Win8.1 auf leere festplatte installieren

Dieses Thema Win8.1 auf leere festplatte installieren im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von jüki, 20. Okt. 2013.

Thema: Win8.1 auf leere festplatte installieren Da ich mehrfach um Auskunft gebeten wurde, hier eine Zusammenfassung meiner Erfahrungen zu Win 8.1 Die Installation...

  1. Da ich mehrfach um Auskunft gebeten wurde, hier eine Zusammenfassung meiner Erfahrungen zu Win 8.1
    Die Installation per Store - aktualisieren funktioniert tadellos und vollautomatisch.
    Nach dem Download sollte man das Netzwerkkabel entfernen - man kann sich dann mit einem beliebigen und nicht unbdingt mit dem M$- Konto anmelden.

    Nun habe ich aber grundsätzlich etwas dagegen, für ein neues Betriebbssystem die Leichen des alten Systems und der vielzahl erfolgter, fehlgeschlagener oder zurückgenommener Installationsversuche und Einstellungen mitzuschleppen.
    Das Einzig akzeptable für mich ist generell eine Neuinstallation auf eine leere Festplatte.
    Ich habe mir nun mit dieser Methode:

    Windows 8.1 ISO: Download ohne Windows Store - News - CHIP Online

    Win8.1 heruntergeladen und einen bootbaren Stick erzeugt.
    Danach habe ich Win8.1 von diesem bootbaren USB- Stick auf eine (leere) Festplatte zu installiert.
    Dazu verwende ich den Key, den ich ursprünglich für 30€ für Win8 erworben habe.
    Das wird angenommen, funktioniert also.
    Man sollte bei der Installation das Netzwerkkabel entfernen.
    Da kann man sich mit einem beliebigen Konto anmelden und ist nicht auf das M$- konto angewiesen.
    Aber nun kommt es:
    Unter "Computer - Eigenschaften" wird nun nicht "Win8.1 Pro" angezeigt, sondern nur "Win8 Pro".
    Nachdem mein Key zwar für die Installation angenommen wurde, ist er nach Fertigstellung der Installation seltsamerweise verschwunden.
    Der Versuch, diesen neu einzugeben und damit (eventuell telefonisch) zu aktivieren, endet mit der Meldung

    Fehler bei Verwendung des Product Keys:
    Code:
    0xC(X)4F061
    Beschreibung:
    Der Softwarelizenzierungsdienst hat festgestellt, dass der angegebene
    Product Key nicht für Neuinstallationen verwendet werden kann,
    sondern nur für Aktualisierungen.


    Funktioniert also nicht.
    Damit hat sich die Sache für mich vorläufig erledigt.
    Es gibt für mich absolut keinen Grund, mein (noch 7 Jahre lang supportetem) Win7 zu verschrotten und einen neuen Key für Winkachel 8.1 von M$ zu erwerben.

    Jürgen
     
  2. Hallo Jürgen

    Bei einer Neuinstallation von Windows 8.1 auf eine leere Festplatte wird die Seriennummer von Windows 8 zunächst nicht akzeptiert. In diesem Fall muss man einen so genannten generischen Produktkey verwenden. Das ist nichts Illegales, sondern eine offizielle Methode. Windows 8.1 lässt sich damit installieren, aber nicht aktivieren.
    Wenn die Seriennummer abgefragt wird, folgenden Key eingeben:

    Windows 8.1 Pro: XHQ8N-C3MCJ-RQXB6-WCHYG-C9WKB
    Windows 8.1: 334NH-RXG76-64THK-C7CKG-D3VPT

    Nach der Installation kann der Produktkey über die Systemsteuerung geändert werden, hier wird der Windows 8 Schlüssel akzeptiert und die Aktivierung gelingt.
    Es funktioniert sogar, wenn man beim Windows 8.1 Setup zuerst den generischen Key eingibt und diesen anschließend mit dem Windows 8 Key überschreibt.

    Warum das so ist? Keine Ahnung, aber Hauptsache es funktioniert.
    Die Info machte schon einige Male im Forum die Runde, ich schreibe sie hier nur auf, damit wir sie immer griffbereit haben .
     
