Win2000 macht alle 4 Sek. Denkpause

Dieses Thema Win2000 macht alle 4 Sek. Denkpause im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von bitpicker, 26. Nov. 2006.

Thema: Win2000 macht alle 4 Sek. Denkpause Ich habe ein HP Omnibook 6100 mit Win2000 von einer Freundin zur Entseuchung bekommen (der Trojaner Haxdoor hatte...

  1. Ich habe ein HP Omnibook 6100 mit Win2000 von einer Freundin zur Entseuchung bekommen (der Trojaner Haxdoor hatte das System infiziert und im Zusammenspiel mit der Antivirensoftware in eine Endlosschleife vor der eigentlichen Login eingeschlossen). Der Trojaner war mittels Insert Linux LiveCD schnell entfernt und das System ist laut mehrerer Scandurchläufe mit verschiedenen Programmen (sowohl bei laufendem System als auch bei Scans von LiveCDs) jetzt virenfrei. Mittels der Online-Update-Funktion ist das Win2000 auch mit allen aktuellen Patches versehen.

    Das Problem: etwa alle vier Sekunden hält das System für den Bruchteil einer Sekunde inne; während dieser Zeit bleibt die Maus stehen und getippte Zeichen werden nicht erkannt. Das macht ein sinnvolles Arbeiten praktisch unmöglich, weil man andauernd getippte Zeichen verliert und Tastatureingaben deshalb ständig im Blick behalten muss.

    Ich habe über den Task Manager festgestellt, dass unterhalb des Leerlaufprozesses ein Prozess->System' werkelt, der in dem genannten Abstand kurz aktiv wird. Mit dem Process Controller von k23Productions habe ich mir diesen Prozess näher angeschaut: er hat 33 Threads, von denen der 18. für die Aktivität verantwortlich ist, aber weil es ein integraler Systemdienst ist, kann ich nichts daran einstellen und nichts weiter herausfinden, außer dass die Priorität auf->normal' eingestellt ist. Ich weiß nicht, ob diese Werte und Thread-Mengen plausibel sind; es könnte ja immerhin sein, dass dieser Dienst irgendwie infiziert ist. Allerdings spricht dagegen, dass ein von CD gebootetes Windows XP (mit Bart PE Builder erstellt) dasselbe Problem zeigt. Ich habe daher auf ein Problem zwischen Hardware und OS getippt und nachgeschaut, was im BIOS testweise deaktiviert werden kann; außer dem Power Management ist aber alles Deaktivierbare wichtig, und diese Deaktivierung hat nichts gebracht.

    Es kann wohl auch kein Hardwarefehler sein, weil von LiveCDs gebootete Linux-Systeme ohne Fehler laufen.

    Hat noch jemand einen Tipp für mich?

    Robin
     
  2. Problem ist gelöst: ich konnte mittels Process Explorer (www.sysinternals.com) herausfinden, dass ACPI.SYS für das Problem verantwortlich ist; und im HP-Supportforum sagte man mir, dass ein kaputter Akku zu diesem Phänomen führen kann. Akku raus, alles ok.

    Robin
     
Die Seite wird geladen...

Win2000 macht alle 4 Sek. Denkpause - Ähnliche Themen

Forum Datum
Admin-Client Win2000 und DW 7.X Sonstiges rund ums Internet 21. Feb. 2011
MS-Dos Client an Win2000 Server anmelden Windows XP Forum 29. Juni 2009
Win2000 und SATA-Festplatte Windows 95-2000 4. Okt. 2008
Win2000 hat keine formatierte HD gefunden und Dual Processor Frage Windows 95-2000 1. Apr. 2008
Remote Shutdown des XP mit Win2000 Windows 95-2000 26. März 2008