Win XP wechselt beim Start eines neuen Programmes autom. zu diesem :-(

Dieses Thema Win XP wechselt beim Start eines neuen Programmes autom. zu diesem :-( im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von neuermann, 6. Feb. 2010.

Thema: Win XP wechselt beim Start eines neuen Programmes autom. zu diesem :-( habe: Win XP Home Hallo ich habe folgendes nerviges Problem, Wenn ich mit einem Programm arbeite und ein 2 (oder...

  1. habe: Win XP Home

    Hallo ich habe folgendes nerviges Problem,

    Wenn ich mit einem Programm arbeite und ein 2 (oder generell ein zusätzliches) Programm starte, und hier ist es egal um welches es sich handelt, welchselt das Betriebssystem bzw. Win XP immer sofort zum neuen was unheimlich nervt und von der Arbeit abhält.

    Kann ich dies unterdrücken und wenn ja wo + wie kann ich dies einstellen??

    Danke und viele Grüsse,
     
  2. aber das war doch schon immer so :?
    Wenn ich Word öffne und schreibe was und klick dann den Internet Explorer an, öffnet sich der Internet Explorer vor mir. Wenn ich den IE minimiere hab ich Word wieder vor mir.

    Oder versteh ich da was falsch? ???

    pan_fee
     
  3. Hallo,

    ich habe mich glaube ich etwas falsch/Umständlich ausgedrückt.

    Ich arbeite mit Word und möchte ein anderes (meist mehrere) Programme öffnen aber in der Zeit noch weiterarbeiten weil mache einfach ewig brauchen.
    Aber während ich dann z.B. in Word schreibe wechselt einfach das Fenster zu IE, Excel, oder irgend einem anderen Programm das ich gerade starten wollte.

    Kann man hier irgendwo eingeben (Registry oder wo anders) das das aktive/benutzte Fenster im Vordergrund bleiben soll und nicht das zu ladende?

    Von wegen man kann mit Windows noch andere Sachen neben her machen, da ist man immer am warten und Multitasking ist meiner Meinung nach noch seeehr ausbaufähig.

    Vielleicht kann mir jemand helfen und hat nen Tip.

    Danke schon mal....
     
  4. Hallo neuermann,

    hast du schon einmal versucht die Programme mit gedrückter Strg - Taste zu starten?

    Funktioniert zumindest, wenn du die Programme über eine Symbolleiste, oder Hyperlink, in Word oder Excel aufrufst.
     
  5. Hallo,

    STRG funktioniert nicht da es eigenständige Programme sind und ich sonst eine sogenannte Startseite anfertigen müsste für alle Programme die ich habe - ob das dann funktioniert weis ich auch nicht aber ist doch ziemlich umständlich.

    Win XP muß ja irgendwo gesagt werden das es autom. zum neuen Programm wechselt.
    Deshalb dachte ich zuerst an die Registry aber woooooooooo.

    Danke und Gruß,
     
  6. Hallo neuermann,

    über Verknüpungen in der Schnellstartleiste die Programme minimiert Starten, wäre das eine Möglichkeit für dich?
     
  7. Hallo,

    dies funktioniert über die Schnellstartleiste auch nicht. Das gestartete Programm schiebt sich autom. in den Vordergund - außerdem hätte ich dann eine ziemlich große/lange Schnellstartleiste.

    Gruß,
     
  8. Das lässt sich mit TWEAKUI (Prevent application from stealing focus) einstellen - oder auch manuell in der Registry...

    Eingabe-Focus: Zeit, bis Anwendung im Vordergrund angezeigt wird, ändern http://www.windowspage.de/frame.php...gemeinsame/desktop/foregroundlocktimeout.html
    [​IMG]

    So wie ich das verstehe, je längerdie Zeiteinstellung ist, desto länger bleibt der Fokus auf dem gerade geöffneten Fenster.

    salü
     
Die Seite wird geladen...

Win XP wechselt beim Start eines neuen Programmes autom. zu diesem :-( - Ähnliche Themen

Forum Datum
aktives Fenster wechselt beim Löschen Windows XP Forum 18. März 2005
Öffnen des IE über eine Programmoberfläche - "Geschützter Modus" wechselt auf "Inaktiv" Windows XP Forum 24. Feb. 2011
Standard-Audio-Wiedergabegerät wechselt automatisch Hardware 2. Juli 2009
Bei bestimmten Aktionen wechselt mein Bildschirm zwischen schwarz und normal! Windows XP Forum 29. Sep. 2009
CD Laufwerk gewechselt - brennt nicht Hardware 1. März 2009