Win7 Update auf Win 10 und zurück auf Win 7 bei nicht gefallen möglich?

Dieses Thema Win7 Update auf Win 10 und zurück auf Win 7 bei nicht gefallen möglich? im Forum "Windows 10 Forum" wurde erstellt von msprivat, 29. Juni 2015.

Thema: Win7 Update auf Win 10 und zurück auf Win 7 bei nicht gefallen möglich? Hallo, ich habe mich mal für das kostenlose update auf Win10 angemeldet. Allerdings ist der Rechner schon recht...

  1. Hallo,

    ich habe mich mal für das kostenlose update auf Win10 angemeldet. Allerdings ist der Rechner schon recht alt.
    Mainboard: GA-MA770-UD3
    Speicher 4094 MB DDR2
    CPU: AMD Phenom X4 9950 Black Edition
    Grafikkarte Geforce GTX 460

    Letztendlich bin ich mir nicht Sicher ob ich für die ganze Hardware für Win10 auch die nötigen Treiber bekomme und die Software, die für Win7 geschrieben wurde, noch mit Win10 läuft.

    Win7 läuft auch recht stabil.

    Ich würde mit Acronis ein Backup von Win7 machen, dann Win7 platt machen und Win10 installieren.
    Bei nichtgefallen würde ich Win7 vom Backup zurückspielen.

    Frage: Verliere ich die Win7 Lizens, wenn ich auf Win10 update und bei nichtgefallen Win7 zurückspiele?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.:biggrin:

    Gruß
    Michael
     
  2. hp
    hp
    Deine W7 Lizenz verlierst Du natürlich nicht, aber den W10 Upgrade kannst Du nur auf dem Rechner betreiben auf dem Du den installiert hast. Kaufst Du einen neuen Rechner oder willst die Installation via Acronis auf einen anderen Rechner umziehen mußt Du eine neue W10 Lizenz kaufen ...
     
  3. @msprivat
    Windows 7 braucht nicht gelöscht zu werden! Es bleibt Installiert! Es folgt lediglich ein Update auf 10._macht Microsoft für seine Kunden. Dann siehst du nur noch Windows 10
    Von Windows 10 macht man ein Backup, aber doch nicht von Win 7. Windows 7 hast du doch! Wenn du dann möchtest, kannst du es ja neu Installieren.
    Auch wenn du dir einen neuen Rechner ohne z.B. win 8.1 zulegst ( Also Ohne Betriebssystem), passt dort mit deinem Key wieder dein Windows 7.
    Ja bei zwei Festplatten (nicht über USB) sondern direkt auf der Hauptplatine geht sogar 7und 8.1 nebeneinander. Auch wenn diese Win 7 vorher auf einem andern Rechner gelaufen hat.
    Windows 8 /Update auf 8.1 UEFI Firmware System ist dagegen am Rechner gebunden. Hier ist der Key im Bios!
    Es geht sich immer hier um die Aktivierung von Windows, was ja entscheidend ist!


    http://winfuture.de/downloadvorschalt,2662.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2015
  4. hp
    hp
    Das ist Quatsch und geht an der Fragestellung vorbei ... Ich installiere doch nicht W7 neu wenn ich ein komplettes Image von Acronis mit dem letzen Stand von W7 von vor dem Upgrade habe. Ich würde sowieso jedem der Upgradet empfehlen vor dem Upgrade ein Image zu machen. Wenn was beim Upgrade schief läuft geht dann weder W7 noch W10. Dann ist das Image Gold wert ...
     
  5. ja, allerdings erst nach 30 Tagen.
    http://www.pcgameshardware.de/Windo...reisvergleich-vorbestellen-Downgrade-1163671/
     
  6. Das Zurückspielen von WIN 8.1 hat bei mir nicht funktioniert. Mein DELL Notebook startet jetzt nur noch mit einer Fehlermeldung und den Reparaturoptionen. Mit einem iso vom USB Stick konnte ich wenigsten WIN 10 neu installieren (UEFI).
    Ich will jedoch zurück auf WIN 8.1, da sich die Akkulaufzeit unter WIN 10 mehr als halbiert hat.

    Grüße
    Oliver
     
  7. Nach Win10 Installation hat man 30 Tage Zeit zu Win7 zurückzukehren. Geht ganz einfach über Systemsteuerung und Wiederherstellung. Man muss bei der Installation von Win10 nichts berücksichtigen - das Upgrade legt automatisch ein Backup an. Ich bin schon 2 Mal zu Win7 zurückgekehrt und werde erst wieder zu Win10 upgraden, wenn mir jemand einen Tipp gibt, wie ich meine Probleme mit Win10 beheben kann.
     
  8. Die Wiederherstellung zurück zum *alten* Windows funktioniert nicht überall !
     
  9. Stimmt Walter!
    Ich habe mir jetzt ein ISO auf einen USB Stick gezogen und WIN 8.1 neu installiert.
    Man beachte bei einem UEFI Bios, dass der Stick in FAT32 formatiert werden muss.

    Wobei sich meine Akkulaufzeit nur ein wenig gebssert hat.
    Vielleicht macht doch schon der Akku schlapp ? ;-)

    Grüße
    Oliver
     
Die Seite wird geladen...

Win7 Update auf Win 10 und zurück auf Win 7 bei nicht gefallen möglich? - Ähnliche Themen

Forum Datum
WIN7 Service Pack geht nicht zu Installieren und deshalb auch kein WIN10 Update Windows 7 Forum 13. Okt. 2016
Win7 Update mit einem original einspielen und update Nummer verwenden! Geht das? Windows 7 Forum 6. Jan. 2015
Win7-Updates führen zum Absturz Windows-Updates 19. Jan. 2014
HP Compac nx 7400 startet nach Konfigurieren von Win7-Ultimate-Updates nicht mehr Windows 7 Forum 16. Jan. 2014
Win 8 update blank auf neuem Rechner installieren, Win7 DVD nicht mehr vorhanden. Windows 8 Forum 11. Okt. 2013