Win-XP-Laptop per «Netgear wireless PC-Card MA401» in Netz einbinden

Dieses Thema Win-XP-Laptop per «Netgear wireless PC-Card MA401» in Netz einbinden im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von bkgm, 17. März 2010.

Thema: Win-XP-Laptop per «Netgear wireless PC-Card MA401» in Netz einbinden Hallo zusammen, Musste vor einiger Zeit mein Modem / Router wechseln. Bei dem neuen Gerät handelt es sich um das...

  1. Hallo zusammen,

    Musste vor einiger Zeit mein Modem / Router wechseln. Bei dem neuen Gerät handelt es sich um das Modell «Netgear Wireless-N ADSL+ Modem Router DGn2000» . Nun stimmen offensichtlich die entsprechenden Netzwerk-Parameter für o.e. Laptop / PC-Card nicht mehr.

    In der Anzeige Netzwerkverbindungen wird das «sicherheitsaktivierte Drahtlosnetzwerk» erkannt und die Signalstärke wird als «hervorragend» angegeben. Bei Anwahl «Verbinden» passiert nichts und das Symbol in der Shortcut-Leiste ist rot durchgestrichen. Die Installation auf dem Laptop habe ich vor Jahren extern vornehmen lassen und habe auf dem Laptop nur ein Text-File mit dem Hinweis «Password für Funknetzwerk XXX» und einen 26-stelligen alphanumerischen Code.

    Könnte mir bitte jemand mitteilen was ich wo, in den Eigenschaften für Drahtlos-Netzwerk, einstellen muss.

    Besten Dank im Voraus - Gruss, bkgm
     
  2. Indem Du in das Funkverbindung Icon klickst wo rot durch gestrichen ist !

    Walter

    ;)
     
  3. Danke Walter,

    Ich denke irgendwie klemmt etwas mit dem Netzwerkschlüssel. Die WPA2-PSK-Verschlüsselung ist 10-stellig. Event. ist die o.e. PC-Card zu alt ?

    Der Router funktioniert per Kabel mit einem Windows7-PC bestens, auch ein weiterer PC ist mit einem D-Link DWA140 USB-Adapter eingebunden und läuft gut im Netz.

    Gruss bkgm
     
  4. Probiere doch mal die interne WLAN Karte beim Notebook zu deaktivieren und dann mit dem USB WLAN Stick die Verbindung herzustellen.

    N.b. hast Du beim WLAN vom Notebook die gleiche Einstellung wie beim Desktop mit dem WLAN Stick übernommen ?

    Walter

    ???
     
  5. Hallo Walter,

    Also beim Notebook gibt es keine «interne» WLAN-Karte - es handelt sich um eine «Netgear wireless PC-Card MA401» die ich einschieben muss. Die kann ich natürlich herausnehmen.
    [quote ]hast Du beim WLAN vom Notebook die gleiche Einstellung wie beim Desktop mit dem WLAN Stick übernommen ?[/quote]
    Das ist ja das Problem: Die WPA2-PSK-Verschlüsselung im Modem ist 10-stellig. Wenn ich diesen Begriff auf dem Laptop in der Windows-Netzwerkverwaltung eingebe, werden hinten Stellen abgeschnitten und es kommt eine Fehlermsg (irgendetwas mit 5 oder 13 Stellen . . .). Event. ist o.e. PC-Card zu alt ?
     
  6. Ok, dann würde ich das machen, es sieht schon so aus das die WLAN PC-Card das Protokoll nicht unterstützt.
    Jedenfalls habe auch noch so alte WLAN PC-Card im Kasten und die haben kein WPA nur WEP.

    Walter

    ???
     
  7. Hallo Walter

    Merci vielmals für Deine Hilfe.

    Ich habe versucht an die techn. Daten der alten PC-Card zu kommen und es sieht schon so aus, dass es bei der Karte nur WEP-Verschlüsselung gibt. Ich konnte deshalb auch die richtige Bezeichnung vom Modem / Router nicht eingeben. Nun, das Zeug hat eben nur zu meinem alten Router gepasst - kaufe ich halt einen neuen USB-Adapter.

    Gruss bkgm