Win XP (u.a.) nicht installierbar

Dieses Thema Win XP (u.a.) nicht installierbar im Forum "Hardware" wurde erstellt von nk51, 10. Feb. 2005.

Thema: Win XP (u.a.) nicht installierbar Hallo, habe aus vorhandenen Komponenten: - Gehäuse: Yeong Yang Cetus 5601 - Netzteil: Revoltec Chromus RPS-450V1 -...

  1. Hallo,

    habe aus vorhandenen Komponenten:
    - Gehäuse: Yeong Yang Cetus 5601
    - Netzteil: Revoltec Chromus RPS-450V1
    - Teac 8x DVD+RW
    - 16x DVD-ROM (glaube, dass es mit LG verwandt ist)
    - Zalman CNPS 7000B-Cu Kühler
    - 2x 120erCoolermaster-Lüfter
    und hinzubestellten:
    - Mainboard Asus A7N8X-E Deluxe
    - CPU: AMD Sempron 2600+
    - GPU: Sapphire Atlantis 128 MB Radeon 9600
    - HDD: 80 GB Samsung Spinpoint SP0812C
    - Speicher:1x 512 MB DDRRAM MDT PC400 ( kompatibel zu NForce2, was das Mainbord hat, aber nicht auf der Kompatibilitätsliste von Asus steht - wurde mir in vielen Foren heiss empfohlen, gute Kritiken. Kommentar der e-bug-Mitarbeiter: Passt 100% zum Board, steht nicht auf der Komp.liste, weil sie nicht aktuell und der Hersteller rel. neu ist.)
    etwas niedliches gebaut. Zum Thema:

    Nach dem Zusammenbau versucht, Win Xp Home mit integr. SP1 bzw. SP2 zu installieren; ohne Erfolg! Habe im BIOS (Phoenix Award v6.0.0PC, vorletzte Rev.) in der Boot-Reihenfoge CD-ROM an erste Stelle gesetzt, wieder nichts. Habe alle Jumper und Anschlüsse geprüft; scheint alles fest und richtig zu sitzen.
    Weitere Infos:
    - Beim nicht klappenden Booten erscheint die Meldung: Floppy disk(s) fail (40)
    - BIOS erkennt Typ und Grösse der Festplatte und den Typ der optischen Laufwerke nicht.
    - in der unterbrochenen Start-Phase verlangt es von mir, eine operation disk einzulegen und Enter zu drücken, danach nehmen die Win XPs einen Anlauf und erschlaffen gleich wieder; schwarzer Bildschirm.

    Verstehe vom Ganzen nicht viel; meine Vermutungen:
    1. DVD-ROM-LW kaputt (ca. 4 Monate nicht benutzt, damals funktionierte es)
    2. Der Speicher MDT (von MSI) ist tatsächlich inkompatibel zum Mainboard (obwohl BIOS von der Existenz eines 524 (!) MB Speichers weiss)
    3. Obwohl ich alle Default_Einstellungen mit den Angaben im Handbuch verglichen habe (stimmen überein), stimmt etwas mit BIOS nicht

    Ihr könnt Euch meinen Frust vorstellen; wäre für jede Hilfe/-n Tipp/Link dankbar.

    Angenehmen Abend noch...
     
  2. Hi

    ich habe das Gefühl Du hast ein oder mehrtere Kabel falsch angeschlossen.

    Zitat aus einert Bauanleitung:
    Die Verkabelung der Laufwerke mit dem Motherboard ist relativ simpel. Hierbei kommt es nur darauf an, die richtige ?Polung? der Geräte zu gewährleisten. Jedes Kabel verfügt normalerweise über eine markierte (meistens ein roter Streifen) Ader. Diese Ader soll normalerweise auf dem ersten Pin der Anschlüsse liegen. Das heisst, der auf einer Platte als Pin 1 markierte Pin muss mit Pin 1 des Motherboards verbunden werden. Werden 2 Laufwerke an einem IDE Kabel montiert, gilt selbstverständlich auch hier wieder ?alle? Anschlüsse müssen richtig aufgesteckt sein. Ist auf einem Motherboard oder einem angeschlossenen Gerät Pin 1 nicht markiert, sollte man im Handbuch nachlesen. Hilft auch dies nicht, kann man nur durch ausprobieren herausbekommen, wie herum der Stecker aufgesteckt werden muß. Ein falsch aufgestecktes Kabel führt im allgemeinen dazu, das die Platte erst garnicht erkannt wird.
    Zitat ende.

