Win2001 Bootlaufwerk ändern

Dieses Thema Win2001 Bootlaufwerk ändern im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von unheard, 6. Dez. 2006.

Thema: Win2001 Bootlaufwerk ändern Hallo, Ich habe Win2001 sp1 (E:) und Win98 (C:) installiert. So langsam benötige ich win98 nicht mehr und möchte...

  1. Hallo,

    Ich habe Win2001 sp1 (E:) und Win98 (C:) installiert. So langsam benötige ich win98 nicht mehr und möchte die entsprechenden Festplatten (C und D) aus dem System nehmen. Was muss ich tun, um die Platte E bootfähig zu machen und den Laufwerksbuchstaben beizubehalten?

    Wenn letzteres nicht geht, kann ich auch eine weitere Platte einbauen und dort C und D einrichten. Dann müsste natürlich C bootfähig sein auf nach E verweisen. Das wäre aber nur die Notlösung.

    Zur Erklärung, C und D sind uralte 4GB Platten, die ihre besten Tage eh gesehen haben.

    Danke schön,

    Thomas
     
  2. E: muss eine Primärpartition sein und sie muss vor dem Umbau in der Datenträgerverwaltung aktiviert werden.

    Erstelle eine Boot.ini mit folgendem Inhalt:
    ------>
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT

    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT=Windows 2000 Professional /fastdetect /noguiboot
    <-----

    und kopiere die nach E:\, außerdem von C:\ die Dateien NTLDR, Ntdetect.com und bootfont.bin.

    Bau die überflüssigen Platten aus, jumpere die Platte als Master am 1. IDE-Controller und starte den Rechner neu.
    Da NT-Systeme den Laufwerksbuchstaben u. A. auch auf dem Laufwerk ablegen, sollte E: beibehalten werden.
     
  3. Mir fällt gerade erst auf: Win2001 Sp1? Gipsnich! ::)
     
  4. Argh, Win2003, zuviel Kubrick geguckt, sorry :°

    Aber danke für die schnelle Antwort!
     
  5. Ok. Dann musst du die Pfadangebe (\WINNT) evtl. noch anpassen und den Parameter /NOEXECUTE= oder /EXECUTE in der Boot.ini so eintragen, wie das im Moment in der alten ist.
     
  6. Thanx! :)