Win95 InstallationsProbleme

Dieses Thema Win95 InstallationsProbleme im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von kamehan, 20. Nov. 2005.

Thema: Win95 InstallationsProbleme hallo, hab für meine mom einen rechner besorgt: 133MHz, 16MB RAM, 2MB Grafik, 1GB HDD hab auch (glaub ich) alle...

  1. hallo,
    hab für meine mom einen rechner besorgt: 133MHz, 16MB RAM, 2MB Grafik, 1GB HDD
    hab auch (glaub ich) alle anschlüsse und jumper richtig gesetzt, bios bin ich 10mal durchgegangen...scheint auch dort alles zu stimmen.
    zum problem: nach einschalten macht der rechner wie gewohnt seinen check, im nächsten bildschirm kommt dann überraschender weise die meldung 'Type a key to Reboot' :mad:
    woran liegt das? hab alles mögliche getan, auch stecker wieder und wieder alle durchgegangen, jumper auch...bestenfalls kam die meldung 'Disk boot failure. ...'
    ich komm also gar nicht dazu, das betriebssystem zu installieren wegen der meldungen...was kann man da machen?
     
  2. Aber sag nicht du hast noch was dafür bezahlt ;D ;D
     
  3. was soll der mist? gib ne lösung zu dem problem anstatt son unfug zu schreiben...
    natürlich hab ich nix bezahlt, hab die teile zusammengesammelt
    und für solitär oder mahjongg reicht das allemal 8)

    Zitat korrigiert
     
  4. Kannst Du mal erklären wie Du die Harddisk formatiert hast ?

    Mfg. Walter

    ???
     
  5. Hast Du die Startreihenfolge mal auf Diskette umgestellt? Kommen die Fehler dann immer noch?
    Dann wäre es mit Sicherheit ein Hardwarefehler. Mein erster Tipp wäre defekter Speicher...
    Wenn bei Start von Startdiskette keine Fehler kommen, dann haben die Fehler was mit dem Erkennen der Festplatte zu tun. Wird die im BIOS einwandfrei und richtig erkannt?

    Tipp am Rande: Wenn der Speicher Schuld ist, würde ich beim Ersatz gleich in etwas größere Riegel investieren. Win95 macht dann wesentlich mehr Spaß! FPM- oder EDO-RAM ist bei Ebay auch ziemlich günstig.
     
  6. Moin Kamehan,
    Die Win95 CD ist nicht bootfähig, das Installieren mittels Disketten nicht einfach weil die Win95-Bootdisk keinen CD-Romtreiber mit dabei hat.
    Du solltest also hier im Netz eine Win98 Bootdisk herunterladen weil die einen CD-Romtreiber integriert hat, von dieser Diskette booten (mit eingelegter Win95 CD), die Platte formatieren und anschließend ins Installverzeichnis auf der CD wechseln (cd d:\win95) und hier
    setup
    eingeben. So sollte es funktionieren. Du kannst aber auch auf mich hören und besser gleich Win98Se nehmen, das läuft auch auf 133MHz noch zufriedenstellend und ist hmmmmm. sagen wir mal weniger störanfällig.

    Gruß Gonozal
     
  7. hmm, win98se hab ich nicht, die startdiskette auch nicht, muß mal danach schaun...
    klappt es auch, wenn ich das die HDD in meinen jetzigen rechner einbau' und dann win95 installiere?
    ansonsten werde ich euren tipps nachgehen und selber nach lösungen schaun...ist halt das erste mal das ich was mit oldskool-win95 zu tun habe (blutiger anfänger)
     
  8. Startdiskette kannst Du Dir hier runterladen: http://www.kiko63505.de/Info/Download/Disketten/disketten.html
    Auch die Win95-Startdiskette auf dieser Seite hat einen CD-ROM-Treiber dabei...

    Wenn Du blutiger Anfänger bist, dann ist es vielleicht doch kein Hardwarefehler sondern liegt vielleicht wirklich nur daran, dass noch kein Betriebssystem gefunden wird. Dann gemäß Gonozals Anweisung vorgehen. Vorher aber im BIOS die Startreihenfolge Überprüfen (es muss zuerst vom Disketten-Laufwerk gestartet werden).

    Eine ausführliche Anleitung für die Benutzung der Befehle fdisk und format findest Du hier ab Kapitel V.-Festplatte vorbereiten: http://www.jollystipps.de/exkurse/win-neuinstall/win-neuinstall.html#festplatte
    Das dort beschriebene Einteilen der Platte in 2 Partitionen ist bei einer 1GB Festplatte nicht nötig, daher kannst Du evtl. direkt mit dem Formatieren beginnen. Aber wenn das nicht geht, musst Du evtl. doch die Platte erst mal mit fdisk vorbereiten.

    Im übrigen bin ich nicht Gonozals Meinung, dass man bei dieser Rechnerausstattung mit Win98 besser fährt. Und dass Win98 weniger störungsanfällig ist, finde ich auch nicht! Jedes neuere BS benötigt mehr Rechner-Ressourcen ? das geht schon mit dem vom Windowsverzeichnis belegten Festplattenplatz los, betrifft aber auch Arbeitsgeschwindigkeit, benötigtes RAM, usw.
    Einziger vernünftiger Grund für Win98 wäre, dass viele der neuen Programmversionen (z.B. Internet Explorer 6) eben nur noch ab Win98 laufen. Aber die neuesten Programme werden auf diesem Rechner eh keinen Platz finden...
     
  9. cool danke, das könnte sogar alles hilfreich sein...ich werde sicher trotzdem eine weile dafür brauchen, bei neuen problemen poste ich erst hier weiter. bis dahin:
    don't close!
    und danke für die hilfe (betrifft nicht den, der da an meinen posts herumpfuscht!)
     
  10. hab jetzt die festplatte mit fdisk partitioniert, eine partition die den ganzen speicher umfasst.
    ich komm aber nicht dazu, diese partition zu formatieren :mad:
    ich kann nämlich nicht mal das zeichen : finden, stattdessen bekomm ich ein >.
    ich find die doppelpunkte auch auf anderen tasten nicht.
    was muß ich da machen um die partition c:\ zu formatieren?
     
Die Seite wird geladen...

Win95 InstallationsProbleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zum treiber für Win95 Windows 95-2000 15. Jan. 2015
Heavy Problems!!! Installieren von Win95 bei unklaren HDD-Partitionen Windows 95-2000 22. Mai 2009
Ist ein Upgrade von Win95 auf Vista möglich? Windows XP Forum 25. Apr. 2008
Sicherungsbackup einer Datei mit Win95 Windows 95-2000 4. Sep. 2007
Windows XP Prof. Spiel von Win95/98 Laufen bringen Windows XP Forum 8. Mai 2007