Win XP und Win 7 Heimnetzwerk und Internet

Dieses Thema Win XP und Win 7 Heimnetzwerk und Internet im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Funakoshi, 28. Mai 2011.

Thema: Win XP und Win 7 Heimnetzwerk und Internet Hallo liebes Forum, will für meinen Vater einen alten Laptop mit Win XP im Atelier zum Surfen einrichten. Dieser...

  1. Hallo liebes Forum,
    will für meinen Vater einen alten Laptop mit Win XP im Atelier zum Surfen einrichten. Dieser soll über meinen neuen Laptop mit Win 7 mit dem Internet verbunden werden. Vernetzt ist das ganze über Zyxel Powerline Adapter (ich steh net so auf WLAN). Habe laut Schulungsvideo von Microsoft versucht, ein Heimnetzwerk aufzubauen und auch schon die Ordner freigegeben. Folgende IPs haben die Rechner generiert:
    Laptop alt: IP 169.254.182.149 Subnet 255.255.0.0
    Laptop neu: IP 95.208.206.241 Subnet 255.255.252.0
    Es ist mir klar, dass das nicht funktionieren kann lt. Netzwerkregeln.
    Aber sobald ich versuche die IPs manuell zu vergeben, funktioniert zwar das Heimnetzwerk, aber mein neues Laptop hat kein Internet mehr. Und genau hier bin ich mit meinem Latein am Ende. Bin ganz verzweifelt und begehe Harakiri, wenn ihr mir nicht helft. Aber ich bin sicher, dass sich hier patente Leute tummeln, die mir eine Lösung präsentieren können.
    Grüße, Funakoshi
     
  2. wo ist den der adapter eigesteckt.
    da mus doch irgend wo ein modem sein.
     
  3. Wie ist denn Dein neuer Schleppi mit dem Netz verbunden?

    Ich tippe jetzt mal blind auf einen mobilen USB-Stick. Ansonten sehe ich einfach keinen Grund, den alten Schleppi direkt mit dem Netz zu verbinden.

    Die IP vom neuen Schleppi kann so auch für das interne Netzwerk nicht stimmen, denn 95 gehört nicht zum privaten Adressbereich. Im Nomalfall fangen Adressen für zuhause mit 192.168 an. Die IP Adresse der Internetverbindungsfreigabe ist übrigens in der Regel 192.168.0.1

    Hast Du denn die Internetverbindungsfreigabe eingerichtet?
     
  4. @cetdsl:

    Sorry, hatte vergessen die Verbindungen zu skizzieren. Beide Schleppis sind über Zyxel Powerline Adapter mit dem Stromnetz verbunden, die wiederum ein Netzwerk bilden. Ein dritter Zyxel Adapter ist mit dem Internet verbunden über ein Quickline ISDN-eMTA-Modem. An den Adaptern kann es nicht liegen, da die Statusleuchten stehende Verbindungen anzeigen.
     
  5. schau mall was ich gefunden habe :

    http://www.quickline.com/Support/Anleitungen/Documents/installation_ISDN_eMTA.pdf

    ich bin mir nicht sicher ob Zyxel Powerline beide leitungen beherscht normaler weise müsten noch ein modem mit mehreren anschlüssen da sein und pro gerät 2 Zyxel Powerline ob die inder lage sind eine dreier beziehung aufrecht zu halten das kann ich nicht beantworten.

    nach näherer betrachtung sollte das funktionieren? modem auch 10 min stromlos legen alles einstecken und hoffen das es geht.
     
  6. @cetdsl:

    Deine Idee war genial einfach aber einfach genial. Internet funktioniert jetzt an beiden Rechnern. Es lag tatsächlich am Modem-Neustart. Wenn du mir jetzt noch sagen kannst, wie ich es einrichte, dass mein Vater über meinen Drucker (Canon PIXMA IP5000) drucken kann, kriegst du eine Medaille von mir! ;-)
     
  7. nun diese kabel modem haben diese angewohnheit!!

    wo ist den der drucker angeschlossen??
     
  8. @cetdsl:

    Der Drucker ist an meinem neuen Schleppi angeschlossen. Ich habe ihn eigentlich auch für das Netzwerk freigegeben. Aber irgendwie kann ich weder den Drucker noch meinen neuen Schleppi auf dem alten Rechner finden. Und der Neue zeigt auch keine Personen in der Heimnetzgruppe an. Vielleicht sollte ich den Connection Wizard auf Win XP nochmals ausführen, nachdem die Leitungen jetzt stehen? Es ist so ätzend, dass bei jeder Windows-Version ein neues Vorgehen notwendig ist und die Systeme so schlecht kommunizieren. :|
     
  9. nana brauchst die wände nicht mit dem kopf einzureisen jetzt bist ja da. da schauen wir das wir dir helfen.

    Folgendes die netzwerk freigabe bei win 7 funktioniert etwas anderster wie bei xp. hatte mann bei xp noch eine einfache netzwerkfreigabe gemacht neu gestartet, ging das. bei win 7 must du mehr ins system steigen. selbst wen du es im netztwerk freigibst must du in die eigenschaften von den drucker gehen (bei win7) und den haken rausnehmen

    binn mir jetzt nicht ganz sicher aber irgend etwas mit code war das ich kann es jetzt nicht genau sagen da ich mein netzwerk zerlegt habe und neu aufbaue aber heute kommt ein pc den ich neu aufsetzen mus gegen mitternacht lasse ich die antwort zukommen.

    mach dir keine sorgen es geht.
    was mir jetzt zu denken gibt ist die verlinkung, ob dein jetziges modem dies unterstützt, oder ob du doch ein modem da zwichen (router) schalten must.
     
  10. Leute, es ist noch ein ganz anderes Problem aufgetreten. Wenn die DSL-Leitung steht, funktioniert dummerweise die ISDN-Telefonleitung nicht mehr und vice versa. Und mein Drucker druckt leider immer noch nicht übers Netzwerk, da mich cetdsl leider im Stich gelassen hat (s.o.)! :( Vielleicht weiß jemand hier bescheid? Bitte meldet euch...
     
Die Seite wird geladen...

Win XP und Win 7 Heimnetzwerk und Internet - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kleines Heimnetzwerk mit dem Internet verbinden Netzwerk 13. Sep. 2004
Internetzugang DSL über XP Heimnetzwerk Sonstiges rund ums Internet 10. Apr. 2004
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016
Heimnetzwerk, Ordner Freigeben für bestimmte Person ? Windows 7 Forum 28. Feb. 2016
Heimnetzwerk: Kein Zugriff auf ein logisches Laufwerk auf zweiter HD Windows 7 Forum 16. März 2015