Win98 SE spinnt. Virus?

Dieses Thema Win98 SE spinnt. Virus? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von holgi2000, 20. Jan. 2004.

Thema: Win98 SE spinnt. Virus? Hallo, mein 98er PC verhält sich sehr merkwürdig. Der Explorer läßt sich über Start (Rechtsklick) nicht mehr öffnen,...

  1. Hallo,
    mein 98er PC verhält sich sehr merkwürdig.
    Der Explorer läßt sich über Start (Rechtsklick) nicht mehr öffnen, statt dessen will er ins Internet (Firewall meldet sich). Das Kontextmenü läßt sich nicht mehr öffnen (PC friert ein). Norton Antivirus ist deaktiviert. Die Maus bewegt sich mal in Zeitlupe, mal gar nicht.
    Das ist so, seitdem mir ein Freund (vertrauenswürdige Quelle) ein Word-Dokument geschickt hat. Klingt nach Virus. Kann mir einen Virus aber auch anderswo geholt haben
    Welcher Virus könnte das sein? Was meint ihr?
    Danke und schöne Grüße.
    Holger
     
  2. ;D
    ob tatsächlich Virus oder nicht, kann mit Sicherheit keiner sagen, aber nachdem Norton lahmgelegt worden ist...
    Also, mit Norton-Notdiskette booten, scannen und dann wirst Du wissen ob Dein Verdacht gerechtfertigt ist.
     
  3. Hallo Longney,
    ich danke dir. Und wenn ich keine Diskette angelegt habe? Geht das nachträglich, auf einem anderen Rechner?
    Da habe ich noch eine Frage, die vielleicht etwas blöd ist, aber ich habe das noch nie gemacht. Wenn ich mit so einer Diskette boote, muß sich Norton ja die aktuellen Virendefinitionen holen. Ich habe hier aber ISDN, wobei das Einwahlkennwort nicht gespeichert ist. Erscheint dann unter Norton beim Boot ein Fenster, dass Benutzernamen und Kennwort abfragt? Ich kann mir das beim Boot nicht vorstellen? - Bei DSL mit Router gibt es kein Abfragefenster, denn da steht die online-Verbindung sowieso (Daten liegen im router). Was meinst du?
    Gruß
    Holger
     
  4. Über ein Word Dokument könntest du dir einen Makro Virus eingefangen haben ... Höre zum Ersten mal das Norton nach dem booten nach einer Internetverbindung fragt ???
    Starte mal im abgesicherten Modus, beim Booten auf F8 drücken, und lass mal so deinen Virenscanner durchlaufen ... Wenn der Scanner nicht mitstartet, dann führ ihn mal über das Programmmenü manuell aus, evtl. hat es dieser Fiesling deaktiviert ...
     
  5. Hallo Daxy,
    OK, mach ich. Geht aber erst morgen oder übermorgen. Dann melde ich mich wieder.
    Schöne Grüße und danke.
    Holger
     
  6. ;)
    nicht Norton will unbedingt ins Internet, ist evtl. ein Trojaner.
    Ja, Notfalldisketten gehen auch auf anderem, virenfreien Rechner zu erstellen. Das Problem ist nur, dass jener Rechner da eben auch die gleiche Version von Norton benötigt. Von einem infizierten Rechner wäre es ohnehin sinnlos. Diese sog. Notfalldisketten sollten auch recht häufig neu erstellt bzw. ergänzt werden.
    FProt soll ein gutes DOS-Virenprogramm sein, damit wäre es u.U. vielleicht leichter zum Ziel zu kommen.
    Auf den Scan vom installierten Norton, selbst wenn der zum Laufen zu bringen wäre , würde ich mich selbst nicht verlassen. Normalerweise hätte Norton, auf neuestem Stand vorausgesetzt, einen Virus erkennen müssen und diesen in Quarantäne genommen. Ganz so leicht bringt man Norton nicht zum Schweigen.
     
  7. Hallo zusammen,

    F-Prot ist für diese Fälle gut geeignet, weil viele Windows-Viren die meisten Scanner unterwandern können und aushebeln. Ich habe diese Erfahrung schon selbst machen müssen und habe meinen Virus mit F-Prot beseitigen können.
    Es kann aber sein, dass die Systemwiederherstellung deaktiviert werden muss, weil sich sonst ein vorhandener Virus wieder aktiviert.
    Ein Versuch ist es jedenfalls wert.
     
Die Seite wird geladen...

Win98 SE spinnt. Virus? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win98SE Digitale CD-Wiedergabe grau. Windows 95-2000 19. Feb. 2015
Re: Win98se Feste CD-Rom Buchstaben Windows XP Forum 12. Apr. 2011
OE 6.0 | Win98SE | Senden/Empfangen nur nach Neustart E-Mail-Programme 1. Okt. 2008
Win98 als zweites Betriebssystem auf modernen Rechner Windows 95-2000 8. Aug. 2008
VNC unter WIN98 Windows 95-2000 15. Juli 2008