WIN2K Server als BACKUP Server mit BandLW

Dieses Thema WIN2K Server als BACKUP Server mit BandLW im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Codex1, 16. Sep. 2004.

Thema: WIN2K Server als BACKUP Server mit BandLW Hallo Leute, kurze Übersicht - Hauptserver WinServer2003 usw. mit ADS - läuft alles schön stabil - seit 2 Tagen nun...

  1. Hallo Leute,

    kurze Übersicht - Hauptserver WinServer2003 usw. mit ADS - läuft alles schön stabil - seit 2 Tagen nun hab ich mir einen Win2000Server als Sicherungsserver gebastelt und würde nun gerne über Windows-Backup auf meine alten vorhanden Bänder QIC sichern. Nun folgenes Problem:
    Ich hab einen Task erstellt der täglich läuft, das Band ohne Nachfragen überschreibt, komprimiert und überprüft. Das Ganze läuft aber dann nur 2Mins und wird mit Meldung (2d) protokolliert.
    Was mach ich falsch bzw. wo gibt eine Übersicht über die Ergebnisse im Protokoll - die Nummern sagen mir garnix :(

    VG Bernd
     
  2. Schau mal ins Eventlog der Maschine und poste die Fehler samt Ereignis-ID hier rein.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Also folgenden Dienst wird gestartet:

    C:\WINNT\system32\NTBACKUP.EXE backup @C:\Dokumente und Einstellungen\********\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\Datensicherung.bks /n Medium am 16.09.2004 um 11:56 erstellt /d Satz am 16.09.2004 um 12:04 erstellt /v:yes /r:no /rs:no /hc:eek:n /m daily /j Datensicherung /l:s /g b26128b8-9dce-405f-8fbb-209567472730

    Ergebnis: 0x0 wenn man den Task im Task-planer anklickt.

    Eintrag im SchedlgU-Editior:
    Datensicherung.job (NTBACKUP.EXE)
    Start: 16.09.2004 22:00:00
    Datensicherung.job (NTBACKUP.EXE)
    Ende: 16.09.2004 22:02:25
    Ergebnis: Der Task wurde mit folgendem Ergebniswert abgeschlossen:(0).

    Im Protokoll Anwendung in der Computerverwaltung erscheint garnix.

    Dies kann aber nicht stimmen - der die zu sichernden Daten ca. 2,5 GB sind :( - irgendwelche Ideen ?

    VG Bernd
     
  4. Tach,

    mal ein Schuss ins Blaue, hast Du die Rechte auf dem PC auf dem die Daten liegen.
    Sprich, beim Task kannst Du ja angeben, welche Benutzer benutzt werden soll.

    Tschau, Aett
     
  5. Hi Aett,

    jepp hab das Ganze mit meinem Admin - Account freigegeben :-\

    So long Bernd
     
  6. Tach Bernd,

    benutzt doch mal (zum spaß) ein anderes Programm.
    hier auf Wintotal gibt es doch ne Menge Backup-Proggies die auch auf Bandlaufwerke zugreifen können.
    Mal ausprobieren ob die alles richtig machen.

    Tschau, aett
     
  7. Hi Aett,

    hab ich mir auch überlegt - früher lief das Ganze auf nem NT4 und da ging es über Script ganz einfach - aber jetzt bekommt ich es einfach nicht gebacken und das nervt - will wissen wie`s geht ;) Auf ein anderes Programm kann ich immernoch ausweichen.

    VG Bernd
     
  8. Das ist kein Fehler ;-)

    /m daily heisst täglich, also nur die Daten, die sich seit dem letzten Tag geändert haben anhand ihres Zeitstempels - mehr wird in diesem Fall nicht gesichert.

    Ändere mal /m daily nach /m copy oder /m normal und probiers nochmal.

    Cheers,
    Joshua
     
  9. Hi Joshua,

    also ich hab nun /m copy und /m normal versucht bei enden mit der Ergebnis - Meldung 1 - was auch immer das heisst ( gibts da irgendwo ne Übersicht ? ) und der Vorgang dauerte ganze 2min 29s. Schon komisch - sonst noch ne Idee ? :-\

    Gruß Bernd
     
  10. keiner mehr noch ne Idee ? - muss ich wohl doch auf ne andere Software umsteigen - :-\
     
Die Seite wird geladen...

WIN2K Server als BACKUP Server mit BandLW - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2003 Server und Win2K Druckertreiber Windows Server-Systeme 14. Aug. 2007
Win2K Server - Viele Fehler in der EA Windows Server-Systeme 27. Nov. 2006
Win2k3 Server/Nt.40 Server; kein Zugriff trotz Freigabe Netzwerk 12. Mai 2006
Win2k Server Edition: diverse Probleme - erbitte Hilfe. Windows Server-Systeme 15. Okt. 2005
Win2k Adv. Server: Keine Änderung von Verknüpfungen mit Dateitypen möglich Windows XP Forum 19. Sep. 2005