WIN-XP startet langsam (15 min)

Dieses Thema WIN-XP startet langsam (15 min) im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von MatthiasAuer, 23. Aug. 2004.

Thema: WIN-XP startet langsam (15 min) Guten Tag, zusammen, ich habe folgendes Problem mit WIN-XP prof. (SP1) 1. Rechner bootet normal schnell bis zum...

  1. Guten Tag, zusammen,
    ich habe folgendes Problem mit WIN-XP prof. (SP1)

    1. Rechner bootet normal schnell bis zum Login
    2. Nach dem Login dauert es ca. 15 min. bis der Desktop erscheint.
    Benutzereinstellungen werden geladen.....
    Mehr geht nicht zu diesem Zeitpunkt.
    3. Zwischendurch flackert die HD-Lampe
    4. Keine Reaktion auf irgendwas
    5. Dann ist der Desktop da und alles ist ok.
    6. Abmelden und dann wieder anmelden: Alle ist wieder richtig schnell
    7. Mein Profil ist ca. 530 MB gross
    8. Der Rechner hat alle aktuellen SP und Patches/Treiber
    9. BootVis ist auch gelaufen. Booten dauert danach ca. 50s., halt bis zum Login

    Was könnte das sein?
     
  2. hi,
    poste doch mal ein logfile von hijack da kann man schon mal sehen was alles mitstartet oder
    du gehst auf start-->ausführen, gibst msconfig ein und gehst dort auf systemstart,da entfernst du alle haken bei den programmen wo du weißt das die nicht mitstarten brauchen

    mfg
    mimei
     
  3. Hi, mimei.
    Bei mir ist alles Standard (alles SONY). Das hab ich auch schon probiert. No Luck. Das Problem ist erst nach einem Absturz aufgetreteten. Das Speichern meiner Einstellungen hat extrem lange gedauert und dann dauert es jetzt halt beim Laden.
    Kann man evtl. die User-Einstellungen (ntuser.dat) verkleinern? Ich bin kein WIN-Guru. Ich weiss auch nicht, ob und wenn ja, wie das geht.
    Bye
     
  4. hp
    hp
  5. Hi, Hugo, ich werde deinen Tip mal ausprobieren. Registry. Ja, die mag ich sehr. Ich bin zwar schon mal mit RegCleaner drangewesen, aber evtl. bringt das defragmentieren was. Ich sage Bescheid, wie es gelaufen ist.

    Nebenbei bemerkt. Im Autostart lasse ich den TaskManager mit hochfahren. Wenn ich dann nach ca. 15 min endlich den Desktop kriege, sehe ich, dass der Rechner nahezu 15 min idle war. Keine besondere Speicherauslastung, keine ProcessPeaks, nix. Immer nur ca. 15 min warten und dann ist alles ok.
    Bye
     
  6. Versuche es doch mal mit einem anderen Benutzerkonto. So kannst du schon mal rausbekommen, inwiefern es am Benutzer oder eben am System selbst liegt.
     
  7. Hab ich schon probiert. Nur beim allerersten Mal ist der Rechner langsam (Nach dem Login).
    Danach kann ich jederzeit die Benutzer wechseln, wie ich will. Alles ist gewohnt schnell.
    Es ist jedoch egal, als welcher Benutzer ich beim ersten Mal die Anmeldung durchführe. Bei Allen dauert es ca. 15 min.
    Irgendetwas scheint mir doch einen TimeOut zu haben, den es richtig auskostet. Aber was? Netzwerk?
    Komisch ist ja nur, dass es monatelang lief. Ich bin selbst Entwickler und kenne so einige Ungereimtheiten. Aber das? Es fehlt nicht mehr viel und ich werde eine kostenpflichtige Anfrage an MS stellen müssen.
    Das System neu zu installieren kostet zuviel Zeit.
     
  8. Hallo, zusammen.
    Vielen Dank allen Beteiligten für ihre Hilfsbereitschaft und Lösungsansätze.

    Die Lösung meines Problems (Lösungs über MS-Support (MSDN)) war wie folgt:
    1. Dienst: Druckerwarteschlange auf Startart=Manuell stellen
    2. Rechner bootet nun wieder normal schnell, keine 15min Wartezeit mehr
    3. Entfernen aller Drucker via Systemsysteuerung
    4. Dienst: Druckerwarteschlange auf Startart=Automatisch stellen
    5. Rechner bootet nun wieder normal schnell, keine 15min Wartezeit mehr
    6. Alle Drucker neu hinzufügen, test, geht.

    Die sieht trivial aus, hat aber immerhin fast 1 Tag gekostet.
    Ich habe diverse Analysetools (Diese erstellen Tonnen an LogFiles und Daten) von MS erhalten die dazu führten, dass der Supporter das Problem recht schnell einkreisen konnte.
    Es hat sich für mich gelohnt.

    Nochmals vielen Dank an Alle.

    Matthias
     
  9. Hi, ich hab ein ähnliches Problem.
    Bei mir bleibt der Bildschirm Laden der Benutzereinstellungen zwar nur ca 1 Minute stehen aber das nerft auch schon.
    Ich hab extra meinen Laptop nochmal komplett neu installiert und konnte es nun zumindest auf die Software von meinem AVM Acesspoint eingrenzen. Die Software brauch ich aber nun mal.
    Deinstallieren der Software bringts auch nicht das problem ist dann immernoch da, ich vermute mal das da irgend eine Systemeinstellung oder ein Treiber installiert wurde der das System jezt ausbremmst.
    Merkwürdig ist nur das ich auf meinem normalen Rechner keine Probleme mit dieser Software hab.

    Kann mir jemand sagen wie ich vorgehen muss um das Problem einzugrenzen? Wie kann ich mich an den MS Suport wenden damit ich gleich an der richtigen Stellen lande?

    so long...
     
  10. @Dittel:
    Hat sich denn irgendwas getan bei dir? Ich habe mit AVM mittlerweile das selbe Problem.

    minbo
     
Die Seite wird geladen...

WIN-XP startet langsam (15 min) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Robocopy Mirror einer Win-XP Partition auf ein Linux-NAS Windows XP Forum 8. Jan. 2011
Win-XP-Laptop per «Netgear wireless PC-Card MA401» in Netz einbinden Netzwerk 17. März 2010
Standby-Modus bei Win-XP abschalten Hardware 22. Dez. 2009
Vista-Installation neben Win-XP Windows XP Forum 24. März 2009
WIN-XP-Neuinstallation und WLAN-Erkennung Windows XP Forum 27. Dez. 2008