    Prüfe bitte Deine Kabel auf richtigen Anschluss.

    http://www.computer-tutorial.de/store/diskette.html

    Hast Du nach der Umstellung im Bios das Ganze auch abgespeichert (zb. mit F10, oder mit
    Save und Bestätigung mit Z da Y mit Z bei der amerik. Tastatur getauscht ist)

    Greetz
     
  3. Auch hi,

    danke für die schnelle Antwort.
    Bei mir ist der -hauchdünne- Streifen weiss (da Flachbandkabel schwarz); die optischen Laufwerke könnte man wegen der blinden Kontakte schwer falsch anschliessen, nehme ich an.
    Die SATA-Festplatte wiederum erhält ihren Strom vom Netzteil und ansonsten gibt es für das SATA-Kabel nur eine Anschlussmöglichkeit.
    Das einzige, was ich im BIOS geändert habe, war, dass es sich bei der Grafikkarte um eine AGP- und nicht PCI-Karte handelt. Danach mit F10 (save and exit) abgespeichert.
    Jetzt muss ich mich Deinem Link widmen.

    Danke nochmals
     
  4. Hast Du denn ein Diskettenlaufwerk eingebaut ?
    Falls ja - ist das vielleicht verpolt angeschlossen ? Teilweise ist da der Pin 1 genau umgekehrt wie bei den IDE-Ports ?
    Und falls nein solltest Du im Bios die Floppy deaktivieren.
     
  5. Würde auch sagen, hört sich nach einem gedrehten Floppy Anschluß an ;).
    Notfalls erstmal im Bios das Floppy auf disable stellen und dann nochmal booten.
    Und nur anbei ein kleiner Tipp, die Funktion ACPI im Bios gleich mit abwählen, hat bei mir bei der Installation und später im System (unstabil) nur Probleme gemacht. Ansonsten kann, muß aber nicht das System instabil werden und kommt zu plötzlichen BSoD oder der Rechner startet sporadisch neu. ;)

    Gruss,

    Djneeddles
     
  6. Hi !!
    Die Fehlermeldung liegt an deinem Floppy Laufwerk !! Nehme mal an das du es im Bios als Bootlaufwerk mit angegeben hast !! Eventuell ist es falsch angeschlossen, siehst du wenn die Lampe dauerhaft brennt oder Kabel defekt, kann auch sein das eventuell ein Pin abgebrochen ist, etc.
    Geh bitte hin und nimm es als Bootlaufwerk im Bios raus, auch Boot from Other Devise ausstellen  !!
    Dann sollte es eigentlich klappen !!
     
  7. Vielen Dank an alle!

    Winzige Pin-Spitze (kaum erkennbar) abgebrochen; neues Floppy, alles klar.

    Grüsse + angenehmen Tag noch...
     
Die Seite wird geladen...

Win XP (u.a.) nicht installierbar - Ähnliche Themen

Forum Datum
Audio Interface wird nicht als Sound input erkannt Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
wireless Tastatur und Maus geht nicht Windows 10 Forum 6. Nov. 2016
Eingabegebietsschema nicht änderbar Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
WMP Bug? Rechtsklick --> "Wiedergeben auf" aus dem Explorer funkt nicht, aus WMP aber schon Windows 7 Forum 1. Nov. 2016
Open Office Datei direkt versenden funktioniert nicht .... Windows 10 Forum 31. Okt. 2016