WIN98; Explorer läuft völlig zäh; Kopieren, Einfügen-Funktion dauert "ewig".

Dieses Thema WIN98; Explorer läuft völlig zäh; Kopieren, Einfügen-Funktion dauert "ewig". im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von tamarine, 22. Aug. 2007.

Thema: WIN98; Explorer läuft völlig zäh; Kopieren, Einfügen-Funktion dauert "ewig". Hallo, habe auf meinem Rechner 2 Betriebssysteme. Konnte also mit XP überprüfen, ob evtl. ein Hardwaredefekt...

  1. Hallo,

    habe auf meinem Rechner 2 Betriebssysteme. Konnte also mit XP überprüfen,
    ob evtl. ein Hardwaredefekt vorliegt. Auf XP habe ich nachfolgendes Problem nicht.

    Gehe ich über START mit dem Rechtsklick, um den Explorer zu öffnen, braucht es ungewöhnlich
    lange. Er öffnet sich aber. Möchte ich bsw. von Partition E eine gewöhnlich
    große Datei nach Partition D kopieren, so erfolgt das Einfügen völlig
    widerwillig, es ist zäh, teilweise wird der Befehl auch nicht angenommen,
    bis es dann letztendlich langsam klappt.

    Wer kann mir da weiter helfen?

    Vielen Dank für die Unterstützung

    tamarine
     
  2. zwei möglichkeiten gibt's.

    die erste kannst du ganz schnell ausschliessen, indem du mal den antivirenscanner abschaltest. deiner beschreibung nach, kommt das aber weniger in betracht, als dass deine platte im pio-mode läuft.

    sieh im gerätemanager nach dem übertragungsmodus des ersten und zweiten ide-controllers. dort wird dir wahrscheinlich der pio-mode angezeigt.

    ich vermute, du hast eine maxtor-platte.

    abhlilfe: den ide-controller deinstallieren und neu starten.

    dann solltest du mal deine platte überprüfen und nicht mehr ohne vernünftige backups weiterarbeiten.
    in den dos-modus booten und scandisk /all eingeben
     
  3. Weiß das Fabrikat nicht ... .

    Ide-controller stehen beide auf Dual (FIFO)

    Danke, ich werde weiter überprüfen

    tamarine

    *Zitat korrigiert*
     
  4. es ist also das von mir angesprochene problem. der ide-controller arbeitet nicht richtig. was ist das für einer, oder besser was fürn motherboard, und waqs steckt drin.

    hast du den ide-controller schon deinstalliert und neu gestartet?

    oder lass auch von xp chkdsk auf allen partitionen laufen.
     
  5. Hallo,

    danke für die schnelle Bearbeitung.

    Ich bin dem ganzen Kram nicht so routiniert. Bevor ich das jetzt mache, wollte ich noch anmerken, dass der Gang über Desktop/Arbeitsplatz normal läuft, dann kann ich wie gewohnt, von einer Partition in die andere kopieren in der mir vertrauten Geschwindigkeit etc..

    Wenn ich den ide-controller deinstalliere, dann wird er wieder über die Win-CD neu aufgespielt?

    Kann Sandra noch nähere Infos rauslesen, wo müsste ich dann bei Sandra draufklicken?


    ***** Start of Report ***** ---hier nur in Auszügen !!!!----
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    <<< General >>>
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Program Name: SiSoftware Sandra Professional
    Program Version: 2002.1.8.59


    -------------------------------------------------------------------
    Report Done On: Donnerstag, 23. August 2007
    Report Done At: 18:31:49

    <<< Comments >>>
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Comments: 23.8.07

    <<< System Summary >>>
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    < Computer System >
    Name: -

    < Processor(s) >
    Model: Intel(R) Pentium(R) III
    Speed: 865MHz
    Performance Rating: PR1038 (estimated)
    L2 On-board Cache: 256kB ECC synchronous ATC

    < Mainboard and BIOS >
    Bus(es): ISA AGP PCI USB SMBus/i2c
    MP Support: No
    System BIOS: Award Software International, Inc. 6.00 PG
    Mainboard: P6VAP-AP
    System Chipset: Elitegroup Computer Sys VT82C691/693A/694X Apollo Pro/
    133/133A System Controller
    Front Side Bus Speed: 1x 133MHz (133MHz data rate)
    Installed Memory: 128MB SDRAM
    Memory Bus Speed: 1x 133MHz (133MHz data rate)



