Win95-Frage: Warum stürzt mein PC ab???

Dieses Thema Win95-Frage: Warum stürzt mein PC ab??? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Harald F., 24. Nov. 2003.

Thema: Win95-Frage: Warum stürzt mein PC ab??? Hallo Computer-Experten! Ich habe einen etwa 8 Jahre alten Computer (Pentium 75 MHz, 24 MB RAM, 1 GB HDD von...

  1. Hallo Computer-Experten!

    Ich habe einen etwa 8 Jahre alten Computer (Pentium 75 MHz, 24 MB RAM, 1 GB HDD von Seagate, 4-fach-CD-ROM, MiroVideo 12 PD Grafikkarte, MediaVision 16bit Pro Audio/Jazz Soundkarte, Windows 95C, keine Internet-Verbindung), der immer wieder mal hängenbleibt (im Durchschnitt etwa jeden zweiten Tag einmal).

    a) Er bootet ganz normal, dann erscheint das Windows-Hintergrundbild und der Mauspfeil, der Start-Sound ertönt - und plötzlich gefriert das Bild. Die Desktop-Symbole erscheinen nicht, die Task-Leiste auch nicht, der Mauspfeil bewegt sich auch nicht mehr. Einziger Ausweg: Reset-Knopf.

    b) Manchmal hängt er sich auch beim Beenden auf: Der Windows-Beenden-Sound wird noch abgespielt, und dann gefriert wieder alles ein. Reset!

    c) Und auch während der Windows-Sitzung passiert manchmal so ein Aufhänger, einfach so ohne Vorwarnung.

    Was alle Abstürze gemeinsam haben: Es erscheint keine Fehlermeldung, auch kein Bluescreen, und wenn er dann hängt, leuchtet die LED für Festplattenaktivität permanent, obwohl er gar nichts auf der Platte macht.

    Ich hatte schon die exotische Soundkarte in Verdacht, doch wenn ich sie im Geräte-Manager deaktiviere, passieren die Abstürze trotzdem.

    Aufgrund meiner vagen Angaben werdet Ihr mir wahrscheinlich nicht sagen können, was Schuld an dieses Abstürzen hat. Vielleicht könntet Ihr mir aber Tips geben, wie ich Näheres dazu rausfinden kann (z.B. welches Programm, Treiber oder Hardware-Teil dafür verantwortlich ist) ???

    Liebe Grüße, Harald
     
  2. 24 MB RAM ist ja verdammt wenig. Und nur 1 GB Festplattenspeicher :eek:

    Nun kommt es auch darauf an, welche Programme alle starten, wenn er hochfährt. Wenn das bei Dir ein bißchen zuviel ist, kriegt der Arbeitsspeicher sofort den Kollaps ;D
    Das würde ich als erstes kontrollieren.
     
  3. Hallo moosbroetchen!

    Der PC wird sowieso nicht mehr zum Arbeiten verwendet, sondern zum Spielen (FreeCell, Solitär etc.), und dafür sollte er eigentlich ausreichend sein.

    Wenn ich Strg-Alt-Entf drücke, steht da nur Explorer und Systray. Autostart und Registry (Schlüssel Run) sind leer!
    Nochwas: Ich habe eine permanente Auslagerungsdatei von 50 MB, und auf der Platte sind noch ca. 350 MB frei.

    LG Harald
     
  4. hp
    hp
    also das sieht mehr nach hardware probs aus, zum solitair spielen sollte die konfiguration schon lanagen... kann das sein, daß der speicher, die graka oder die cpu nach so langer laufzeit langsam den geist aufgeben? ein einfrieren ist meistens ein hinweis auf überhitzen der cpu oder der graka, prüf das mal mit ´nem tool, zb. mit aida32 ab, falls das motherboard sowas überhaupt schon anbietet. check mal auch alles auf vieren, trojaner spyware etc. ab, falls die kiste in berührung mit der außenwelt treten darf und die registry mal aufräumen, dateisystem bereinigen, defrag etc.

    greetz


    hugo
     
  5. Hallo hp!

    Diese Aufhänger habe ich eigentlich schon seit ein paar Jahren!

    * Was ist aida32? Ich bin nämlich kein Profi, sondern bestenfalls ein Fortgeschrittener.

    * Internet hat das Ding nicht, Viren auch nicht, Defragmentieren tu ich öfters (zuletzt vor etwa 1 Woche)

    * Ich habe TuneUp 97 drauf. Mit dem habe ich die Registry-Fehlersuche gemacht, er hat aber nichts gefunden.

    * Ich hätte eigentlich die Soundkarte in Verdacht gehabt, denn die Aufhänger passieren oftmals immer dann, wenn der PC einen Sound von sich geben sollte (beim Starten, Runterfahren, beim Klick auf Start ...)

