Win2003 Domäne ist nach ca. 8 Std. weg

Dieses Thema Win2003 Domäne ist nach ca. 8 Std. weg im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Patrick_sbs2003, 29. Apr. 2005.

Thema: Win2003 Domäne ist nach ca. 8 Std. weg Hallo, habe folgendes Problem. Ich habe momentan einen SBS 2003 Server mit 3 XP Clients. Es funktioniert soweit...

  1. Hallo,

    habe folgendes Problem.

    Ich habe momentan einen SBS 2003 Server mit 3 XP Clients.
    Es funktioniert soweit alles wunderbar, nur ist nach ca. 8 Std. kein Zugriff mehr auf die Domäne möglich. Erst nachdem ich die Clients runtergefahren habe ist wieder der normale Zugriff möglich.
    Der Server muss nicht runtergefahren werden.

    Kann man übrigens auch die Anmeldung beschleunigen, da die Clients ca. 1 Min. brauchen bis die Anmeldung vorbei ist?

    Ups, jetzt sinds schon 2 Probleme geworden ;)

    Vielen Dank und Gruß

    Patrick
     
  2. Kontrollier mal die DNS-Settings deiner Clients bzw. poste mal ein ipconfig /all von einer der Maschinen.
    Welche Fehlermeldung wird denn angezeigt ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Windows-IP-Konfiguration

           Hostname. . . . . . . . . . . . . : notebook
           Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : home.local
           Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
           IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
           WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
           DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home.local
                                               home.local

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

           Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home.local
           Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapte
    r
           Physikalische Adresse . . . . . . : 00-A0-CC-DF-54-83
           DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
           Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
           IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.11
           Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
           Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.222
           DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
           DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 217.237.150.97
           Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.1.1
           Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 29. April 2005 09:06:41
           Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 05:14:07


    192.168.1.222 ist der DSL Router mit der DNS Adresse 217.237.150.97
    Aber selbst wenn ich den komplett raus lasse, macht der da.

    Ne Fehlermeldung kommt in dem Sinne gar net, ich komme nur net mehr auf die Verzeichnisse und er sagt meinen Anmeldenamen hat er schon probiert und funktioniert nicht.
     
  4. Ähh - und welche IP-Adresse hat dein Server ?!?
    Deine Clients müssen innerhalb der Domäne auf den DC zeigen, damit alles klappt....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. die 192.168.1.1 ist ja auch der DHCP Server, nur die DNS bekommen die Clients vom Router, da ansonsten nicht das DSL geht.
     
  6. Nimm diesen DNS Server aus der Konfiguration komplett raus.
    Deine Clients _sollen_ NUR den internen DNS Server nutzen.

    Gruß
    Sven
     
  7. Hmm, daran liegts net.
    Noch jemand ne Idee, selbst ohne DSL Router Einstellungen ist nach 8 -10 St. Ende im Gelände und ich muss den Client neu hochfahren. Danach läufts wieder wunderbar.

    Kann es was an den Einstellungen am Client sein? Da es immer im gleichen Zeitfenster passiert, scheint es ja ein Feature zu sein und kein Bug.

    Könnte die Lease Time etwas damit zu tun haben???
     
  8. Hab' ich ja auch niemals behauptet. Aber diese Einstellung ist Unsinn.

    @Topic:
    Wenn die Domäne weg ist, kannst Du den DC bzw. die Domäne noch anpingen ?
    Die Leaseszeit sollte dabei keine Rolle spielen.

    Gibt die Ereignissanzeige (der Clients) etwas her ?

    Gruß
    Sven
     
  9. Hi,

    nach einer Woche mit dem selben Problem wende ich mich nochmal an euch.
    Nachdem ich nun den Server neu installiert habe, macht der das noch immer.
    Komisch ist nur das ich ein 2003 Standard zum probieren bekommen habe und das auch funzt, aber da ich ja nur das SBS2003 besitze nutzt mir das net wirklich viel.
    Es scheint somit irgend eine Funktion des SBS zu sein.

    Der Server lässt sich nicht anpingen nach dem verlust der Domäne, aber ein Neustarten (nicht an- und abmelden) funktioniert ohne Probleme.
     
  10. Hi,

    Hmmmnajaaaaaaa, also ich würde dir mal raten eine neue Netzwerkkarte einzubauen und/oder in einen anderen PCI Slot zu stecken. Ansonsten mal den SP1 für SBS2003 ausprobieren (WICHTIG: NICHT den SP1 für Windows 2003 Server nehmen, sondern den SBS2003 SP1)

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

Win2003 Domäne ist nach ca. 8 Std. weg - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2003 SBS Premium - Clients in Domäne heben Windows XP Forum 1. Juli 2009
Win2003 anmelden XP an Domäne Windows Server-Systeme 12. Jan. 2004
Re: Win2003 SBS: RAS Error 733 Windows XP Forum 19. Dez. 2010
Win2003 SBS: RAS Error 733 Windows XP Forum 15. Dez. 2010
Ntbackup Win2003 Server smallbusiness Windows XP Forum 28. Sep. 2010