win2k auf neue pladde ohne neuinstallation

Dieses Thema win2k auf neue pladde ohne neuinstallation im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Luzzifus, 9. Feb. 2003.

Thema: win2k auf neue pladde ohne neuinstallation folgende situation: system mit einer pladde (60gig), zerteilt in 4 partis, win2k aktuell auf 4. parti (F:, log....

  1. folgende situation:

    system mit einer pladde (60gig), zerteilt in 4 partis, win2k aktuell auf 4. parti (F:, log. laufwerk in erw. parti), auf primärer kein bs, alle partis ntfs.

    jetzt will ich ne zweite pladde einbauen und win2k dadrauf ohne neuinstallation.

    1. wie stell ichs an, dass die neue hd f: wird und nicht d: (wie's das normalerweise tut)?? geplant ist, dass die alte dann nur noch 3 partis hat (c:, d:, e:).

    2. wie krieg ich den bootsektor auf die neue, so dass ich win2k nicht neuinstallieren brauche??
     
  2. Hallo, das mit dem Booten geht wohl nur mit speziellen Bootmanagern, die alles von überall starten können - Acronis OS-Selector soll sowas wohl können ( hab es aber nicht und nicht probiert) - und das andere mit einem guten ImageProgramm - anschliessend musst Du dann evtl. noch die boot.ini in W2000 anpassen. Die neue Platte müsste auch dazu evtl noch - je nachdem was das Imageprogramm leisten kann - nur eine erweiterte P. haben ( mit einem logischen Laufwerk?). Anfangen würde ich mal mit Images von ALLEN vorhandenen Partitionen - falls etwas schiefläuft/nicht so klappt wie Du möchtest
     
  3. hi ani auf dich hatt ich gewartet :D

    du hattst doch mal was erzählt wie man ne erweiterte parti vor die zweite physikalische kriegt.. dat find ich aber nicht mehr also würd ichs gerne nochmal hören!! bitte bitte ;D

    dann soll man den bootsektor irgendwie per fdisk /mbr kopieren können.. hab aber keine ahnung wie das gehen soll.. also auch da bitte ich noch mal um hilfe
     
  4. Hallo Luzzi, ich geh mal auf die Suche - weiss allerdings nicht so ganz genau, was Du mit vor die zweite physikalische meinst.........Und den W2000-Bootsektor kann man - glaub ich - ähnlich wie bei XP nicht mit fdisk/mbr starten - Guck dazu mal ( Link am besten aufbewahren! - und oder das ausdrucken) hier: http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=586
    und hier:
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=593
    und hier:
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=631
    Ich geh dann mal auf die Suche :-*
     
  5. ich meine:

    erste physikalische:
    - prim c:
    - log. in erw. d:, e:

    zweite physikalische:
    - f: (prim. oder logisch egal)
     
  6. und sonst gibts keine möglichkeit, den bootsektor zu kopieren?? :'(
     
  7. Hi, geht nur, wenn zweite nur logische LW hat - wenn eine primäre P. auf der zweiten, wird die automatisch zu D ( kann man nur in der Datenträgerverwaltung von W2000/XP ändern........)
     
  8. Noch nie gemacht, also null Ahnung - aber Vorsicht - wenn schon Programme installiert sind, könnte es sein, dass sie nicht mehr funktionieren, weil Verknüpfungen und Registryeinträge nicht mehr stimmen - Änderungen von Laufwerksbuchstaben sollte man bei Neuinstallationen immer zuallererst machen
     
Die Seite wird geladen...

win2k auf neue pladde ohne neuinstallation - Ähnliche Themen

Forum Datum
neue soundkarte unter linux 1A, unter win2k friert der rechner ein Windows XP Forum 16. Sep. 2003
neuer pc => win2k oder win xp? Windows 95-2000 30. Mai 2003
Spider.exe für WIn2k?? Windows XP Forum 24. März 2010
Win2k8 als DC in VirtualBox mit 2 NIC und einem Win7-client Virtualisierung & Emulatoren 16. Nov. 2009
Win2k Reperaturfunktion Windows 95-2000 23. Apr. 2009