Win98 SE: Kann mit Sinus 1054 DSL Router keine DFÜ-Netzwerkverbindung erstellen

Dieses Thema Win98 SE: Kann mit Sinus 1054 DSL Router keine DFÜ-Netzwerkverbindung erstellen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Cruiser, 4. Sep. 2005.

Thema: Win98 SE: Kann mit Sinus 1054 DSL Router keine DFÜ-Netzwerkverbindung erstellen Hallo Leute, ich habe ein T-DSL 6000 upgrade gemacht (Hardwarepaket) inkl. dem Sinus 1054 DSL Router mit...

  1. Hallo Leute,

    ich habe ein T-DSL 6000 upgrade gemacht (Hardwarepaket) inkl. dem Sinus 1054 DSL Router mit integriertem Modem. Ich gehe aber ohne W-Lan ins Internet und habe auch kein Heimnetzwerk. Ich habe meinen PC herkömlich über Kabel angeschlossen (Anschluß über interne Netzwerkkarte) und bekomme auch über den Router eine direkte Internetverbindung, soweit sogut. Allerdings würde ich gerne nur mit dem integrierten Modem online gehen, kann aber über das DFÜ-Netzwerk keine Verbindung einrichten.

    Wenn ich eine neue Verbindung im DFÜ-Netzwerk erstellen möchte, dann bekomme ich bei > Neue Verbindung erstellen > Wählen Sie ein Gerät: nur mein internes altes 56k-Modem angezeigt, d.h. das ich hier ansonsten keine Auswahlmöglichkeit mehr habe. Normalerweise müßte da doch noch mein Router mit drinstehen damit ich den auswählen kann, oder?

    Was muß ich einstellen, damit im DFÜ-Netzwerk bei > Neue Verbindung erstellen > Wählen Sie ein Gerät: auch mein Router erscheint? Oder muß hier meine interne Netzwerkkarte angezeigt werden?
     
  2. Hallo,

    du darfst keine DFÜ-Verbindung dafür anlegen. Bei einer DFÜ musst du doch die Zugangsdaten eingeben.

    Wenn Du den Router nutzen willst, dann macht der doch die Anmeldung mit den hinterlegten Daten für den Zugang zum Internet. Hat auch ja den Vorteil, dass dieses Teil ja sogar eine Firewall intern hat, die man ganz gut konfigurieren kann.

    Deinen Internetexplorer, oder womit du auch immer online gehst, lässt du dann keine Verbindung wählen, sondern klickst auf LAN und da auf Automatische Suche der Einstellungen oder so ähnlich.

    Ich weiß jetzt gerade nicht, wie das bei Win98 war mit dem Netzwerk, denke aber, dass es so ähnlich ist, wie bei ME. Da geht man auf Systemsteuerung-Netzwerk. Dort musst du mindestens eine TCP/IP-Verbindung anlegen, die auf deine Netzwerkkarte im Rechner zeigt.
    Ich glaube, wenn da noch andere Dinge, wie Microsoft-Netzwerk oder 2Datei- und Druckerfreigabe benötigt werden, meckert das Programm bei der Anlage der Netzwerkverbindung. Sonst musst du mal in die Hilfe schauen.
    Das ist aber wohl so, dass du so etwas wie ein Netzwerk anlegen musst, auch wenn du das nur für den einen Rechner benutzen willst.

    Dann musst du noch festlegen, ob du DHCP benutzen willst oder nicht. Benutze es mal erst, bis die Verbindung klappt. Im Router muss DHCP dann auf ein stehen.
    Wenn du dann willst, kannst du ja später auf manuelle Zuordnung umstellen.

    Gruß, Wolfgang
     
  3. fett sind meine Antworten!
     
  4. Hallo,

    habe soeben das hier in einer NewsGroup von T-Online gefunden:

    Hoffe es hülft und Gruß, Wolfgang
     
  5. Wenn ich im Routermenü einfach die automatische Verbindung ausstelle, dann hat es den gleichen Effekt. Mein Problem ist aber das ich keine DFÜ-Netzwerkverbindung für den Router erstellen kann bzw. nicht weiß was ich alles in Win98 Se aktivieren muß damit ich eine Verbindung mit meinen ISP-Zugangsdaten erstellen kann.

    Ich habe vorher ein normales Modem gehabt und da war es kein prob eine DFÜ-Netzwerkverbindung zu erstellen, da immer das Modem im DFÜ-Netzwerk zur Auswahl stand.. das alte Modem erscheint ja auch in der Geräteauswahl allerdings mein Router bzw. meine neue Netzwerkkarte steht da nicht in der Geräteauswahl drinnen. Irgendwas muß ich noch im Netzwerk aktivieren (vermute ich mal stark)...

    Vorher hatte ich keine Netzwerkkarte eingebaut sondern hatte ein USB-Modem dranhängen, da war es natürlich nicht nötig dass ich ein Netzwerk eingerichtet habe. Von daher dürfte es damit zusammenhängen dass ich mein Netzwerk dafür noch einrichten muß.

    Ich brauche aber auf jedenfall eine detallierte Anleitung da ich mich erstens mit Netzwerken im allgemeinen nicht auskenne und zweitens nicht mit Routern.

    Mir würde ein Link auf die richtige Microsoft-Seite reichen...
     
  6. hp
    hp
    hast du dir mal die forumstruktur angeschaut? da gib es doch den unterpunkt netzwerk und darunter unterkapitel z.b. mit anleitungen zum installieren eines netzwerks unter windows, hier der link http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,91183.0.html und dort dann den link zu win9x/me auswählen und die anleitung so wie sie dort steht nachvollziehn. auf jedenfall brauchst du eine lan-verbindun, egal ob die onboard ist oder über eine netzwerkkarte passiert. dann noch die kabel die mit dem t-sinus mitkommen, richtig verbinden. und zwar das eine geht zum splitter umd das ander zum pc (ist mit lan beschriftet). das steht aber auch in der kurzbedienung vom t-sinus drin, sogar bilder sind dabei. und hier http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;814235 der link zu ms. wenn dein netzwerk steht und du den router (ip adresse 192.168.2.1) pingen kannst, dann kannst du die konfiguration so vornehem, wie sie in der kurzanleitung erklärt wird ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Win98 SE: Kann mit Sinus 1054 DSL Router keine DFÜ-Netzwerkverbindung erstellen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Welche MS-Office Version kann unter Win98 SE betreiben ? Microsoft Office Suite 4. Sep. 2005
Wie kann ich Win98 ohne Diskettenlaufwerk installieren? Windows 95-2000 16. Juli 2005
Kann Win98SE NTFS Platten lesen??? Windows 95-2000 20. Feb. 2005
wie kann man mit win98, ADSL ins Internet Sonstiges rund ums Internet 31. Juli 2004
Win98 USB-Hub DigitalKamera nicht erkannt Treiber & BIOS / UEFI 1. Juni 2004