Win98SE startet nicht nach Umstellung Bustakt auf 133MHZ

Dieses Thema Win98SE startet nicht nach Umstellung Bustakt auf 133MHZ im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von LostHighWay, 6. Okt. 2003.

Thema: Win98SE startet nicht nach Umstellung Bustakt auf 133MHZ Habe einen AMD Athlon 1700+ XP. Seit einiger Zeit startete der Rechner mit 100MHZ Bustakt hoch, und erkennt somit...

  1. Habe einen AMD Athlon 1700+ XP. Seit einiger Zeit startete der Rechner

    mit 100MHZ Bustakt hoch, und erkennt somit den PC nur mehr als
    AMD ATHLON 1.100MHZ. Bin erst jetzt draufgekommen, als ich die Performance
    des PC etwas steigern wollte ;-)

    Der Computer ist ca. 2 Jahre alt und lief sicher bis vor kurzem richtig
    mit 133MHZ einwandfrei. Wahrscheinlich durch einen Bios-Default-Aufruf ist
    dieser zurückgesetzt worden. Wahrscheinlich wurde auch beim letzten mal
    Win98SE neu mit 100MHZ eingestellt.

    DAs System lief so eigentlich stabil und die CPU-Temperatur beträgt knapp
    40°C !

    Nun, nach Umstellung des Original-Bustaktes von 133MHZ erkannte das System
    beim Starten den 1700+ XP wieder richtig. Leider startet Win98SE mit dieser
    Einstellung (ausser abgesichert) nicht.

    Das ganze zu protokollieren hat auch nichts gebracht (Keine Fehler).
     
  2. win98se drüber zu installieren hat leider auch nix gebracht ... :'(
     
  3. Hmm...könnt auch am RAM-Riegel liegen:
    BIOS-Timingwerte, Spannungswerte, locker, defekt... ?
     
  4. hab den ram-riegel heute beim händler durchchecken lassen - die sagen daß der mit 133mhz ohne fehler läuft.

    edit:
    hab nun die partition c wo windows installiert ist - formatiert. dann wollte ich win98se neu installieren. der pc hängt sich dann wieder ziemlich gleich nach dem scandisk der einzelnen partitionen auf. hab nun die partition c wiederhergestellt - und mit 100mhz läuft das system einwandfrei.

    SCANDISK -> SCHWARZER BILDSCHIRM -> HÄNGT
    SCANDISK -> DIE GRAFISCHE OBERFLÄCHE IST KAUM ZU ERKENNEN -> HÄNGT
    SCANDISK -> GRAFISCHE OBERFLÄCHE -> HÄNGT
    SCANDISK -> BEGRÜSSUNGSBILDSCHIRM -> WEITER -> HÄNGT

    kann da vielleicht jemand draus schließen?
     
  5. hp
    hp
    check mal die themperatur, vielleicht wird die cpu zu heiß.

    greetz

    hugo
     
  6. Hast schon mal ein Bios Update gemacht? Vielleicht hilft das was.
     
  7. hi @all

    also bin nun wieder online. das motherboard war hinüber. habe nun ein neues:

    ein asus a7n8x deluxe

    leider funktioniert win98se bzgl. irq's noch nicht wirklich.

    greetings
    losthighway

    ps: thx an alle die helfen wollten
     
  8. Stecke/tausche mal eingebaute Karten um in andere Slots.Win98SE ist da ein bisschen empfindlich in Bezug auf IRQ-Sharing.
     
  9. hey, so schnell eine antwort ;-)

    ich habe nur die grafikkarte beim agp-steckplatz drinnen. sound kommt vom mainboard. und modem ist extern auf com2 ...

    greetings
    losthighway
     
Die Seite wird geladen...

Win98SE startet nicht nach Umstellung Bustakt auf 133MHZ - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win98SE Digitale CD-Wiedergabe grau. Windows 95-2000 19. Feb. 2015
Re: Win98se Feste CD-Rom Buchstaben Windows XP Forum 12. Apr. 2011
OE 6.0 | Win98SE | Senden/Empfangen nur nach Neustart E-Mail-Programme 1. Okt. 2008
Suche aktuellen Antivirenscanner für WIN98SE Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 6. Juni 2008
Win98SE mit 2GB oder mehr RAM Windows 95-2000 18. Mai 2008