Win XP sackt ab bei CD-Copy auf Festplatte

Dieses Thema Win XP sackt ab bei CD-Copy auf Festplatte im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Dragonlord, 23. Apr. 2004.

Thema: Win XP sackt ab bei CD-Copy auf Festplatte Also seit neuestem sackt WinXP fast vollständig ab, wenn ich eine CD auf die Fetplatte kopieren will. Laut...

  1. Also seit neuestem sackt WinXP fast vollständig ab, wenn ich eine CD auf die Fetplatte kopieren will. Laut Taskmanager geht die Prozessorlast beinahe immerzu auf 100% und wenn die CD fertig auf die Fetplatte kopiert ist (dauert bis zu 10 Minuten bei einem 50x Speed Laufwerk) ist die Prozessorlast immer noch so hoch und ich muss neu starten, damit alles wieder halbwegs funzt. Während der CD Copy auf Festplatte geht fast garnix mehr. Fenster öffnen sich erst nach Minuten und auch sonst kommt alles fast zum Stillstand. Hardwareprobleme wie falscher Anschluss (Master, Slave, etc...) schließe ich aus, da da Problem erst seit kurzem auftritt. Auch hat ein Kumpel von mir HAARGENAU dasselbe Problem. Ist dieses Problem bei WinXP bekannt? Was kann man dagegen tun?

    Thx für Antwort

    MFG Matthias
     
  2. DMA Modus einschalten.

    Eddie
     
  3. @ Eddie

    Und wie mache ich das? Früher unter Win98 konnte ich das über die Systemeinstellungen/System/Geräte Manager/CD-Laufwerk/Eigenschaften machen, aber bei Win XP funzt das ja nicht mehr...

    MFG Matthias
     
  4. Geht bei XP unter Systemsteuerung -> System -> Registerkarte Hardware -> Button Geräte-Manager -> auf das + vor IDE Controller -> Rechtsklick auf dem primären / sekundären Controller und Eigenschaften wählen -> Registerkarte erweiterte Einstellungen.
     
  5. Systemsteuerung => System => Hardware => Gerätemanager => IDE ATA ATAPI Controller => Primär und sekundärem IDE Kanal => erweiterte Einstellungen => Übertragungsmodus => DMA, wenn verfügbar

    Eddie
     
  6. Thx @ Eddie & Flocke

    Beim sekundären Gerätetreiberwar bei Gerät 0 Pio Modus eingestellt, ansonsten war im Primären Gerätetreiber wie auch beim Sekundären Gerätetreiber bei Gerät 01 DMA wenn möglich eingestellt. Hoffe, dass das was bringt :)

    MFG Matthias
     
  7. Also, ich habe bei Sekundärem IDE Kanal bei Gerät 0 die Einstellung von Nur Pio auf DMA wenn verfügbar gestellt, aber unten bei Aktueller Übertragungsmodus bleibt Pio-Modus stehen trotz Neustart und CD-Benutzung. Sonst steht im Primären Kanal wie auch im Sekundären Kanal bei Gerät 1 Multiword-DMA-Modus 2. Wo ist der fehler?

    MFG Matthias
     
  8. Schmeiß den sekundären Kanal mal komplett aus dem GeräteManager raus und starte dein System neu. Dann wird die Hardware neu erkannt und der DMA Modus sollte sich wieder aktivieren.
     
  9. @ Flocke

    Thx, hat funktioniert, aber das Problem lag nicht am DMA Mode, sondern am Norton Antivirus Auto Protect ::)

    MFG Matthias
     
  10. Was mal wieder meine extrem gute Meinung zu Norton/Symantec bestätigt ;)
    Wer Ironie findet, darf sie behalten.

    Eddie