    <<< Mainboard Information >>>
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    < Entire System >
    Manufacturer: Fujitsu Siemens
    Model: P6VAP-AP
    Unique ID: FFFFFFFF-FFFFFFFF-FFFFFFFF-FFFFFFFF

    < System Mainboard >
    Manufacturer: Elitegroup (ECS)
    MP Support: No
    Model: P6VAP-AP
    BIOS ID: 09/29/2000-694X-596B-977-6A6LJE19C-00
    Chipset: VIA VT82C694X Apollo Pro133 Chipset

    < Flash Memory Controller >
    Location: Mainboard
    Error Correction Capability: None
    Number of Memory Slots: 4
    Bank0/1 - BANK_0: DIMM 128MB
    Bank2/3 - BANK_1: Empty
    Bank4/5 - BANK_2: Empty
    Bank6/7 - BANK_3: Empty

    < System Chipset >
    Model: Elitegroup Computer Sys VT82C691/693A/694X Apollo Pro/
    133/133A System Controller
    Bus(es): ISA AGP PCI USB SMBus/i2c
    Front Side Bus Speed: 1x 133MHz (133MHz data rate)
    In Order Queue Depth: 4 req(s)

    < Logical/Chipset Memory Banks >
    Bank 0 Setting: 64MB SDRAM 7-1-1-1R 4-1-1-1W 3-3-3CL
    Bank 1 Setting: 64MB SDRAM 7-1-1-1R 4-1-1-1W 3-3-3CL
    Speed: 1x 133MHz (133MHz data rate)
    Multiplier: 1/1x
    Power Down Mode: No
    Fixed Hole Present: No

    < Memory Modules >
    Memory Module 1: 128MB 16x(8Mx8) SDRAM PC133U-333-542 (CL3 upto 143MHz)


    ---------------------------------------------------------------------------------

    Danke

    tamarine
     
  6. nein, der hat das noch in den katakomben, aber was hat der für ide-treiber installiert? standard ide bla bla...?

    du musst für den via-chip die ide-treiber installieren!!

    board-cd oder inet.
     
  7. Hi,

    denk' dran, es ist ja keine Neuinstallation, wo es nicht klappt, sondern ein plötzlich auftauchender Fehler. Es war ja mal alles da, selbst wenn es veraltet ist ... . Übrigens die Festplatte ist tatsächlich Maxtor --- hat mir XP angezeigt.

    Infos zum Treiber:

    Erster IDE Controller (Dual FIFO)

    Windows.000\System\Iosubsys\Esdi_506.pdr
    ........\System\VMM32\ios.vxd

    (Groß-Kleinschreibung nicht beachtet)


    Beim 2. IDE Controller genauso.

    Es sind die Standard-Festplattentreiber

    Sie werden mit betriebsbereit deklariert.


    Danke

    tamarine
     
  8. in der tat, denn:
    da ist eine reparaturinstallation falsch durchgeführt worden. gibt es c:\windows\ noch?

    hol dir den, und installier ihn, damit dein ide-controller für 98 mal vernünftig betrieben wird.
    http://de.nodevice.com/driver/Apollo_Pro133/get37400.html
     
  9. C:\ Windows, darauf läuft mein XP. Ich habe ausnahmsweise Win98 im Nachhinein installiert und dann auf D.
     
  10. ok, aber warum heisst dann der systemordner von 98 windows.000?
     
Die Seite wird geladen...

WIN98; Explorer läuft völlig zäh; Kopieren, Einfügen-Funktion dauert "ewig". - Ähnliche Themen

Forum Datum
win98 Internet Explorer 5 Windows XP Forum 15. Aug. 2006
Internet Explorer unter Win98 Windows XP Forum 25. Juni 2006
Win98SE: Wartezeit beim Starten des Windows Explorer Windows 95-2000 25. Sep. 2005
Internet Explorer Startseite unter Win98 zwangsweise geändert Windows XP Forum 5. Sep. 2005
HILFE! win98 Fehler im Modul explorer.exe??? Windows 95-2000 1. Juli 2005