WIN XP neu installiert-falsche Partition

Dieses Thema WIN XP neu installiert-falsche Partition im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Hermi, 28. Dez. 2006.

Thema: WIN XP neu installiert-falsche Partition Ich habe heute bei einem Bekannten WIN XP neu installiert. Auf dem PC war vorher WIN 98, mit freiem Platz auf...

  1. Ich habe heute bei einem Bekannten WIN XP neu installiert.
    Auf dem PC war vorher WIN 98, mit freiem Platz auf Laufwerk C ca. 2 GB, D: 18 GB, E: 18 GB
    Nun wollte ich die Partition C löschen um dann WIN XP in die neue, dann größere C Partition zu installieren. Leider ließ sich C nicht löschen und Windows wurde in die Partition C: installiert.
    Da das alte Win 98 bei der Installation nicht gelöscht wurde, ist/war auf dem alten Laufwerk C noch WIN 98, das ich dann gelöscht habe.
    Nun erhalte ich aber beim Start die Anfrage mit einem Startmenü, mit welchen WIN ich arbeiten möchte,
    und nun meine Frage:
    1. kann ich diese Abfrage unterbinden und wie?
    2. wie kann ich C: löschen und komplett in D und E einbinden, mit der Datentzrägerverwaltung geht es leider nicht und ein Partitions Programm habe ich und möchte ich auch nicht, da ich damit schon mal meinen eigenen PC zerschossen habe.

    Viele Frage, aber wer weiß Rat ???
     
  2. Hallo,
    mal eine Frage,
    wie haste versucht, C: zu löschen? Haste D und E nicht gelöscht?

    Wenn es immer noch c: 2 GB ist. Haste keine Ressourcen. 2 GB hat schon fast Windows XP selber.

    Wenn das der Fall ist, wäre es sinvoll, C und eine der 18 GB Festplatte zu einer zu verbinden und erneut Windows XP zu installieren.

    Wie das geht, alles mit der Windows XP CD.

    Wie das geht nicht mit dem datenträgerverwaltung? Erst die Erweiterte Partition löschen D und E dann die Primäre C Und die 40 GB auf einzigste Primäre Partition machen. Was nicht geht, gibt es nicht. Selbst mit der Windows XP CD geht es.
     
  3. Natürlich habe ich D und E gelöscht/formatiert.
    Dann wurde WIN XP ja nach E installiert und danach ließ sich C nicht mit der Datenträgerverwaltung löschen, da noch das alte Win 98 drauf war und Win XP auch einige Dateien dazu gepackt hat.
    WIN 98 habe ich dann manuell gelöscht.
    C hat nach wie vor 2 GB und Win XP ist auf E, das ist ja nicht weiter tragisch nur blöde.
    Nun verwende ich WIN XP eben von E:
    Wichtig ist mir aber das ich das Startmenü wegbekomme !!!
     
  4. Hi!
    Poste mal bitte den Inhalt deiner boot.ini hier rein
    Greetz Uwe :)
     
  5. Hi Greetz Uwe, hier die boot.ini:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS=Microsoft Windows XP Home Edition /noexecute=optin /fastdetect
    C:\=Microsoft Windows
     
  6. Lösche den roten Eintrag raus dann sollte es funktionieren ;)
    Greetz und einen guten Rutsch ins Neue Uwe ^-^
     
  7. Danke, ich werde es versuchen. ;D
     
  8. Hallo,

    C: lässt sich vermutlich deshalb nicht löschen, weil es als aktive Partition markiert ist - kannst du mit der Datenträgerverwaltung feststellen. W98 hat es so an sich, dass es unbedingt in der aktiven Partition sein will.

    Sind D: und E: primäre Partitions? Dann lässt sich das Ganze durch Neuinstallation einfach beheben. Schau mal in die Datenträgerverwaltung: Dunkelblau = primär, hellblau mit grünem Rahmen = logischer Datenträger in erweiterter Partition.

    3 primäre Partitions sollten kein Problem sein ->> die nicht mehr benötigten löschen und zu Einer zusammenlegen. Bei der Kombination aus primär und erweitert bleibt dir imho nur Datensicherung - und dann bei der Neuinstallation die ganze Platte neu partitionieren. Es MUSS nämlich mindestens eine primäre Partition vorhanden sein, deshalb lässt sich C: nicht killen.

    Hoffe, das hilft dir weiter

    lg

    lola
     
  9. Das beste ist noch mal mit der WINXP CD booten, dann alle Partitionen löschen neu erstellen und dann das WINXP installieren, wichtig bei dieser Aktion werden alle Daten auf der Harddisk gelöscht.

    N.b. beim booten mit der WINXP CD nicht vergessen eine Taste zu drücken damit von der CD gestartet wird sonst wird wieder von der Harddisk gebootet.

    Walter

    ;)
     
  10. Ich danke allen für die Hilfe, das Startmenü habe ich geändert, alles wieder ok.

    Das mit den Partitionen lasse ich erst einmal, meinem Bekannten ist es egal ob das Windows XP Laufwerk C: oder E.: ist.
    Wenn ich mal viel Lust und Zeit habe, werde ich dann noch mal XP und die Programme neu installieren.
    Für das Neu Einrichten habe ich jetzt 2 Tage gebraucht, incl. Internet usw.
     
Die Seite wird geladen...

WIN XP neu installiert-falsche Partition - Ähnliche Themen

Forum Datum
Software für Partition Verwaltung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen Dienstag um 10:51 Uhr
Partitionsgröße gefahrlos verändern Windows 10 Forum 29. Sep. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016
Refurnish-PC hat 3 Partitionen Windows 7 Forum 27. März 2016
Partition zusammenführen Windows XP Forum 9. Feb. 2016