  3. Das ist bei mir nicht der Fall gewesen. Sowohl bei mir, wie auch bei anderen Usern wurde der Win8- Key zur Installation akzeptiert.
    Ich kann von der genauen Beschreibung oben nicht abweichen, noch dazu, das exakt die gleichen Beobachtungen durch weitere zwei User bestätigt wurden.
    Die beiden von Dir genannten Keys wurde ebenfalls erprobt. Erfolglos.
    Hast Du das, wie ich, selbst erprobt, oder schreibst Du nur Gelesenes wieder auf?

    Jürgen
     
  4. Ich habe eine weitere Möglichkeit erprobt.
    Wieder installierte ich mit Hilfe der "WindowsSetupBox.exe" gezogenen Daten, aus denen ich mit der dort bangebotenen möglichkeit eine ISO erzeugte und davon eine DVD brannte, noch einmal neu.
    Wieder mit abgezogenem Netzwerk- Stecker und dem erworbenen 30€- Key.
    Nach Fertigstellung der Installation rief ich regedit auf.

    Im Schlüssel

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Mikrosoft\Windows\CurrentVersion\Setup\OOBE
    änderte ich den DWort- Wert "MediaBootlnstall" von 1 auf 0.

    Danach mit Windows+X "Ausführen als Admin" und diesem Befehl:
    slmgr -rearm
    - nach der Bestätigung das Netzwerkkabel angesteckt neu gebootet.

    Diesmal ist die Installation aktiviert!
    Allerdings als "Windows 8 Pro", nicht als 8.1 Pro.
    Das ist mir schleierhaft.

    Ich werde nun mal nach Updates suchen und schauen, was passiert.

    Jürgen
     
  5. Noch einmal

     
  6. Bei mir wurde sie akzeptiert.

    Jürgen
     
  7. .

    .........und als Windows 8 angezeigt. (nicht Windows 8.1)
     
  8. Ich habs hinbekommen.
    Sowohl auf dem PC, auf dem ich das runtergeladen habe, als auch auf der dafür vorgesehenen SSD meines Haupt- PCs.

    Zuerst startete ich die "Windows8-Setup.exe". Dort gab ich einen meiner beiden Win8- Keys ein.
    Bei der Anzeige "Downloadzeit wird berechnet" beendete ich das Tool und startete "WindowsSetupBox.exe".
    Nach dem erfolgtem Download erstellte ich mir einen bootbaren Stick, entfernte das Netzwerkkabel und installierte das ganze mit dem "generischen" Key GCRJD-8NW9H-F2CDX-CCM8D-9D6T9.
    Nach der Installation stand schon einmal "Windows 8.1 Pro" da - und der jueki war glücklich.

    Aber:
    Nicht anders hatte ich es auch beim ersten Male gemacht!
    Nun schaute ich in die Registry. Im Schlüssel
    HEY_LOCAl_MACHINE\Software\Mikrosoft\Windows\CurrentVersion\Setup\OOBE
    stand der Wert "MediaBootlnstall" bereits auf 0.
    Nun noch eine Verknüpfung zu cmd.exe - als Admin ausführen - eingabe
    slmgr.vbs -rearm.
    Nach der Vollzugsmeldung das Netzwerkkabel wieder angesteckt und neu gebootet.
    Danach den ersten meiner Keys eingegeben - und die automatische Aktivierung klappte.

    Bei der zweiten Installation auf der SSD des Haupt- PCs klappte das nicht so einfach.
    Da mußte ich erneut das Netzwerkkabel abziehen und das ganze telefonisch aktivieren.
    Was letztlich erfolgreich war.

    Trotz aller mir vollkommen unverständlichen, an Linux erinnernden Bastelei hab ichs nun hinbekommen.
    Warum man da so basteln muß, werde ich (beschränktern Geistes sicherlich) wohl nie begreifen.

    Jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Okt. 2013
Die Seite wird geladen...

Win8.1 auf leere festplatte installieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Drucker druckt leeres Blatt Hardware 24. Apr. 2015
Windows 8 auf leeren Festplatte installieren. Windows 8 Forum 24. Dez. 2014
Leere Fenster Windows 7 Forum 2. Dez. 2014
Leere Seiten im Exxel Dokument Microsoft Office Suite 4. Dez. 2013
Alle leeren Laufwerke NICHT anzeigen Windows XP Forum 11. Jan. 2012