Win98/Word2000 - Lucida Handwriting ?-Zeichen wird nicht dargestellt

Dieses Thema Win98/Word2000 - Lucida Handwriting ?-Zeichen wird nicht dargestellt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von maximaus, 4. Dez. 2006.

Thema: Win98/Word2000 - Lucida Handwriting ?-Zeichen wird nicht dargestellt Hey! Ihr erfahrenen Windows 98 Benutzer! Könnte mir wer helfen, und zwar ich habe Windows 98 installiert und Word...

  1. Hey! Ihr erfahrenen Windows 98 Benutzer!
    Könnte mir wer helfen, und zwar ich habe Windows 98 installiert und Word 2000.
    Es war eine Neuinstallation wegen PC-Problemen. Im Word 2000 existierten Dateien mit der Schriftart Lucida Handwriting. Es existieren etliche Dateien! Das Eurozeichen wird nicht dargestellt. Jetzt hat mir wer gesagt, ich soll
    eine Schirftart Lucida Handwriting (welche ich per Email erhalten habe) installieren. Jetzt die Frage, wenn ich diese Schriftart quasi unter \windows\fonts speichere (überschreibe), sind dann alle bestehnden (?) Dateien, an denen das ? Symbol bisher als Rechteck dargestellt wurde, absofort korrekt dargestellt, bzw. könnte mir jemand testen, der Win98 und Word2000 hat, ob dies funktioniert - das ? Zeichen dargestellt wird, wenn er meine Schriftart in windows/fonts abspeichert und im Word 2000 was schreibt. Oder kann wer das so fix sagen, dass es funktioniert.
    An der Schriftart wie gesagt hätte ich Lucida Handwriting Italic Open Type Version 1.67, angeblich geht das, aber ich möchte das gerne fix wissen, gerne kann ich euch die Schriftart per Email senden!!! Danke, wichtig ist nur, WIN98 und Word 2000
     
  2. Wenn das Eurozeichen in demselben Text von anderen Schriftarten dargestellt wird (Satz markieren und in einer anderen Schriftart formatieren), dann fehlt in der aktuellen Schriftartdatei von Lucida Handwriting das Euro-Symbol. Das ist bei vielen älteren Schriftdateien so.
    In dem Fall würde Dir die neu zugeschickte Datei helfen (sofern diese das Euro-Symbol enthält).

    Sicherheitshalber kannst Du ja zuerst eine Sicherungskopie der aktuellen Schriftdatei im Fonts-Ordner erstellen. Dazu einfach die markierte Schriftart bei gehaltener Strg-Taste (!) in einen anderen Ordner ziehen. Danach sollte in dem Ordner eine neue TTF-Datei existieren, welche die Schrift enthält.
    Danach dann die neue in den Fonts-Ordner installieren. Sollte etwas nicht in Ordnung sein, hättest Du noch eine Kopie der alten Schrift.
     
  3. Sorry, die Mail mit der Schriftdatei ist in meinem Spam-Ornder verschwunden und ich habe sie erst heute entdeckt.
    Aber die Schriftdatei enthält das Euro-Symbol! Du kannst sie also unbesorgt gegen die alte austauschen (ordnungsgemäß über den Font-Ordner installieren). Danach sollte das Euro-Symbol wieder da sein.