win8-Boot-Menü

Dieses Thema win8-Boot-Menü im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von diet, 13. Dez. 2013.

Thema: win8-Boot-Menü Ich habe 2 Triple-Boot-Systeme, die weitgehend reibungslos funktionieren, 1 Notebook und 1 Desktop-PC. Drauf habe...

  1. Ich habe 2 Triple-Boot-Systeme, die weitgehend reibungslos funktionieren, 1 Notebook und 1 Desktop-PC.
    Drauf habe ich jeweils XP-Prof, win7-x86, win8.1pro-X64.

    Der Nutzungsanteil ist etwa 2% / 18% / 80 %.

    Einen Schönheitsfehler habe ich am Desktop-PC:
    Beim Neustart erscheint nicht der ursprüngliche Bootmanager, sondern der win-8.1 Bootscreen.
    Beim Systemwechsel ist deshalb immer 2x Booten erforderlich, weil win 8.1 sofort startet.
    Das auch, wenn ich z.B. i-Reboot verwende.
    Vermutlich habe ich mir das Verhalten durch die Installation von AsRock Instantboot eingefangen.

    Fastboot ist in der Systemsteuerung bereits deaktiviert, beide Reg-Einträge haben den Wert 0.

    Mittlerweile ist das AsRock-Tool deinstalliert (vorher die Defaultwerte geladen und deaktiviert).

    FastBoot im BIOS gibt es nicht.

    Was kann ich noch machen?
     
  2. Bei einem Neustart wird eben nicht von Grund auf NEU gestartet, sondern nur ein Speicherabbild.
    Ähnlich wie bei der Einstellung Energiesparmodus. Das macht Windows 8.1 erst möglich, innert Sekunden
    neu zu starten.

    Du musst den Rechner wirklich runterfahren bis er abschaltet.
    Dann neu starten und dann hast du auch den Bootmanager wieder.
     
  3. Die Erscheinung ist unabhängig davon, ob ich Neustart oder Herunterfahren wähle.
    Es wird auch kein Energiesparen oder Ruhezustand ausgeführt.

    Beim Notebook hingegen startet er mit dem Standard Boot-Manager.

    Die Einstellungen in Easy BCD sind auf beiden PCs identisch.
     
  4. Hab´s herausgefunden.

    In win8.1 in der Systemsteuerung win7 als Standard definiert, anschließend win8.1 mit Easy BCD als Standard definiert.

    Nun wird die Grund-Auswahl vor dem automatischen win8.1-Start angeboten.