    LG Harald
     
  6. hp
    hp
    aida32 ist ein kostenloses tool, daß die konfiguration des computers aufzeigen kann. kannst du im downloadbereich von wintotal finden, ist in deutsch und zeigt wirklich alles auf, was deine kiste so insich hat, sofern die hardware und das betriebssystem dies zuläßt.

    greetz


    hugo
     
  7. OK dann werde ich mir dieses aida32 heute nacht runterladen und schauen, was meine alte Kiste dazu sagt. Danke einstweilen!!

    LG Harald
     
  8. Guten Morgen!

    Aida32 liefert eine tolle Übersicht, was in diesem Computer alles drinsteckt! Aber warum er sich zeitweise aufhängt, verrät es mir auch nicht.

    Wer weiß, was ich noch tun könnte??

    MfG Harald
     
  9. hp
    hp
    hab ich ja auch nicht behauptet, du sollst mit aida32 die temperatur von der cpu und dem motherboard überprüfen, meine vermutung war ja, daß vielleicht was heiß läuft. so´n programm wo dir die lösung deines probs quasi auf dem tablett liefert gibts leider nicht, man muß schon selber der sache nachgehn und zwar systematisch, eins nach dem anderen. wenn ich solche kisten durchchecke gehe ich meistens so vor: als erstes wird das bios überprüft, ob was falsch eingestellt ist, interruptkonflikte etc. dann prüfe ich die hardware durch, wenn dort auch alles ok ist, gehe ich an die software ran, sprich betriebsystem und anwendungen. zuerst deinstallier ich alle nicht mehr gebrauchte software und treiber, lösche alle directorys und dateien die nicht mehr gebraucht werden, dann putze ich die registry, z.b mit regclean, nach jedem wichtigen schritt, immer ein reboot, damit die änderungen auch wirken. wenn das alles getan ist, laß ich ein streßprog wie z.b. sisoft sndra laufen, mach einen sogenannten burnin test, wenn der bestanden wird, wird die kiste auch mit kleinen applikationen fertig. dann spiel ich neue servicepacks und patches ein, bei deinem w95 etwas mühsam, da gibts leider keine sevicepacks, aber im downloadbereich bei ms den ein oder anderen patch. meistens bin ich mit der methode gutgefahren, meine rechner die ich so betreue, mußten noch nie nachinstalliert werden.

    greetz

    hugo
     
  10. Hallo hp!

    Du hast leicht reden, du bist ja ein Profi !!

    Unnötige Programme deinstalliert hab ich.
    Im Bios hab ich jetzt die Bios-Defaults geladen (vorher waren's die Setup-Defaults, mal schauen ob's was bringt)
    Die Temperaturen passen.
    Wie überprüfe ich Interruptkonflikte? In der Systemsteuerung unter System steht bei keinem Teil ein Rufzeichen oder Fragezeichen, und wenn ich mir die Eigenschaften anschaue, steht bei allen Geräten Keine Konflikte.


    Ich möchte nur noch dazu anmerken:
    Der PC hat Office 97 drauf. Ich habe jahrelang mit Word, Excel, Powerpoint, Frontpage gearbeitet. Außerdem war die ganzen Jahre mein Scanner angeschlossen, ich habe ca. jede Woche was gescannt. Mal abgesehen davon, daß er halt langsam war, hat das einigermaßen gut funktioniert. Da gabs keine Aufhänger. Die passierten immer nur bei simplen Sachen. Z.B. wie in meinem ersten Beitrag geschrieben steht.
    Oder: Ich habe außer dem Spiel MS Hearts keine weiteren Programme offen. Wenn ich bei diesem Spiel den Ton abstelle (im Programm selber!), stürzte er nie ab. Wenn ich ihn wieder eingeschaltet habe, schon.

    Wenn sich die Kiste wenigstens beim Scannen oder im Powerpoint verabschiedet hätte, dann wüßte ich, das ist zuviel für ihn. Aber Abstürze bei so simplen Sachen......

    Mir ist vollkommen klar, daß es kein Programm gibt, das mir sagt, Dein Computer crasht, weil ....... Ich hätte halt nur gedacht, vielleicht weiß jemand, was der Auslöser sein könnte. Vielleicht kommt sowas bei so alten Geräten öfter vor.
     
Die Seite wird geladen...

Win95-Frage: Warum stürzt mein PC ab??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Computer startet automatisch neu??????warum Windows 10 Forum 16. Sep. 2016
warum kann ich robocopy nicht starten Windows 7 Forum 29. Aug. 2016
Warum Paßwortabfrage nach 1,5 Jahren Windows 7 Forum 1. Feb. 2015
Laptop braucht 2 Minuten bis er Internetverbindung hat nach dem Booten, warum? Netzwerk 18. Dez. 2014
"installierte Programme" werden nicht mehr angezeigt - warum? Windows XP Forum 25. Juni 2014