nichts. seit mein internet nicht mehr ging hing mein pc ca. alle 30sec für nur ungefähr eine halbe sekunde(die programme liefen danach an genau der selben stelle weiter an der sie aufgehört hatten). aus zufall fand ich heraus, dass wenn ich die netzwerkarte deaktiviere, das kurze hängen aufhörte. ein paar tage später startete mein pc dann garnichtmehr(nichtmal das bios lief an geschweige denn der festplatte). als ich ihn dann auf geschraubt hatte sah ich dass die elkos am blühen waren(das war ca.letztes weihnachten als aufgrund einer fehlproduktion der elkos mehrere mainboards von verschiedenen herstellern,unter anderen auch msi, von denen mein mainboard war, kaputtgingen). nach einem mainboardwechsel lief und läuft mein computer auch heute noch einwandfrei!!! ;)
    die netzwerkarte arbeitete deshalb nicht, weil sie durch die elkos, die nach einander kaputt gingen, nich mehr genügen strom bekam, nach ihrem deaktivieren bekam der prozessor und die anderen bauteile wieder genung strom um nicht hängen zu bleiben. als alle elkos kaputt waren bekam auch die festplatte und teile des mainboards keinen strom mehr.
     
  6. Die Prozesse habe ich mir bereits angeguckt, konnte aber nichts auffälliges finden.

    Da das Problem bereits einmal bestand und mit einer Formatierung zu beheben war denke ich mal dass sich Hardware Defekte ausschließen lassen.

    Ich habe versucht den PC nach dem Start einfach mal laufen zu lassen. Das ging für einige Stunden gut.
    Als ich dann World of Warcraft stratete begann das Problem wieder.

    100% lässt sich nun auch nicht sagen ob es an dem Spiel liegt.
    Möglicherweise hat es was mit der Auslagerungsdatei zu tun, vielleicht aber auch einfach nur an den Daten, die das Spiel sammelt und auf der Platte ablegt. (Diese Datein sind aber alle zusammen sicher nicht größer als 300 MB).

    Ich fürchte wohl ich werde um ein neuerliches formatieren nicht rum kommen.

    mfg

    PS: Servicepack 2 ist installiert
     
Die Seite wird geladen...

win XP freezes - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bluescreen, Freezes und Abstürze! Benötige dringend Hilfe! Hardware 24. Nov. 2011
unmotivierte Freezes Windows XP Forum 26. Sep. 2009
Ständig Freezes während Spielen Hardware 29. Aug. 2005
6800LE OCen, freezes... :-( Windows XP Forum 15. Feb. 2005