Win2k startet mitten im Betrieb neu (oder BSOD) !!!

Dieses Thema Win2k startet mitten im Betrieb neu (oder BSOD) !!! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ProVader, 22. Sep. 2003.

Thema: Win2k startet mitten im Betrieb neu (oder BSOD) !!! Hallo Leidenskollegen, ich hab ein scheinbar häufiges Problem, nur wusste bisher noch keiner eine konkrete Lösung....

  1. Hallo Leidenskollegen,

    ich hab ein scheinbar häufiges Problem, nur wusste bisher noch keiner eine konkrete Lösung.

    Mein ehemaliges PIII - 600 System mit 3x 128 MB SD und 3 Festplatten lief traumhaft stabil (Win 2000), nur war´s halt nimmer Zeitgemäß und für aufwendige Grafik- und Videobearbeitung schlichtweg zu langsam.

    Also flux neues ASROCK X533 Mainboard mit P4 2.4 GHz und 256 DDR zugelegt, eingebaut und los ging´s mit den Problemen. Andauernd startet die Mühle mitten im Betrieb neu ... ob ich nun was dran gearbeitet hab oder nicht. Als mir das dann auf den Keks ging, hab ich Windows 2000 platt gemacht, und komplett neu installiert, kein Erfolg ... :(

    Da nun die Festplatten auch nimmer die neuesten waren, hab ich alle 3 rausgeschmissen, und ne nagelneue Maxtor 120 GB ATA 133 besorgt, eingebaut und in der Hoffnung, daß nu alles besser wird, Windows 2000 wieder komplett neu installiert .... Fehlanzeige. Bereits nach der reinen Windowsinstallation mit Treibern (einzige Karte im System ist die Chaintech GFORCE 4 FX mit Nvidia Chipsatz) folgte der erste Spontanneustart ... :eek:

    Zudem habe ich jetzt auch noch das Problem, wenn der Rechner mal nicht gerade neu startet, meldet IE oder Outlook XP immer wieder daß es einen Fehler verursacht hat, und neu gestartet werden muß .... das war vorher auch noch nie der Fall ... dies aber nur am Rande. :mad:

    Da ich in der glücklichen Lage bin, noch ein Notebook (P4 2.2 GHZ, ECS Mainboard mit SiS - Chipsatz, 1 GB DDR, Windows 2000) zu besitzen, welches mit identischer Installation ohne jegliches Mucken läuft, hab ich im Netz nach ähnlichen Phänomenen gesucht und bin hier gelandet. Nachdem ich nun Starten und Wiederherstellen unter Systemsteuerung/System/Erweitert ausgeschaltet hatte, kamen statt Neustarts Bluescreens mit folgenden Meldungen :

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL .... blabla ... in ntoskrnl.exe
    Dieser trat mitten im Betrieb auf ... und das interessante daran, genau zum Zeitpunkt, als der Speicher voll war ! ( hab den MemOptimizer laufen, welcher mir den freien Speicher anzeigt ... der ging von grün auf gelb auf rot auf Bluescreen ...)

    PFN_LIST_CORRUPT ... ohne Angabe von Modulen
    Dieser tritt mal einfach so im laufenden Batrieb, oder während des Herunterfahrens auf.

    KMODE_EXCTENSION_NOT_HANDLED ... in Modul ntoskrnl.exe
    Tritt meistens beim Hochfahren des Systemes auf, aber auch während des Betriebes.

    Und seit heute noch dazu :

    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA .... ohne Angabe von Modulen
    Tritt während des Betriebes auf.

    NTFS_FILE_SYSTEM .... in Modul ntoskrnl.exe
    ... auch während des Betriebes.

    Was ist neu in meinem System :

    Mainboard ASROCK X533 mit VIA Chipsatz (VT 8235)
    Prozessor P4 2.4 GHZ - Boxed
    256 DDR OEM (lief in meinem Notebook aber einwandfrei)
    Maxtor 120 GB ATA133 (hatte das Problem aber auch schon mit den alten FP)

    Ich kann ausschließen, daß es an Netzteil (400 Watt) oder Hitze liegt (hab nichtmal ein Gehäusedeckel drauf, da pfeifft garantiert genug Wind durch ... ::)

    Fazit : Ja, ich weiß .... Never touch a running System ! Aber trotz allem würd ich das Teil gerne stabil bekommen. Falls jemand Lösungsvorschläge hat, ich versuche gerne alles, um das in Griff zu bekommen.

    Danke für Euere Mühe im Voraus ....

    ProVader
     
  2. hp
    hp
    deine ganzen probs findest du hier erklärt.

    Microsoft TechNet

    die mühe, das durchzulesen und zu bereinigen bleibt dir nicht erspart. viel spaß ...

    greetz

    hugo

    Link korrigiert
     
  3. Tach Hugo,

    so wie´s ausschaugt, haben sich eben (zumindest mal vorläufig) meine ganzen genannten Probleme im wahrsten Sinne des Wortes in RAUCH aufgelöst .... :eek:

    ... und zwar in Form des (gerade mal 3 Wochen alten :'() Maiboards.

    Vermutlich hab ich beim Versuch mal einen anderen Speicher auszuprobieren diesen nicht 100% ig korrekt gesteckt ... und schon gabs Rauchzeichen aus der Rechenzentrale ... ???

    Ergebnis : Bildschirm bleibt schwarz, und 3 x lang Piepsen (AMI - BIOS = Arbeitsspeicher Fehler) bei den zum Testen eingebauten SD RAM´s

    Bildschirm bleibt schwarz und nicht der geringste Ton zu hören bei dem Raucher DDR ...

    Naja, wer weiß wofür´s gut ist .... vielleicht erspart mir nun ein neues Board eine Jahrelange Jagd nach den STOP - Fehlern ... ;)

    Deinen Link werd ich mir aber auf jeden Fall merken ... falls mit dem neuen Board das selbe Spielchen wieder losgeht.

    Danke und bis nach dem Hardwarewechsel ......
     
Die Seite wird geladen...

Win2k startet mitten im Betrieb neu (oder BSOD) !!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2K startet nicht mehr nach Windows-Update Windows XP Forum 18. Okt. 2005
Win2k startet - aber ohne Startleiste und Desktop Windows 95-2000 12. Mai 2004
win2k startet nach umpartitionierung nicht mehr Windows XP Forum 25. Feb. 2004
Spider.exe für WIn2k?? Windows XP Forum 24. März 2010
Win2k8 als DC in VirtualBox mit 2 NIC und einem Win7-client Virtualisierung & Emulatoren 16. Nov. 2009