Win98 installieren, möglichst neben XP

Dieses Thema Win98 installieren, möglichst neben XP im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von ghostface, 12. Mai 2008.

Thema: Win98 installieren, möglichst neben XP hallo erstmal! folgendes: ich möchte aus einer laune heraus auf meinem pc neben dem bereits installierten win xp...

  1. hallo erstmal!

    folgendes: ich möchte aus einer laune heraus auf meinem pc neben dem bereits installierten win xp prof sp2 zusätzlich win98 installieren. wie stellt man das am pfiffigsten an? ich hab mit viel mühe bereits einige sachen probiert - aber ohne erfolg, was zu einem nicht unbedeutenden anteil an meinem fehlenden sachverstand liegt.

    zunächst hab ich versucht, es auf eine fat32-formatierte festplatte zu schmeißen (dazu die platte mit xp abgestöpselt). das kopieren der dateien funktioniert an sich, beim erstellen einer startdiskette hat er jedoch immer ein problem. das überspringe ich dann (ist ja nicht zwingend notwendig oder?), jedoch nach dem neustart bleibt er bei dem anfangsbild von windows hängen (wird geladen...) - toll!

    dann hab ich irgendwo einen tip aufgeschnappt, das mit virtual pc zu machen - da bekommt er ein problem mit dem format der virtuellen festplatte. kann ich diese einfach virtuell irgendwie formatieren? wenn ja wie?

    kann mir jemand bei einem meiner beiden fehlversuche noch ein paar tips geben? oder gibts noch bessere lösungen?


    zu meinem pc:
    athlon 64 x2 4200+
    asus m2n-e
    radeon x1950pro
    zu der windows98-version kann ich nicht viel sagen (second edition o.ä. keine ahnung) außer dass sie original ist, es steht drauf vertrieb nur mit einem neuen pc
     
  2. danke für den link aber ich kann ja nicht mal win98 allein installieren! hab es so gemacht dass ich meine eigentliche festplatte wo winxp drauf ist abgesteckt habe und so auf einer zweiten festplatte (frisch auf fat32 formatiert, primär) quasi ein neues system mit win98 einrichten wollte, um jegliche konflikte mit dem bestehenden system zu vermeiden. dann würde ich nach der installation wieder beide platten nebeneinander betreiben (müsste doch gehen mit pfad ändern oder so...?).

    aber das problem liegt bei mir in der 98-installation an sich! weiß jemand woran es liegen kann dass er nach dem neustart auf dem anfangsbildschirm von windows einfriert???

    oder kann mir jemand bei der variante mit virtual pc weiter helfen?? muss da vielleicht die virtuelle festplatte auf eine physische fat32-festplatte machen??


    wäre sehr dankbar!!
     
  3. Beide Platten nach der Installation nebeneinander betreiben funktioniert nicht, du müsstest dann im Bios die Platte, von der gestartet werden soll, ständig ändern oder einen externen Bootmanager installieren.

    Falls dein Rechner mehr als 1 GB Hauptspeicher besitzt, kannst du die direkte Installation von Win98 vergessen, denn damit kann Win98 nicht umgehen.
    Da bleibt dann nur noch die Möglichkeit über VirtualPC oder VMWare.

    http://archiv.chip.de/artikel/Virtu...PC_archiv_21985689.html?tid1=33105&tid2=0
     
  4. Schau bitte mal bei Asus und/oder Nvidia, ob es überhaupt Chipsatztreiber für W98 gibt........ich hab keine gefunden.
     
  5. @metzger:
    1. hab 2x1gb speicher, daher einen rausgenommen, hat aber nichts geändert.
    2. von der sache her hätt ich kein problem damit, die festplatte jedesmal im bios anzuwählen, wenn es nur irgendwie läuft!
    3. hab das mit dem virtual pc 2007 nicht hinbekommen - muss die virtuelle festplatte fat32 sein? (hab es auf eine ntfs platte gemacht: 1. mit fdisk partition erstellt, 2. aktiviert, 3. formatieren (format c:) ging nicht, obwohl die partition jederzeit unter fdisk als C: und aktiv einzusehen war! was mach ich falsch?? (zum formatieren computer mit cd-rom-unterstützung starten gewählt)

    @athene:
    wo muss ich da genau gucken - bei grafikkarten oder bei mainboards? die grafikkarte müsste gehen, zu dem mb hab ich nichts gefunden...

    bitte, es muss doch eine möglichkeit geben win98 draufzubekommen!

    p.s. was für verschiedene win98-versionen gibts eigentlich? in anderen foren les ich immer win98 SE - steht bei mir nirgends drauf. feststeht dass meine bootfähig ist.
     
  6. Win98 kann mit NTFS nichts anfangen, daher musst du die Partition unter VirtualPC mit FAT32 einrichten. Mit dem Athlon64 wird Win98 wohl auch seine Probleme haben, ich glaube nicht, dass du das ohne VirtualPC zum Laufen bekommst. Abgesehen davon, dass es mit dem 1 GB Ram allein noch nicht getan ist, da müssten noch Einstellungen geändert werden. Also weiter mit VPC probieren.
    ;)
     
  7. SE = Second Edition = Zweite Ausgabe

    Chipsatz-Treiber normal hier oder direkt bei nVidia, nur wirst Du für Win98 keine finden.

    http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de

    Ähnlich dürfte es Dir mit anderen Treibern gehn ...

    Wie kommt man eigentlich auf die Idee diese fossile Betriebssystem noch installieren zu wollen.
     
  8. Nachtrag: Bei der Win98SE-Version sind die CAB-Dateien auf der CD vom 05.05.99. Wenn sie ein frühreres Datum haben, handelt es sich um die normale Win98-Version. Kein Platte mit mehr als 128 GB verwenden und keine S-ATA-Platte, wenn du die Installation ohne VPC probieren willst!
     
  9. ah da hab ich bestimmt eine ältere version!
    ne die festplatte is ne 40 gb ide aber der rest wird wohl problematisch.
    virtual pc läuft zwar bei mir, hat aber auch seine hürden - aber es gefällt mir aus anderen gründen nicht... es gibt doch noch dieses vmware - gibts das irgendwo kostenlos?

    mfg, ghostface
     
Die Seite wird geladen...

Win98 installieren, möglichst neben XP - Ähnliche Themen

Forum Datum
Möchte WIN98 installieren, zahlreiche Probleme Windows 95-2000 18. Aug. 2005
win98 se installieren Windows 95-2000 9. Aug. 2005
Wie kann ich Win98 ohne Diskettenlaufwerk installieren? Windows 95-2000 16. Juli 2005
Win98 lässt sich nicht installieren Windows 95-2000 14. Apr. 2005
Fritz Box Sl will sich einfach nicht unter Win98 installieren lassen!?? Windows 95-2000 10. Apr. 2005