win2003 RAS Verbindungen unzuverlässig

Dieses Thema win2003 RAS Verbindungen unzuverlässig im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von pate, 31. März 2005.

Thema: win2003 RAS Verbindungen unzuverlässig hi, ich habe mehrere win xp clients die sich gleichzeitig an einem win2003 server über RAS (VPN- L2TP mit ipsec)...

  1. hi,
    ich habe mehrere win xp clients die sich gleichzeitig an einem win2003 server über RAS (VPN- L2TP mit ipsec) verbinden sollen.
    Dieses macht er, die RAS Richtlinien erlauben mehere Verbindungen gleichzeitig
    und die Firewall Regel sind auch ok,

    ABER
    mal geht das, dass sich alle verbinden können (ca 6 clients gleichzeitig) mal nur Einer und mal gar KEINER

    K.A. WARUM das so ist
    fehler: Remotrechner nicht erreichbar bzw. timeout

    sitze seit 2 tagen dabei

    könnt ihr mir dabei HELFEN ?
     
  2. Was sagt das Eventlog des Servers dazu ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. sie zeigt auf dem server keine fehler auf,
    es wird die anmeldung protokolliert Netzwerkanmeldung
    (ike usw.. quick mod haubmode )
    aber es zeigt nicht wer sich anmeldet welcher vpn benutzer,
    danach zeigt der klient den fehler 678 an

    wie oben schon beschrieben, manchmal kommen sofort innerhlab 2 sec. alle 6
    clients rein, wenn der verbindungsaufbau länger als 3 sec. dauert dann kommt man
    gar nicht mehr rein

    als müsste der server irgenwelche dienste bei der ersten anmeldung hoch starten

    ich muss sonst noch den eventlog noch bei den client überprüfen
     
Die Seite wird geladen...

win2003 RAS Verbindungen unzuverlässig - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Win2003 SBS: RAS Error 733 Windows XP Forum 19. Dez. 2010
Win2003 SBS: RAS Error 733 Windows XP Forum 15. Dez. 2010
Ntbackup Win2003 Server smallbusiness Windows XP Forum 28. Sep. 2010
Win2003 R2 srv - DNS (mit Forwarder und Linux clients) Probleme Windows XP Forum 18. Nov. 2009
Win2003 SBS Premium - Clients in Domäne heben Windows XP Forum 1. Juli 2009